Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

SC Freiburg

 - 

Bayern München

 
SC Freiburg

0:2 (0:1)

Bayern München
Seite versenden

SC Freiburg
Bayern München
1.
15.
30.
45.



46.
60.
75.
90.









Spielinfos

Anstoß: Mi. 28.11.2012 20:00, 14. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Mage-Solar-Stadion, Freiburg
SC Freiburg   Bayern München
10 Platz 1
19 Punkte 37
1,36 Punkte/Spiel 2,64
19:16 Tore 40:5
1,36:1,14 Tore/Spiel 2,86:0,36
BILANZ
3 Siege 22
6 Unentschieden 6
22 Niederlagen 3
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SC FreiburgSC Freiburg - Vereinsnews

Rekordjäger, Remiskönige und Kuriositäten
Rekordjäger, Remiskönige und Kuriositäten
Rekordjäger, Remiskönige und Kuriositäten
Rekordjäger, Remiskönige und Kuriositäten

 
Streich lobt Daridas Charakterstärke
Von den letzten acht Ligaspielen gegen Mainz 05 konnte der SC Freiburg kein einziges gewinnen. Der letzte Dreier datiert vom 6. November 2010, als Papiss Demba Cissé per Foulelfmeter zum 1:0-Sieg vor eigenem Publikum traf. Ein schlechtes Omen muss die schlechte Ausbeute in den vergangenen Jahren freilich nicht sein. Christian Streich kündigt einen mutigen Auftritt seiner Elf an. ... [weiter]
 
"Ein Verein gehört nicht einem Menschen - er gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren": Mit deutlichen Worten hat sich Freiburgs Trainer Christian Streich im kicker in die Diskussion um Kommerz im Fußball und die 50+1-Regel eingeschaltet. Den Blick vor der Realität verschließt er dabei nicht. ... [weiter]
 
Schuster:
Hinter Julian Schuster liegt keine einfache Woche. Erst verursachte der Mittelfeldspieler, der an diesem Mittwoch seinen 30. Geburtstag feiert, den entscheidenden Elfmeter beim Pokalspiel in Wolfsburg (0:1). Vier Tage später schoss er beim 0:0 auf Schalke einen Strafstoß über den Kasten. Doch nun blickt er zuversichtlich nach vorne. ... [weiter]
 
Möller Daehli droht das Saisonaus
Mats Möller Daehli wird in dieser Spielzeit voraussichtlich keine Partie mehr für den SC Freiburg bestreiten. Aufgrund langwieriger Patellasehnenprobleme wurde der norwegische Nationalspieler komplett aus dem Training genommen, das Knie wird nun einer Kur unterzogen. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Bayern MünchenBayern München - Vereinsnews

Rekordjäger, Remiskönige und Kuriositäten
Rekordjäger, Remiskönige und Kuriositäten
Rekordjäger, Remiskönige und Kuriositäten
Rekordjäger, Remiskönige und Kuriositäten

 
Der FC Bayern verliert ein Stück Tradition und Identität
Eine Sensation bedeutete diese Entscheidung längst nicht mehr. Dazu war zu viel vorgefallen zwischen dem Bayern-Trainer Pep Guardiola und dem Mannschaftsarzt Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt. Der international renommierte Spezialist für Sportverletzungen hatte lange die gewohnte Loyalität gegenüber seinem Herzensklub FC Bayern gewahrt und alles runtergeschluckt, was ihm missfiel - und das war vieles. ... [weiter]
 
Keine Fragen! Bayerns Umgang mit dem Rücktritt
"Wir müssen keine Dinge erklären, die nun mal so sind": Mit Nachdruck hat sich der FC Bayern am Freitag in München Nachfragen zum Rücktritt von Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt verbeten. Trainer Pep Guardiola erinnerte noch einmal an "13 OPs in zwei Jahren" - und sprach über seine Zukunftsplanung. ... [zum Video]
 
Ende im Streit: Warum Müller-Wohlfahrt hinwirft
Am Donnerstagabend sorgte Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfarth mit seinem Rücktritt als Mannschaftsarzt des FC Bayern München für einen Paukenschlag. Der 72-Jährige begründete seinen überraschenden Entschluss mit den Vorkommnissen nach dem Viertelfinal-Hinspiel in der Champions League in Porto (1:3). Der FC Bayern reagierte am Freitag kurz und knapp auf die Entscheidung Müller-Wohlfarths. Damit endet eine Ära, denn seit April 1977 war Müller-Wohlfarth bis auf eine kurze Unterbrechung für die Bayern tätig. Sein Amt als Teamarzt der deutschen Nationalmannschaft wird er weiter ausführen. ... [zum Video]
 
Gisdol: Bayern-Motivationslage
Mit großem Interesse haben sie im Kraichgau natürlich den Auftritt des FC Bayern beim 1:3 in Porto verfolgt. "Das tut weh", kann Markus Gisdol mit dem aktuellen und designierten neuen Meister mitfühlen, der aktuell personell arg gebeutelt und zudem in der Champions League mit dem Rücken zur Wand steht. "Spieler von der individuellen Klasse von Robben oder Ribery kann halt selbst der FC Bayern nicht adäquat ersetzen." ... [weiter]
 
 
 
 
 
18.04.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 14 35 37
 
2 14 8 27
 
3 14 14 26
 
4 14 6 24
 
5 14 5 24
 
6 14 2 20
 
7 14 2 20
 
8 14 -2 20
 
9 14 -3 20
 
10 14 3 19
 
11 14 -8 19
 
12 14 -1 18
 
13 14 -6 16
 
14 14 -5 15
 
15 14 -9 15
 
16 14 -11 12
 
17 14 -15 8
 
18 14 -15 7
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -