Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Werder Bremen

 - 

Hamburger SV

 
Werder Bremen

2:0 (0:0)

Hamburger SV
Seite versenden

Werder Bremen
Hamburger SV
1.
15.
30.
45.





46.
60.
75.
90.











Spielinfos

Anstoß: Sa. 10.09.2011 18:30, 5. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Weser-Stadion, Bremen
Werder Bremen   Hamburger SV
2 Platz 18
12 Punkte 1
2,40 Punkte/Spiel 0,20
11:5 Tore 6:16
2,20:1,00 Tore/Spiel 1,20:3,20
BILANZ
37 Siege 32
33 Unentschieden 33
32 Niederlagen 37
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Werder BremenWerder Bremen - Vereinsnews

Caldirola: Gespräche mit Darmstadt werden konkret
Nachdem zuletzt spekuliert wurde, dass Bremens Linksverteidiger Luca Caldirola in seine italienische Heimat (US Palermo, Hellas Verona) zurückkehren würde, konkretisieren sich nun nach kicker-Informationen die Gespräche mit Bundesliga-Aufsteiger Darmstadt 98. Der Defensivmann der Norddeutschen hat unter Werder-Coach Viktor Skripnik nur noch begrenzte sportliche Perspektiven. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Gala-Auftritt von Wiedwald zum Auftakt
Mit einem blauen Auge ist Werder Bremen nochmals davongekommen. Im zweiten Testspiel erzielte der Bundesligist vor 8.000 Zuschauern ein glückliches 1:1-Remis bei Hansa Rostock. Die Norddeutschen konnten sich bei Felix Wiedwald bedanken, dass sie sich im Ostseestadion nicht blamierten. "Felix hat uns heute gerettet", lobte Kapitän Clemens Fritz den neu verpflichteten Keeper, der in seiner ersten Partie eine Glanzleistung vollbracht hatte. ... [weiter]
 
Alle Testspiele der Bundesligisten im Überblick
Bis zum 14. August müssen sich die Fans noch gedulden, ehe endlich der Startschuss für die neue Bundesliga-Saison fällt. Bis dahin stehen haufenweise Testspiele auf dem Programm, in denen die Trainer ihren alten und neuen Spielern auf den Zahn fühlen. Hier finden Sie alle vergangenen und zukünftigen Testspiele der Bundesligisten im Überblick... ... [weiter]
 
Stippvisite in Neuruppin: Als Überraschungsgast im Trainingslager von Werder Bremen tauchte ein alter Bekannter auf. Wolfgang Sidka, momentan arbeitsloser Coach, der in Gesprächen mit dem FC Dibba Fujeirah aus den Vereinigten Arabischen Emiraten ist, feierte ein Wiedersehen mit seinen Ex-Spielern Viktor Skripnik und Torsten Frings, die nun in der Verantwortung stehen. Der Berliner Sidka wünschte seiner alten Liebe Werder alles Gute für die neue Saison. ... [weiter]
 
Hüsing: In Rostock erwachsen geworden
An die Stätte, an der er zuletzt seine Ausbildung als Profi-Lehrling absolviert hat, kehrt er am Dienstag zurück. Beim Test bei Hansa Rostock, wohin Oliver Hüsing in der Rückserie des letzten Spieljahres ausgeliehen war, kämpft der 20-Jährige um seinen Platz im Team bei Werder Bremen. "Auf Dauer will ich mich bei Werder durchsetzen", hat sich Hüsing zum Ziel gesetzt. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Hamburger SVHamburger SV - Vereinsnews

Alle Testspiele der Bundesligisten im Überblick
Bis zum 14. August müssen sich die Fans noch gedulden, ehe endlich der Startschuss für die neue Bundesliga-Saison fällt. Bis dahin stehen haufenweise Testspiele auf dem Programm, in denen die Trainer ihren alten und neuen Spielern auf den Zahn fühlen. Hier finden Sie alle vergangenen und zukünftigen Testspiele der Bundesligisten im Überblick... ... [weiter]
 
Spahic: Ein geläutertes Schnäppchen?
Der Hamburger SV hat den Bosnier Emir Spahic verpflichtet - sportlich eine absolute Verstärkung für die zuletzt immer wieder sehr wackelige Defensive des Bundesliga-Dinosauriers. Allerdings muss der Routinier mit dem Ruf leben, dass er bei seinem Ex-Klub Bayer Leverkusen wegen einer Handgreiflichkeit gegen einen Ordner fristlos entlassen und für drei Monate gesperrt wurde. Nun will er in Hamburg "einfach wieder seinen Job machen". Wenn er denn darf. Gegen Spahic läuft noch ein Verfahren wegen Körperverletzung und somit droht dem bald 35-Jährigen möglicherweise eine Gefängnisstrafe. ... [zum Video]
 
Neue Chance im Werben um Hamburgs Tah
Das Drehbuch scheint so genial einfach, dass man denken könnte, ein Soap-Regisseur hätte es verfasst. Leverkusen entlässt im April Emir Spahic, weil der einen Klub-Ordner attackiert hatte. Für ihn sucht Bayer seitdem Ersatz und wird fündig in Düsseldorf, wo Jonathan Tah spielt. Der gehört dem HSV, einem Klub, dem das Entscheiden in diesen Wochen eher schwer fällt. Ausgerechnet Spahic könnte die Sache nun wieder beschleunigen. ... [weiter]
 
Platzhirsch Spahic:
Der gewünschte neue Leader, Emir Spahic, gab seine ersten Statements als HSV-Profi, als der alte Anführer im Ferrari in die Tiefgarage des Mannschaftsquartiers in Flims fuhr. Oder ist Valon Behrami gar der ehemalige Anführer? Ein Abschied wird sowohl vom Spieler als auch vom Klub angestrebt, scheint aber nicht unmittelbar bevorzustehen. ... [weiter]
 
Berggreen will zum HSV - Braunschweig bleibt hart
Was wird aus Emil Berggreen (22)? Der Hamburger SV will den Stürmer von Eintracht Braunschweig verpflichten, der Spieler auch unbedingt zum HSV. Doch die Braunschweiger sind in keiner Weise gesprächsbereit, schon gar nicht zu den von der "Bild" kolportierten 1,2 Millionen Euro, die der HSV bieten soll. Mit Dennis Kruppke (Karriereende), Seung-Woo Ryu (zurück nach Leverkusen) und Havard Nielsen (zurück nach Salzburg) haben sie bereits drei Stürmer verloren, nur Berggreen ist noch übrig. Der Norweger, erst seit dem Winter bei der Eintracht (fünf Rückrundentore), hat noch einen Vertrag bis 2017. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 
07.07.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 5 15 12
 
2 5 6 12
 
3 5 4 10
 
4 5 3 10
 
5 5 5 9
 
6 5 3 9
 
7 5 0 9
 
8 5 1 8
 
9 5 -1 8
 
10 5 4 7
 
11 5 2 7
 
12 5 -3 7
 
13 5 -3 6
 
14 5 -7 4
 
15 5 -7 4
 
16 5 -6 2
 
17 5 -6 2
 
18 5 -10 1
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -