Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

1. FSV Mainz 05

 - 

SC Freiburg

 
1. FSV Mainz 05

0:0 (0:0)

SC Freiburg
Seite versenden

1. FSV Mainz 05
SC Freiburg
1.
15.
30.
45.



46.
60.
75.
90.









Spielinfos

Anstoß: Sa. 19.01.2013 15:30, 18. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Coface-Arena, Mainz
1. FSV Mainz 05   SC Freiburg
7 Platz 6
27 Punkte 27
1,50 Punkte/Spiel 1,50
24:21 Tore 24:18
1,33:1,17 Tore/Spiel 1,33:1,00
BILANZ
8 Siege 2
4 Unentschieden 4
2 Niederlagen 8
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05 - Vereinsnews

Auf wen setzt Schmidt in Cottbus?
In fünf Tagen beginnt die Saison für den 1. FSV Mainz 05 mit dem Gastspiel im DFB-Pokal beim FC Energie Cottbus (Sonntag, 20.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de). Das heißt auch: Eine anstrengende Vorbereitung geht für das Team von Trainer Martin Schmidt zu Ende. Wer hat in der Lausitz die besten Chancen auf einen Platz in der Startelf? ... [weiter]
 
Frei:
Immer mehr Schweizer Fußballer ziehen die Aufmerksamkeit europäischer Topklubs auf sich - und auch in der Bundesliga gibt es Eidgenossen, die für Furore sorgen. So stehen unter anderem Ricardo Rodriguez, Yann Sommer, Granit Xhaka und Fabian Frei für große Qualität. Von dieser Qualität will nun auch die "Nati" endlich profitieren. ... [weiter]
 
Wer macht Karius Druck? Heidel hat Ideen
Christian Heidel hat mit der Verpflichtung des zuletzt vertragslosen Henrique Sereno nahezu all seine Transfer-Hausaufgaben vorzeitig erfüllt. Möglicherweise kommt noch ein Stürmer zum 1. FSV Mainz 05. Ganz sicher verpflichtet werden soll nach dem Abgang von Stefanos Kapino zu Olympiakos Piräus ein erfahrener Ersatztorhüter. ... [weiter]
 
Heidel:
Wenn ein Bundesligist 1:2 beim letztjährigen Tabellen-21. der zweiten englischen Liga verliert, könnte man davon ausgehen, dass es eine veritable Kopfwäsche für die Spieler setzt, zumindest aber nächtliches Straftraining nach dem Rückflug über den Ärmelkanal. Nicht so beim 1. FSV Mainz 05. Manager Christian Heidel ist "super zufrieden" nach der Niederlage bei Rotherham United. Das hat zwei Gründe. ... [weiter]
 
Schmidt:
Zum Abschluss der Sommervorbereitung setzte es für den 1. FSV Mainz 05 eine unnötige 1:2-Niederlage beim englischen Zweitligisten Rotherham United. Dabei hatten die Nullfünfer das Spiel über weite Strecken dominiert, gaben den sicher geglaubten Sieg dann aber doch noch aus der Hand. Sehr ärgerlich für Trainer Martin Schmidt, der anschließend auch als Mahner auftrat. ... [weiter]
 
 
 
 
 

SC FreiburgSC Freiburg - Vereinsnews

Petersen führt harmlose Freiburger zum Sieg
Der SC Freiburg gewinnt auswärts beim TSV 1860 München mit 1:0. Spielerisch wenig überzeugend, erwies sich der Bundesliga-Abstieg zumindest vor dem Tor eiskalt. Petersen verwandelte eine Viertelstunde vor Schluss einen Elfmeter. Die Löwen kämpften aufopferungsvoll, zeitweise auch mutig im Angriff. Für Punkte allerdings reichte das nicht. ... [weiter]
 
Streich: Die eigene Haltung entscheidet
Nach dem 6:3-Spektakel gegen Nürnberg zum Auftakt steht für den SC Freiburg der etwas grauere Zweitligaalltag auf dem Programm. Am Samstag um 15.30 Uhr (LIVE! bei kicker.de) tritt das Team von Christian Streich bei den krisengeschüttelten Münchner Löwen an. Um dort erfolgreich zu sein, wird es laut dem Sportclub-Trainer vor allem auf die eigene Haltung ankommen. ... [weiter]
 
Petersen:
Neun Tore insgesamt, ein lupenreiner Hattrick von Nils Petersen innerhalb weniger Minuten, eine zwischenzeitliche Aufholjagd, am Ende noch ein Platzverweis - das 6:3 zwischen dem SC Freiburg und dem 1. FC Nürnberg bot für den neutralen Zuschauer beste Unterhaltung. Und für die Anhänger der Hausherren Anlass zu besonders ausgelassener Freude. Die Akteure des Sportclub treten jedoch trotz des Offensivspektakels auf die Euphoriebremse. ... [weiter]
 
"Das gibt einem als Trainer schon zu denken": Der 1. FC Nürnberg hat am ersten Zweitliga-Spieltag gleich sechs Tore kassiert, mit 3:6 ging der Club beim SC Freiburg unter. Während René Weiler nachdenklich auf das spektakuläre Torfestival reagierte, will Christian Streich das Ergebnis keinesfalls überbewerten. ... [zum Video]
 
Petersens Hattrick startet den Wahnsinn
Einen Fußball-Wahnsinn mit insgesamt neun (!) Treffern boten Freiburg und Nürnberg im ersten Montagabendspiel der Saison 2015/16. Dank eines lupenreinen Hattricks von Nils Petersen entzauberte der Sportclub den defensiv anfälligen Club mit 6:3. Zwar startete der FCN noch eine furiose Aufholjagd, doch am Ende schraubte der SCF das Torekonto weiter in die Höhe. ... [weiter]
 
 
 
 
 
05.08.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 18 39 45
 
2 18 13 36
 
3 18 20 33
 
4 18 4 30
 
5 18 3 28
 
6 18 6 27
 
7 18 3 27
 
8 18 -1 26
 
9 18 -3 25
 
10 18 -9 25
 
11 18 0 23
 
12 18 -6 22
 
13 18 -8 22
 
14 18 -3 21
 
15 18 -5 21
 
16 18 -18 13
 
17 18 -16 12
 
18 18 -19 9
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -