Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

TSG Hoffenheim

 - 

FC Schalke 04

 
TSG Hoffenheim

3:2 (1:1)

FC Schalke 04
Seite versenden

TSG Hoffenheim
FC Schalke 04
1.
15.
30.
45.



46.
60.
75.
90.













Spielinfos

Anstoß: Sa. 03.11.2012 15:30, 10. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Wirsol Rhein-Neckar-Arena, Sinsheim
TSG Hoffenheim   FC Schalke 04
13 Platz 2
11 Punkte 20
1,10 Punkte/Spiel 2,00
16:22 Tore 20:11
1,60:2,20 Tore/Spiel 2,00:1,10
BILANZ
5 Siege 5
4 Unentschieden 4
5 Niederlagen 5
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

TSG HoffenheimTSG Hoffenheim - Vereinsnews

Schmid nach Hoffenheim? Viel spricht dafür!
Durch den nun feststehenden Abstieg des SC Freiburg rückt nun das Personal in den Vordergrund. Wer bleibt? Wer geht? Einige Spieler der Breisgauer stehen nämlich durchaus auf der Wunschliste von anderen Klubs, unter anderem Jonathan Schmid. Der Franzose steht unmittelbar vor einem Wechsel nach Hoffenheim. ... [weiter]
 
Salihovic: Abschied auf leisen Sohlen?
Die TSG Hoffenheim kann durchaus als ambitionierter Klub bezeichnet werden. Folglich dürfte auch klar sein, dass auf lange Sicht gesehen, die Kraichgauer mehr wollen als Platz sieben, den sie in dieser Saison erreicht haben. Dass man in Hoffenheim eine schlagkräftige Truppe zusammenstellen möchte, das belegt allein schon die Vertragsverlängerung von Kevin Volland. Doch nicht alle Stars können gehalten werden, bei manchen deuten die Zeichen auf Abschied. ... [weiter]
 
Trotz Niederlage: Beerens beglückt Berlin
Die von Pal Dardai verordnete defensive Stabilität reichte Hertha BSC in Sinsheim, um trotz der 1:2-Niederlage im Kraichgau die Klasse zu halten. Modeste und Roberto Firmino munterten nicht im internationalen Geschäft vertretene Hausherren auf, der eingewechselte Beerens bescherte bemühten, aber biederen Berlinern den zwischenzeitlichen Ausgleich. ... [weiter]
 
Volland verlängert in Hoffenheim bis 2019
Die Entscheidung ist gefallen. Am Samstagmorgen gegen 10 Uhr setzte Kevin Volland seine Unterschrift unter einen neuen Vertrag - bei der TSG Hoffenheim. Der Nationalspieler und Kapitän der U 21 beendete damit alle Spekulationen der vergangenen Monate um seinen bevorstehenden Abschied aus dem Kraichgau. Und bestätigte damit das, was der kicker bereits in der vergangenen Woche berichtete. Die großen Hoffnungen der Verantwortlichen der TSG, den 22-Jährigen als zentrale Figur in Verein und Mannschaft zu halten, haben sich bestätigt. ... [weiter]
 
Kopfballungeheuer und ein drohender Negativrekord
Kopfballungeheuer und ein drohender Negativrekord
Kopfballungeheuer und ein drohender Negativrekord
Kopfballungeheuer und ein drohender Negativrekord

 
 
 
 
 

FC Schalke 04FC Schalke 04 - Vereinsnews

Di Matteo war zu brav für Schalke
Im vergangenen Oktober kam Roberto di Matteo als vermeintlicher Begründer einer neuen Schalker Ära. Nur sieben Monate später ist das Intermezzo in Königsblau für den ehemaligen italienischen Nationalspieler schon wieder beendet. Die Trennung ist dabei die einzig logische Konsequenz aus der Entwicklung der abgelaufenen Rückrunde. ... [weiter]
 
Schalke zieht Konsequenzen: di Matteo geht
Schalke 04 hat auf die schlechten Resultate im Saisonendspurt reagiert und sich mit Roberto di Matteo geeinigt, den bis 2017 laufenden Vertrag aufzulösen. ... [weiter]
 
S04 nur Sechster: Di Matteo spricht von
Zwei Siege in den vergangenen zehn Spielen: Schalke 04 hat auch am letzten Spieltag keine positiven Nachrichten schreiben können - 0:2 bei Abstiegskandidat Hamburger SV. Die Gelsenkirchener rutschten dadurch auf Rang sechs ab, nun droht die Qualifikation für die Europa League. Trainer Roberto di Matteo sprach nach der erneut schwachen Vorstellung in Hamburg von einem "Tiefpunkt". Manager Horst Heldt kündigte indes Entscheidungen im Personalbereich an. ... [weiter]
 
Olic profitiert von Djourous Hinterteil - HSV in der Relegation
Der Hamburger SV hat seine Hausaufgaben gegen Schalke gemacht. Die Hanseaten gewannen dank zweier Standardtreffer nach der Pause durch Olic und Rajkovic mit 2:0 und retten sich dadurch zumindest in die Relegation. Ein weiteres spielerisches Armutszeugnis legten indes die Königsblauen ab, die auf Rang sechs abrutschten. ... [weiter]
 
Kopfballungeheuer und ein drohender Negativrekord
Kopfballungeheuer und ein drohender Negativrekord
Kopfballungeheuer und ein drohender Negativrekord
Kopfballungeheuer und ein drohender Negativrekord

 
 
 
 
 
25.05.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 10 26 27
 
2 10 9 20
 
3 10 7 20
 
4 10 4 18
 
5 10 9 16
 
6 10 4 14
 
7 10 2 14
 
8 10 1 14
 
9 10 -3 13
 
10 10 -5 13
 
11 10 -6 13
 
12 10 1 12
 
13 10 -6 11
 
14 10 -7 11
 
15 10 -6 10
 
16 10 -11 8
 
17 10 -9 7
 
18 10 -10 6
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -