Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

SpVgg Greuther Fürth

 - 

1. FC Nürnberg

 

0:0 (0:0)

Seite versenden

SpVgg Greuther Fürth
1. FC Nürnberg
1.
15.
30.
45.




46.
60.
75.
90.









Spielinfos

Anstoß: Sa. 24.11.2012 15:30, 13. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Trolli-Arena, Fürth
SpVgg Greuther Fürth   1. FC Nürnberg
17 Platz 15
8 Punkte 13
0,62 Punkte/Spiel 1,00
10:23 Tore 10:18
0,77:1,77 Tore/Spiel 0,77:1,38
BILANZ
1 Siege 0
1 Unentschieden 1
0 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SpVgg Greuther Fürth - Vereinsnews

Der Start der 2. Bundesliga in die Saison 2014/15 rauscht in greifbare Nähe: Ab dem 1. August zanken sich die 18 Teams um die angestrebten Plätze. Unter anderem dabei: Kaiserslautern, Bochum, Braunschweig und Fürth. Diese vier Teams absolvierten am Freitag noch einmal finalisierende Testspiele. Auf dem Plan standen dabei folgende Aspekte: Die Trainer feilten am Feintuning des taktischen Konzepts, die Spieler gaben in Sachen Stammplatzeroberung alles und alle Beteiligten wollten mit positiven Gefühlen den Tag beenden - das gelang nicht immer. ... [weiter]
 
Helmut Hack, der Präsident der SpVgg Greuther Fürth, besuchte traditionsgemäß auch in diesem Jahr die Profis im Trainingslager. In Mühldorf verschaffte sich der Boss des fränkischen Zweitligisten ein Bild über das einmal mehr neu zusammengestellte Team von Trainer Frank Kramer. Zudem führte er ein richtungsweisendes Gespräch mit Ilir Azemi. ... [weiter]
 
Sehr reduziert und schnörkellos präsentieren sich die Zweitligisten in der Saison 2014/15. Klare Strukturen lautet das große Motto bei den neuen Trikots. Doch auch die alljährlichen Eyecatcher bleiben nicht komplett aus: So setzt Fürth auf ein dreifarbiges Streifenmuster, Kaiserslautern auf grelle Farbverläufe und St. Pauli auf extravagante Torwartjerseys. Die Trikots der Zweitligisten zum Durchklicken ... ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

1. FC Nürnberg - Vereinsnews

Nach dem bitteren Bundesliga-Abstieg im Sommer begannen die Verantwortlichen beim 1. FC Nürnberg alles zu hinterfragen. Jeder Stein wurde umgedreht, 13 Spieler kamen. Selbst den etablierten Akteuren wird kein Bonus mehr eingeräumt. So musste der langjährige Stammtorwart Raphael Schäfer (von 2001 bis 2007 und seit 2008 im Verein) um seinen Platz zwischen den Pfosten bangen. Am Freitagabend fiel die Entscheidung: Der Routinier bleibt Nürnbergs Stammkeeper. ... [weiter]
 
Am Donnerstag fehlte noch die Unterschrift, jetzt ist es offiziell: Hiroshi Kiyotake wechselt vom 1. FC Nürnberg zu Hannover 96. Wie die Niedersachsen am Freitagmorgen verkündeten, unterschrieb der Japaner einen Vierjahresvertrag bis 2018. Die Ablösesumme liegt bei 4,3 Millionen Euro. ... [weiter]
 
Auf die 2. Liga mit dem 1. FC Nürnberg hatte er keine Lust, nun bekommt Hiroshi Kiyotake seinen Willen: Der Japaner spielt auch in der kommenden Saison in der Bundesliga und zwar bei Hannover 96, das für den Mittelfeldspieler etwa 4,3 Millionen Euro nach Franken überweisen wird. "Unterschrieben ist noch nichts, aber es läuft darauf hinaus", bestätigte 96-Präsident Martin Kind gegenüber dem kicker. Dieser entscheidende Schritt wurde bei Ceyhun Gülselam bereits vollzogen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
26.07.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 13 33 34
 
2 13 14 25
 
3 13 8 24
 
4 13 7 24
 
5 13 5 24
 
6 13 5 19
 
7 13 2 18
 
8 13 0 17
 
9 13 0 17
 
10 13 -4 17
 
11 13 -5 17
 
12 13 -9 16
 
13 13 -7 15
 
14 13 -5 14
 
15 13 -8 13
 
16 13 -9 12
 
17 13 -13 8
 
18 13 -14 7
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -