Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

FC Augsburg

 - 

Hamburger SV

 
FC Augsburg

1:0 (1:0)

Hamburger SV
Seite versenden

FC Augsburg
Hamburger SV
1.
15.
30.
45.

46.
60.
75.
90.











Spielinfos

Anstoß: Sa. 05.05.2012 15:30, 34. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: SGL-Arena, Augsburg
FC Augsburg   Hamburger SV
14 Platz 15
38 Punkte 36
1,12 Punkte/Spiel 1,06
36:49 Tore 35:57
1,06:1,44 Tore/Spiel 1,03:1,68
BILANZ
4 Siege 1
1 Unentschieden 1
1 Niederlagen 4
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC AugsburgFC Augsburg - Vereinsnews

Aufatmen beim FC Augsburg. Die Erleichterung war groß am Sonntag, als die Weinzierl-Schützlinge den ersten Saisonsieg eingefahren hatten. Andererseits haben die Schwaben ja bereits Erfahrung mit holprigen Starts. Zwei Niederlagen zum Auftakt hatte der FCA bereits 2012 und 2013 erlebt, also ließ er sich davon auch 2014 nicht sonderlich aus der Ruhe bringen. Und schaffte wie vor einem Jahr im dritten Spiel den ersten Dreier. ... [weiter]
 
Fandel ärgert sich über Gräfes Technikpanne
Ein ausgebliebener Pfiff war der erste große Aufreger der Sonntagspartie zwischen Frankfurt und Augsburg und nicht nur SGE-Keeper Kevin Trapp meinte nach der mit 0:1 verlorenen Begegnung: "Vielleicht wäre das Spiel anders gelaufen, wenn wir den Strafstoß bekommen hätten." Ein technisches Problem soll dies verhindert haben. ... [weiter]
 
Feulner: Mit Gier in die Erfolgsspur
Eintracht Frankfurt heißt der nächste Gegner von Augsburg. Die Fuggerstädter unternehmen am Sonntag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) den dritten Anlauf, die ersten Punkte der noch jungen Saison einzufahren und auch den dritten Anlauf, um in Frankfurt den ersten Dreier zu landen. Neuzugang Markus Feulner, der etliche Erfahrung mit zum FCA brachte, fordert von seinen Teamkollegen "mehr Gier". ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Hamburger SVHamburger SV - Vereinsnews

Zinnbauers Ansage:
Das Medieninteresse war enorm, als Josef "Joe" Zinnbauer am Mittwoch erstmals als Cheftrainer des Hamburger SV vor die Presse trat. Ein Blitzlichtgewitter empfing den Mann, der im blauen Trainingsanzug mit den Initialen "JZ" seine ersten Statements zu seinem neuen Job, seiner neuen Mannschaft und - vor allem - zu seiner eigenen Person und seinen Zielen beim Bundesliga-Schlusslicht abgab. ... [weiter]
 
Der Schnitt musste jetzt kommen
Den perfekten Zeitpunkt für den Neubeginn hatte Dietmar Beiersdorfer unverschuldet verpasst. Der Schnitt musste jetzt, noch vor dem Bayern-Spiel, kommen, Mirko Slomka war nicht mehr vermittelbar. Joe Zinnbauers Beförderung ist mutig, aber nicht waghalsig - zumal es eine Vorgeschichte gibt. Ein Kommentar von Sebastian Wolff. ... [weiter]
 
Die Bewährungs-Chance: Zinnbauer folgt auf Slomka
Die Spötter dürfen behaupten, Dietmar Beiersdorfer hätte sich den Zusatz durchaus sparen können. "Bis auf weiteres", erklärte Hamburgs Klubboss, sei Josef Zinnbauer neuer Cheftrainer des HSV. Bis auf Weiteres - das hatte zuletzt für alle Vorgänger des 44-Jährigen gegolten. Nun auch für Zinnbauer. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
19.09.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 34 55 81
 
2 34 55 73
 
3 34 30 64
 
4 34 25 60
 
5 34 8 54
 
6 34 17 53
 
7 34 -4 48
 
8 34 -13 44
 
9 34 -9 42
 
10 34 -11 42
 
11 34 -6 41
 
12 34 -16 40
 
13 34 -4 39
 
14 34 -13 38
 
15 34 -22 36
 
16 34 -26 31
 
17 34 -36 30
 
18 34 -30 23
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -