Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
1. FSV MAINZ 05
BORUSSIA DORTMUND
15.
30.
45.





60.
75.
90.








- Anzeige -
       
1. FSV Mainz 05
1
:
2

Borussia Dortmund
Schlusspfiff

 
17:18
90.

Zwei Minuten werden nachgespielt. Derweil wird Risse von Szalai gekonnt im Sechzehner bedient, der Joker vertändelt dann allerdings das Leder.


 
17:16
88.

Eine Flanke von rechts dreht sich vom Tor weg und landet am zweiten Pfosten. Dort geht Rukavytsya dem Ball entgegen, kann Weidenfeller per Kopf aus spitzem Winkel aber nicht wirklich fordern.


 
17:14
87.

Freistoß für die Gastgeber. Risse probiert es direkt aus etwas mehr als 20 Metern halblinker Position. Der Ball rauscht über das Tor.


 
17:13
85.
Spielerwechsel: Klasnic für N. Müller (1. FSV Mainz 05)

Der nächste Stürmer beim FSV! Vielleicht kann der Kroate für mehr Betrieb beim BVB sorgen. Er führt sich allerdings zunächst einmal mit einem Foul ein.

- Anzeige -

 
17:10
83.
Spielerwechsel: Perisic für M. Götze (Borussia Dortmund)
- Anzeige -

 
17:09
82.

Unter Druck nimmt Lewandowski den Ball im Sechzehner gut an und zieht direkt ab - knapp links vorbei.


 
17:08
81.
Gelbe Karte: Svensson (1. FSV Mainz 05)

Svensson kommt gegen Lewandowski klar zu spät und senst diesen robust um.


 
17:07
79.

Den ganz großen Unterhaltungswert hat die Partie nicht mehr zu bieten. Dortmund verwaltet souverän, Mainz scheint macht- und ideenlos.


 
17:03
75.
Gelbe Karte: N. Müller (1. FSV Mainz 05)

Müller läuft Götze in die Hacken und wird dafür verwarnt.


 
17:02
75.

Der BVB lässt das Leder zirkulieren und den Gegner laufen.


 
17:00
73.
Spielerwechsel: Großkreutz für Blaszczykowski (Borussia Dortmund)

Der Pole darf sich in seinem 150. Bundesligaspiel vorzeitig verabschieden.

- Anzeige -

 
16:57
69.

Eine Hereingabe von links wehrt Wetklo zu kurz ab. Der Ball prallt vom nachsetzenden Leitner zurück und geht in Richtung Tor, findet aber keinen Weg hinein.


 
16:55
67.

Dortmund bestimmt weiter das Geschehen auf dem Platz, hat aber einen Ganz zurückgeschaltet.


 
16:52
63.
Spielerwechsel: Rukavytsya für Ivanschitz (1. FSV Mainz 05)
- Anzeige -

 
16:50
63.

Dieser wird kurz ausgeführt. Leitner nimmt Maß, sein abgefälschter Schuss rast ins Toraus. Bei der anschließenden Ecke verschätzt sich Wetklo, sodass Subotic unverhofft zur Chance kommt. Der Serbe hat aber kein Abschlussglück.


 
16:49
62.
Gelbe Karte: Zabavnik (1. FSV Mainz 05)

Nach Foul an Kuba gibt's Gelb und Freistoß aus 20 Metern auf Höhe des rechten Strafraumecks.


 
16:46
58.

Beide Mannschaften stehen dicht am Mann und schenken sich keinen Zentimeter Rasen. Es bleibt ein rassiges Duell.


 
16:41
54.

Schmelzers Freistoß von rechts wird abgefangen, der Konter über Risse läuft. Der Joker setzt sich auf der rechten Seite gegen zwei Mann durch und flankt dann scharf und flach nach innen. Dort verhindert Reus Schlimmeres.


 
16:38
51.

Lewandowski schaltet schnell, erobert den Ball am gegnerischen Sechzehner und marschiert nach vorne. Im Strafraum zieht er diesmal aus 14 Metern gegen Wetklo den Kürzeren.


 
16:36
48.

Der FSV will den Ball haben und drängt nach vorne. Szalai wird gesucht und gefunden, der Ungar bleibt jedoch an der vielbeinigen BVB-Abwehr hängen.


 
16:33
46.
Spielerwechsel: Risse für M. Caligiuri (1. FSV Mainz 05)

Offensiver Wechsel von Tuchel.

- Anzeige -

 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
16:17

Mainz glückte ein Traumstart mit dem tollen Tor von Caligiuri. Die Freude darüber währte aber nicht lange, denn der BVB legte zu, wurde stärker und drehte das Spiel.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
16:16
45.+1
Gelbe Karte: Szalai (1. FSV Mainz 05)

Szalai mit dem hohen Bein gegen Subotic. Gelb ist die Konsequenz.


 
16:15
45.

Fast das 3:1, allerdings kommen weder der mitgestürmte Subotic noch kurz darauf Kuba entscheidend zum Abschluss.


 
1. FSV Mainz 05
1
:
2

Borussia Dortmund
16:13
43.
1:2 Lewandowski (Rechtsschuss, M. Götze)

Lewandowski nimmt einen Steilpass gekonnt mit, hat nur noch Wetklo vor sich und überwindet diesen mit einem Lupfer aus 17 Metern zentraler Position.

- Anzeige -

 
16:11
41.

Götze verliert den Ball am gegnerischen Sechzehner und bekommt keinen Freistoß zugesprochen. prompt läuft der Konter, den Ivanschitz erfolglos abschließt. Aus 17 Metern zentraler Position zielt der Österreicher zu weit nach links.


 
16:09
37.

Die Partie hat sich derzeit eine kleine Auszeit genommen.


 
16:05
34.
Spielerwechsel: Leitner für Gündogan (Borussia Dortmund)

Dortmund wieder vollständig.

- Anzeige -

 
16:04
34.

Wieder ist Ivanschitz in guter Position, diesmal trifft der Österreicher den Ball nicht richtig und vergibt die nächste gute Möglichkeit.


 
16:03
33.

Fast der Paukenschlag der Rheinhessen, die schnell und direkt über links spielen. Letztlich landet der Ball bei Ivanschitz, der aus zehn Metern nicht genügend Druck hinter den Ball bekommt und scheitert.


 
16:01
31.

Gündogan beißt auf die Zähne, versucht es zunächst, zeigt dann aber direkt an, dass es nicht weiter geht. Leitner macht sich schon bereit. Der BVB spielt vorerst in Unterzahl.


 
15:59
29.

Bei einem Zweikampf mit Noveski knickt Gündogan unglücklich um und bleibt mit Schmerzen am Boden liegen. Die medizinische Abteilung macht sich gleich auf den Weg. Gündogan humpelt dann vom Feld.


 
15:57
26.

Schmelzer und Reus mischen die Mainzer auf der linken Seit auf. Reus bricht bis zur Grundlinie durch und legt zurück auf Lewandowski, der jedoch etwas zu überrascht ist und nicht mehr entscheidend zum Abschluss kommt.


 
15:54
24.

Hummels sucht das Dribbling gegen zwei Mann, verliert dabei den Ball und leitet so den Konter ein. Müller marschiert los, sprintet bis zum Strafraum und schießt dann hauchdünn aus 16 Metern links daneben.


 
15:52
22.

Großtat von Svensson, der einen feinen Pass in die Gasse auf Reus in höchster Not abgrätscht.


 
15:50
20.

Die Schwarz-Gelben haben das Kommando ergriffen und drängen verstärkt nach vorne. Kuba spritzt auf rechts davon und flankt scharf zu Reus. Dieser drischt das Leder dann aus elf Metern aus spitzem Winkel klar drüber.


 
15:48
18.

Zusammenspiel von Reus und Götze auf der linken Seiten. Götze bedient den mitgelaufenen Bender, der Wetklo dann mit seinem Flachschuss aus 16 Metern aber nicht wirklich fordern kann.


 
15:47
16.

Schmelzers Freistoßflanke von rechts ist sichere Beute von Wetklo.


 
15:46
15.

Es ist ein rassiges, unterhaltsames und intensives Duell.


 
1. FSV Mainz 05
1
:
1

Borussia Dortmund
15:42
12.
1:1 Lewandowski (Rechtsschuss, Reus)

Am linken Strafraumeck hat Reus etwas Platz und schlenzt den Ball aus 17 Metern sehenswert ins lange Eck. Lewandowski berührt den Ball noch leicht mit der Wade.

- Anzeige -

 
15:41
11.

Der BVB ist um Spielkontrolle und Ballbesitz bemüht.


 
15:39
8.

Die Mainzer spielen munter mit. Sie machen nicht den Fehler und ziehen sich zurück, vielmehr setzten sie immer wieder eigene Akzente nach vorne. Dortmund tut sich schwer.


 
15:38
7.

Lewandowski behauptet sich stark am Ball und nimmt Götze auf rechts mit. Dieser will gleich den Doppelpass spielen, lässt es dabei aber an Präzision vermissen - Chance vertan.


