Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
1. FC Nürnberg

1. FC Nürnberg

4
:
2

Halbzeitstand
2:1
TSG Hoffenheim

TSG Hoffenheim


Spielinfos

Anstoß: Mi. 28.11.2012 20:45, 14. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Grundig-Stadion, Nürnberg
1. FC Nürnberg   TSG Hoffenheim
13 Platz 16
16 Punkte 12
1,14 Punkte/Spiel 0,86
14:20 Tore 21:32
1,00:1,43 Tore/Spiel 1,50:2,29
BILANZ
3 Siege 4
3 Unentschieden 3
4 Niederlagen 3
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1. FC Nürnberg - Vereinsnews

FCN-Kapitän Brecko wieder voll dabei
Kapitän Miso Brecko ist beim 1. FC Nürnberg wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen. Dies teilte der fränkische Zweitligist am Dienstagabend mit. Der 32-jährige Außenverteidiger hatte sich vor drei Wochen einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen. ... [weiter]
 
Bredlow verlässt Halle - Richtung FCN?
Laut einer Meldung der "Bild" soll sich der 1. FC Nürnberg ab der kommenden Saison die Dienste von Torhüter Fabian Bredlow gesichert haben. Der 21-Jährige, der bei seinem aktuellen Klub Hallescher FC eine starke Saison spielt (kicker-Durchschnittsnote 2,54), kostet keine Ablöse und soll bei den Franken einen Vierjahresvertrag erhalten. Halles Sportdirektor Stefan Böger bestätigte am Dienstag in einem Video auf der Website des Drittligisten, dass Bredlow seinen auslaufenden Vertrag nicht verlängern und sich einer neuen sportlichen Herausforderung stellen werde. Den Namen des neuen Klubs nannte der Manager allerdings nicht. Bredlow würde beim Club ein Zweikampf mit dem derzeitigen Stammkeeper Thorsten Kirschbaum erwarten - Routinier Raphael Schäfer, zuvor langjährige Nummer eins bei den Franken, wird zum Saisonende seine Karriere beenden. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Schwartz:
Mit dem 0:2 am Montagabend bei 1860 München verlor der 1. FC Nürnberg nicht nur den Nimbus der besten Auswärtsmannschaft, sondern versank auch im Mittelmaß der 2. Bundesliga. Nach der Partie übten die Club-Akteure Selbstkritik - allen voran Torwart Thorsten Kirschbaum, der bei beiden Gegentoren keine gute Figur abgab. ... [weiter]
 
Ba und Lumor lassen die Löwen jubeln
Nächster Heimsieg für den TSV 1860 München! Am Montagabend schlugen die Löwen den 1. FC Nürnberg vor einer enttäuschenden Kulisse von nur 24.100 Zuschauern mit 2:0. Während Sechzig selbstsicher auftrat und vor dem gegnerischen Tor mit Effektivität bestach, blieb der Club in der Offensive lange Zeit vieles schuldig - bis in die Nachspielzeit. ... [weiter]
 
Derby bei 1860: FCN bangt um Margreitter
Auf den 1. FC Nürnberg wartet am Montagabend (20.15 Uhr, LIVE! bei kicker.de) das bayrische Derby bei 1860 München. "Es wird eine schwere Aufgabe, in der Kleinigkeiten entscheiden werden", blickte Club-Coach Alois Schwartz auf das Duell bei den abstiegsgefährdeten Löwen voraus, bei dem der Ausfall seines Abwehrchefs droht. ... [weiter]
 
 
 
 
 

TSG Hoffenheim - Vereinsnews

Nagelsmann lässt Uth selbst entscheiden
Neue Woche, neues Glück. So war zumindest der Plan von Mark Uth, der nach seiner in Wolfsburg erlittenen Rippenprellung die Partie gegen Darmstadt verpasst hatte. Also übte der Angreifer wie gewohnt mit den Kollegen, lange Zeit auch ohne Einschränkung. Doch dann sank Uth nach einem Torschuss in einer Spielform zu Boden und fasste sich erneut an die lädierte rechte Seite, in die ihm VfL-Keeper Diego Benaglio gerauscht war. Gestik und Mimik des 25-Jährigen sprachen für sich. Genervt musste Uth die Trainingseinheit vorzeitig abbrechen. ... [weiter]
 
Acht Klubs, fünf Premieren
Die Elf des Tages am 21. Bundesliga-Spieltag... ... [weiter]
 
Hoffnungsschimmer für Rupp
Dieser Montag könnte ein sehr wichtiger Tag werden für Lukas Rupp. "Ich glaube, dass es jetzt in die richtige Richtung geht", erklärte der nun schon seit Mitte Dezember verletzte Mittelfeldspieler am Samstag am Rande der Partie gegen Darmstadt. "Am Montag wird noch mal getestet. Wenn das gut aussieht, kann ich bald wieder auf den Platz." Zunächst aber muss Rupp eine längere Laufeinheit schmerzfrei überstehen. "Zuletzt kamen nach zehn Minuten die Schmerzen wieder." ... [weiter]
 
Terrazzino wie einst Ronaldinho
Es war die Überraschung in der Startelf der Hoffenheimer gegen Darmstadt. Nicht wie erwartet Zehn-Millionen-Mann Andrej Kramaric, sondern Marco Terrazzino stürmte von Beginn an. Zum ersten Mal in dieser Saison überhaupt. Eine Chance, die sich der 25-Jährige mit immer stärkeren Trainingsleistungen verdient hatte. Weil er sich nun wieder auf seine eigentliche Offensivstärke besinnt, wie Trainer Julian Nagelsmann betont, und sich nicht zu sehr von Defensivdenken ablenken lässt. ... [weiter]
 
Joker Kramaric sticht gegen Lilien doppelt
Durch eine 0:2-Niederlage bei der TSG Hoffenheim bleibt der SV Darmstadt 98 weiterhin ohne einen einzigen Auswärtspunkt. Die Lilien machten den Kraichgauern in der ersten Hälfte mit intensivem Zweikampfverhalten das Leben schwer, doch ein kluger Wechsel zu Beginn des zweiten Abschnitts resultierte schnell im Tor des Tages in Sinsheim. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 14 35 37
 
2 14 8 27
 
3 14 14 26
 
4 14 6 24
 
5 14 5 24
 
6 14 2 20
 
7 14 2 20
 
8 14 -2 20
 
9 14 -3 20
 
10 14 3 19
 
11 14 -8 19
 
12 14 -1 18
 
13 14 -6 16
 
14 14 -5 15
 
15 14 -9 15
 
16 14 -11 12
 
17 14 -15 8
 
18 14 -15 7

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun