Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
HAMBURGER SV
1. FSV MAINZ 05
15.
30.
45.


60.
75.
90.








- Anzeige -
       
Hamburger SV
1
:
0

1. FSV Mainz 05
Schlusspfiff

 
17:19
90.+2

Wetklo ist nach einem Eckball mit aufgerückt und kommt aus halbrechter Position sogar zum Schuss - wird aber wegen Abseits fälschlicherweise zurückgepfiffen.


 
17:18
90.+1
Gelbe Karte: Son (Hamburger SV)

Der Koreaner kommt an der Seitenlinie gegen Ivanschitz zu spät.


 
17:18
90.

Die Nachspielzeit (zwei Minuten) bricht an. Der 1. FSV in Erfolgszwang ...


 
17:16
89.
Spielerwechsel: Bruma für van der Vaart (Hamburger SV)
- Anzeige -

 
17:13
86.

Mainz nun mit einer kleinen Drangphase. Am Strafraumrand ist bislang aber meist Endstation.


 
17:11
84.

Es tut sich nicht viel in Hamburg. Das Spielgeschehen findet vor allem im Mittelfeld statt.


 
17:08
81.

Gelingt Mainz noch der Ausgleich? Derzeit fehlt den Rheinhessen der letzte Zug zum Tor.


 
17:07
80.
Spielerwechsel: Rincon für Arslan (Hamburger SV)
- Anzeige -

 
17:05
78.

Junior Diaz klärt im Strafraum gerade noch vor dem einschussbereiten Rudnevs.


 
17:04
77.

Malli wird am Strafraum angespielt, setzt sich mit einer Drehung gegen Mancienne durch. Doch sein Abschluss aus etwa 16 Metern gerät harmlos, Adler kann den Ball aufnehmen.


 
17:03
76.
Spielerwechsel: N. Müller für M. Caligiuri (1. FSV Mainz 05)
- Anzeige -

 
17:01
74.

Aogo wird links im Strafraum freigespielt, seine Flanke jedoch zum Eckball abgeblockt. Die Ecke bringt nichts ein.


 
17:00
73.
Spielerwechsel: Soto für Polanski (1. FSV Mainz 05)

Thomas Tuchel will mit einem Doppelwechsel für mehr Kreativität in seinem Mittelfeld sorgen.

- Anzeige -

 
17:00
73.
Spielerwechsel: Malli für Risse (1. FSV Mainz 05)
- Anzeige -

 
16:58
71.

Mainz fällt im Moment nicht viel ein. Aber auch der HSV leistet sich im Aufbauspiel noch immer zu viele Fehler.


 
16:54
67.

Szalai kann einen Kopfball nach Flanke von rechts nicht kontrollieren. Aus der Distanz kommt dann Polanski zum Schuss. Adler muss sich lang machen, um den noch abgefälschten Ball festzuhalten.


 
Hamburger SV
1
:
0

1. FSV Mainz 05
16:51
63.
1:0 Son (Rechtsschuss, Beister)

Praktisch aus dem Nichts die Führung für den HSV! Beister leitet eine Flanke von der linken Seite volley nach rechts in den Strafraum weiter, wo Son unbedrängt aus kurzer Distanz einschiebt!

- Anzeige -

 
16:48
61.
Spielerwechsel: Aogo für Jansen (Hamburger SV)

Jansen verlässt offenbar leicht angeschlagen, mit schmerzverzerrtem Gesicht, den Platz.

- Anzeige -

 
16:47
60.

Diekmeiers Flanke von rechts findet Rudnevs, dessen Kopfball aber nicht genug Druck bekommt und links neben das Tor segelt.


 
16:42
55.

Nach Fehler von Badlej im Spielaufbau schnappt sich Kirchhoff den Ball, läuft ein paar Schritte und zieht dann ab - deutlich vorbei. Szalai wäre als Anspielstation bereit gestanden.


 
16:40
53.

Es hat sich am Spielverlauf im Vergleich zur ersten Hälfte wenig verändert. Mainz hat ein bisschen mehr vom Spiel, entfacht aber auch wenig Gefahr.


 
16:36
48.

Glück für die Hamburger: Mancienne umklammert rechts im Strafraum ohne Not Szalai, der so zu Fall kommt. Schiedsrichter Daniel Siebert lässt weiterspielen, der Ungar beschwert sich.


 
16:33
46.

Son kommt in zentraler Position vor dem Strafraum zum Schuss, verzieht aber völlig.


 
16:33
46.

Die zweite Hälfte hat begonnen. Beide Trainer vertrauen zunächst weiterhin dem gleichen Personal.


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
16:19

Das Remis zur Pause ist leistungsgerecht. Beiden Teams gelingt nach vorne wenig. In einer Partie auf sehr mäßigem Niveau waren die Mainzer in der ersten halben Stunde in der Offensive etwas auffälliger, vor der Pause dann der HSV.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
16:16
45.

Kirchhoff schaltet sich mit ins Spiel nach vorne ein und legt vor dem Strafraum zu Caligiuri quer. Der versucht es mit einem Schlenzer Richtung rechtes Toreck, der allerdings in der HSV-Abwehr hängenbleibt.


 
16:14
43.

In den letzten Minuten sind die Hamburger etwas besser in Schwung gekommen und haben mehr vom Spiel.


 
16:11
40.

Nach einer Hereingabe von rechts kommt es zwischen Pospech und Junior Diaz in der Mitte zu einem dicken Missverständnis. Der Ball kommt zum völlig freistehenden Beister, dessen überhastete Direktabnahme aber völlig misslingt!


 
16:08
37.

Risse zieht aus der Distanz ab. Adler hat mit dem eher harmlosen Aufsetzer aber keinen Mühe.


 
16:05
34.

Nach etwas brenzliger Situation im Strafraum des HSV nach einem Eckball können die Hamburger kontern. Beister nimmt Fahrt auf und schließt vom Strafraumrand in leichter Bedrängnis mit links ab. Wetklo hält ohne Mühe.


 
16:03
32.

Unverändertes Bild in der Hansestadt: Hamburg hat Probleme im Spielaufbau, Mainz spielt etwas zielgerichteter und mit mehr Tempo nach vorne.


 
16:00
29.

Über Beister und van der Vaart kommt der Ball am Strafraumrand zu Son, der aber gegen mehrere Gegenspieler schließlich nur zu einem Schüsschen Richtung Wetklo kommt.


 
15:58
27.

Adler klärt weit vor dem eigenen Tor per Kopf vor Szalai, der mit einem langen Ball von der rechten Seite steil geschickt werden sollte.


 
15:56
25.
Gelbe Karte: Pospech (1. FSV Mainz 05)

Auch der Tscheche sieht nach einer Grätsche (in die Beine von Son) die Verwarnungskarte.


 
15:55
24.
Gelbe Karte: van der Vaart (Hamburger SV)

Der Niederländer holt Caligiuri an der Mittellinie unnötig von hinten von den Beinen.


 
15:54
22.

Jetzt aber mal Pospech, der Ivanschitz mit einer Flanke am Strafraumrand bedient. Der Kopfball des Österreichers fliegt aber ein Stück am Tor vorbei.


 
15:53
22.

Zumindest in Sachen taktischer Disziplin und Zweikampfstärke dürften beide Trainer bisher mit ihren Mannschaften zufrieden sein. Auf der Strecke bleibt da aber weiterhin das Offensivspiel.


 
15:50
19.

Erstmals hat Hamburg vor dem Mainzer Strafraum ein bisschen Platz. Jansen kommt aus halblinker Position aus der Distanz frei zum Schuss. Der harte und platzierte Schuss wird von Wetklo mit den Fäusten nach vorne entschärft.


 
15:49
18.

Polanski wird plötzlich rechts im Strafraum mit einem hohen Ball freigespielt. Doch anstatt selbst abzuschließen, legt Polanski per Kopf in die Mitte ab, Adler kann den Ball aufnehmen.


 
15:47
16.

Beide Teams gehen in den Zweikämpfen bislang durchaus robust zu Werke. Spielfluss kommt angesichts einiger Unterbrechungen bisher kaum auf.


 
15:43
12.

Beide Teams agieren noch recht abwartend. Besonders der HSV hat einige Probleme, um in der Mainzer Hälfte zu kontrolliertem Spielaufbau zu kommen.


 
15:40
9.

Son schickt Rudnevs steil, der Richtung Tor startet, aber wegen Abseits zurückgepfiffen wird. Eine knappe Entscheidung.


 
15:37
6.

Mainz mit dem etwas besseren Start: Szalai legt am Strafraumrand zu Risse ab, dessen Direktabnahme aber knapp über das Tor fliegt.


 
15:34
3.

Eine Freistoßflanke aus dem Mittelfeld von Ivanschitz segelt im hohen Bogen in den Sechzehner des HSV. Doch die Hamburger klären ohne große Mühe.


 
15:32
1.

Mit Anstoß für den 1. FSV hat die Partie begonnen.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
15:29

Beide Teams betreten den Rasen.


 
15:28

Bei einem Erfolg könnte Hamburg mit Mainz an Punkten gleichziehen, die Mainzer ihrerseits wiederum mit drei Punkten theoretisch sogar bis auf Rang drei vorrücken.


 
15:22

Durchbricht der HSV heute eine merkwürdige Serie zwischen beiden Teams? Denn in den letzten acht Spielen gab es bei dieser Partie nie einen Erfolg für die Heimmannschaft (drei Auswärtssiege, fünf Remis).


 
15:00

Allerdings: Die Hamburger waren für Mainz zuletzt dennoch kein angenehmer Gegner. Nur in einem der letzten vier Spiele gelang dem 1. FSV ein Treffer.


 
14:59

Beide Teams spielten im letzten Jahr zweimal 0:0 gegeneinander. Insgesamt sieht die Bilanz des HSV gegen die Rheinhessen sehr mager aus: die Hanseaten gewannen nur eine der letzten acht Partien.


 
14:42

Auch Soto, der spät von der Länderspielreise zurückkehrte, sowie Nicolai Müller und Rukavytsya müssen zunächst auf der Bank Platz nehmen. Es beginnen Polanski, Risse und Caligiuri.


 
14:40

Anders dagegen sein Gegenüber Thomas Tuchel, der - trotz eines 2:1-Siegs gegen Nürnberg - im Vergleich zur Vorwoche gleich viermal wechselt: Baumgartlinger fehlt mit Gelb-Sperre, Kirchhoff rückt in die Anfangsformation.


 
14:38

Im Duell zweier Teams, die im Falle eines Erfolgs Anschluss an die internationalen Plätze halten können, verändert Hamburgs Trainer Thorsten Fink seine Startelf auf einer Position. Für Scharner (Gelb-Rot-Sperre) verteidigt Mancienne.


24.07.14
 
1 / 10

17:18, Imtech-Arena
Gelbe Karte: (90.min +1)
Son
Hamburger SV
TABELLE
Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1   12 28 31
2   12 8 23
3   12 7 23
4   12 13 22
5   12 4 21
6   12 5 17
7 12 2 17
8 12 1 17
9 12 -2 17
10 12 2 16
11 12 -5 16
12   12 -6 16
13 12 -7 14
14 12 -8 12
15   12 -8 12
16 12 -7 11
17   12 -13 7
18   12 -14 6
MANNSCHAFTSDATEN
Hamburger SV
Aufstellung:
Adler (3) - 
Diekmeier (3,5) , 
Mancienne (3) , 
Westermann (3,5)    
Jansen (4)    
Badelj (3,5) , 
Arslan (4)    
Beister (4) , 
van der Vaart (4,5)        
Son (4)        
Rudnevs (5,5)

Einwechslungen:
61. Aogo für Jansen
80. Rincon für Arslan
89. Bruma für van der Vaart
Trainer:
1. FSV Mainz 05
Aufstellung:
Wetklo (3) - 
Pospech (3)    
Svensson (3) , 
Noveski (4)    
Junior Diaz (3) - 
Kirchhoff (2) - 
Polanski (3,5)    
M. Caligiuri (4)    
Ivanschitz (4) - 
Risse (5)    
Szalai (4)

Einwechslungen:
73. Malli für Risse
73. Soto für Polanski
76. N. Müller für M. Caligiuri
Trainer:
- Anzeige -
SPIELINFO
Anstoß:
17.11.2012 15:30 Uhr
Stadion:
Imtech-Arena, Hamburg
Zuschauer:
51345
Spielnote:  5
nach fürchterlicher 1. Halbzeit war es nach dem Wechsel zumindest spannend.
Chancenverhältnis:
2:4
Eckenverhältnis:
8:7
Schiedsrichter:
 Daniel Siebert (Berlin)   Note 6
benachteiligte Mainz in allen entscheidenden Situationen, versagte Szalai bei Manciennes Foul den Elfmeter (48.), übersah vor dem 1:0 Beisters Abseitsstellung. Außerdem waren Risse (52.) und Wetklo (90./+1) nicht im Abseits.

Spieler des Spiels:
 Jan Kirchhoff
Umsichtig vor der Abwehr, war die ordnende Hand und überzeugte nicht nur defensiv.

- Anzeige -