 
1. FSV Mainz 05
1
:
0

Borussia Dortmund
15:35
4.
1:0 M. Caligiuri (Linksschuss, Soto)

Da hat einfach alles gepasst! Soto spitzelt den Ball in den Lauf von Caligiuri, der aus 16 Metern volley abzieht und das Leder sehenswert in den rechten Winkel schweißt. Tolles Tor.

- Anzeige -

 
15:34
4.

Bei einem an sich ungefährlichen langen Ball unterläuft Gündogan ein Stellungsfehler. Szalai leistet sich dann aber gegen Subotic ein Foul - Ballbesitz Dortmund.


 
15:31
1.

Das Spiel läuft.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
15:13

Schiedsrichter Knut Kircher wird die Partie leiten.


 
15:12

BVB-Trainer Jürgen Klopp belässt es indes bei einem Wechsel: Blaszczykowski ersetzt Großkreutz.


 
15:11

Personell stellt Mainz' Coach Thomas Tuchel viermal um: Zabavnik, Baumgartlinger (nach Gelb-Sperre), Soto und Müller spielen für Junior Diaz, Kirchhoff, Polanski und Risse.


 
15:02

Allerdings warten die Mainzer auch schon seit vier Duellen auf einen Dreier gegen die Westfalen.


 
15:00

Die Mainzer vertrauen auf ihre Heimstärke. Zuhause konnte der FSV seit fünf Partien nicht mehr bezwungen werden.


 
14:58

An Selbstbewusstsein dürfte es dem BVB sicher nicht mangeln, immerhin ist der Meister seit mittlerweile acht Pflichtspielen ungeschlagen und feierte dabei gar sechs Siege.


 
14:57

Klopp muss nach der Champions-League-Gala in Amsterdam (4:1) abermals auf Kapitän Sebastian Kehl (Kapselreizung im Knie) verzichten.


 
14:57

Die Mainzer unterlagen zuletzt unglücklich in Hamburg und sind sehr auf die Treffsicherheit von Stürmer Szalai angewiesen. Dem fehlte zuletzt allerdings etwas die Frische.


 
14:57

Borussia Dortmund ist in Mainz gefordert. Für Trainer Jürgen Klopp wird es wie für Innenverteidiger Subotic eine Reise in die eigene Vergangenheit. Den Meistertrainer verbinden noch immer enge Freundschaften mit den Rheinhessen.


24.07.14
 
1 / 13

17:13, Coface-Arena
Spielerwechsel (85.min)
Klasnic
für N. Müller
1. FSV Mainz 05
- Anzeige -
TABELLE
Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1   13 33 34
2 13 14 25
3 13 8 24
4 13 7 24
5   13 5 24
6 13 5 19
7   13 2 18
8 13 0 17
9 13 0 17
10 13 -4 17
11   13 -5 17
12   13 -9 16
13   13 -7 15
14 13 -5 14
15   13 -8 13
16 13 -9 12
17   13 -13 8
18   13 -14 7
MANNSCHAFTSDATEN
1. FSV Mainz 05
Aufstellung:
Wetklo (3) - 
Pospech (3) , 
Svensson (2)    
Noveski (5)    
Zabavnik (4)    
Baumgartlinger (2,5) , 
Soto (3) - 
N. Müller (4)        
Ivanschitz (3,5)    
M. Caligiuri (3)        
Szalai (4,5)    

Einwechslungen:
46. Risse (3,5) für M. Caligiuri
63. Rukavytsya für Ivanschitz
85. Klasnic für N. Müller
Trainer:
Borussia Dortmund
Aufstellung:
Weidenfeller (3) - 
Piszczek (3) , 
Subotic (3) , 
Hummels (4) , 
Schmelzer (2) - 
Gündogan (3)    
S. Bender (2) - 
Blaszczykowski (4)    
M. Götze (3)    
Reus (2) - 
Lewandowski (2)        

Einwechslungen:
Trainer:
- Anzeige -
SPIELINFO
Anstoß:
24.11.2012 15:30 Uhr
Stadion:
Coface-Arena, Mainz
Zuschauer:
34000 (ausverkauft)
Spielnote:  3
nach einer sehr interessanten, temporeichen und gutklassigen ersten Hälfte verflachte die Partie nach der Pause.
Chancenverhältnis:
5:4
Eckenverhältnis:
4:2
Schiedsrichter:
 Knut Kircher (Rottenburg)   Note 2
bot eine überzeugende Gesamtleistung. Vertretbar, Dortmund bei der Attacke von Zabavnik an Götze einen Elfmeter zu verweigern (44.).

Spieler des Spiels:
 Sven Bender
Unermüdlich in der Balleroberung, läuferisch überragend.

- Anzeige -