Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

VfL Wolfsburg

 - 

Hamburger SV

 
VfL Wolfsburg

2:1 (0:0)

Hamburger SV
Seite versenden

VfL Wolfsburg
Hamburger SV
1.
15.
30.
45.

46.
60.
75.
90.















Spielinfos

Anstoß: Fr. 23.03.2012 20:30, 27. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Volkswagen-Arena, Wolfsburg
VfL Wolfsburg   Hamburger SV
9 Platz 16
37 Punkte 27
1,37 Punkte/Spiel 1,00
36:48 Tore 31:50
1,33:1,78 Tore/Spiel 1,15:1,85
BILANZ
14 Siege 9
13 Unentschieden 13
9 Niederlagen 14
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfL WolfsburgVfL Wolfsburg - Vereinsnews

Geld allein macht nicht glücklich
93 Millionen Euro regnen an diesem Wochenende vom Wolfsburger Himmel. 93 Millionen für zwei Fußballer. Das Transfer-Karussell dreht sich noch bis Montag in einem atemberaubenden Tempo. Preise und Gehälter explodieren. Ein Kommentar von kicker-Reporter Thomas Hennecke. ... [weiter]
 
De Bruyne auf dem Weg nach Manchester
Der Vollzug naht: Kevin De Bruyne fliegt von Braunschweig aus nach Manchester, um dort den Transfer zu ManCity abzuwickeln. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Wird Azzaoui ein Wolf?
Der VfL Wolfsburg hat in England ein Juwel erspäht - und zwar eines von Tottenham Hotspur: Der 17-jährige Ismail Azzaoui, der sich das 3:0 gegen Schalke am Freitagabend selbst auf der Tribüne mit angesehen hat, steht kurz vor einem Transfer zu den Niedersachsen. Allofs selbst stritt dies nicht ab: "Er ist ein Spieler, den wir gerne verpflichten würden. Er hat eine sehr auffällige Rolle zuletzt gespielt." Der dribbelstarke Belgier, der noch in der Jugend der Spurs spielt, passt laut Allofs genau ins Konzept der Wölfe. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Der Abschied von Perisic rückt näher
Drei Tage noch, dann kehrt beim VfL Wolfsburg wieder das rein Sportliche in den Fokus. Bis dahin hat Klaus Allofs in Zusammenarbeit mit Trainer Dieter Hecking aber noch lange Stunden vor sich. Vor dem souveränen 3:0 am Freitagabend gegen Schalke 04 hatte sich der Manager mal wieder in Sachen Kevin De Bruyne geäußert. Nach der Bundesliga-Partie sprach Allofs dann Klartext über Ivan Perisic und bestätigte darüber hinaus das Interesse an einem Spieler von Tottenham. Dieser saß sogar im Stadion. ... [weiter]
 
Wolfsburgs Doppelschlag setzt Schalke K.o.
Kevin De Bruyne, das Bundesliga-Thema des Sommers 2015, saß auf der Tribüne. Die Frage, die sich nun stellte: Kann der VfL Wolfsburg auch ohne seinen Star bestehen? Die Antwort: Ja! Weite Teile des Duells mit Schalke 04 beherrschte der VfL und setzte durch Dost, Rodriguez und Klose die richtigen Schläge an. Die Gäste aus Gelsenkirchen agierten derweil nur phasenweise ebenbürtig und müssen sich vor allem viele Patzer in der Defensive ankreiden lassen. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Hamburger SVHamburger SV - Vereinsnews

Nach dem bitteren 1:2 beim 1. FC Köln war die Aufregung beim Hamburger SV groß: Trainer Bruno Labbadia sprach von Betrug - und Torschütze Lewis Holtby sorgte mit seiner Aussagen, Schiedsrichter Deniz Aytekin habe sich nach dem Spiel in der HSV-Kabine bei Rotsünder Emir Spahic entschuldigt und eine Fehlentscheidung eingestanden, für Verwirrung. Aytekin dementierte Holtbys Version jedenfalls und wurde später vom HSV bestätigt. ... [weiter]
 
Hosiner betritt den Platz - und die Partie spielt verrückt
Der 1. FC Köln bleibt ungeschlagen. Die zweiten 45 Minuten im Heimspiel gegen den Hamburger SV entschädigten für einen überaus enttäuschenden und ereignisarmen ersten Durchgang. Mit der Einwechslung von Hosiner, der für die Rheinländer zu seiner Bundesliga-Premiere kam, überschlugen sich die Ereignisse. Die Domstädter drehten einen Rückstand, die Hanseaten beendeten die Partie zu zehnt - und HSV-Coach Bruno Labbadia verlor erstmals gegen den FC. ... [weiter]
 
Hamburgs Dank, Dortmunds Paradigma und Vidals Wiedersehen
Hamburgs Dank, Dortmunds Paradigma und Vidals Wiedersehen
Hamburgs Dank, Dortmunds Paradigma und Vidals Wiedersehen
Hamburgs Dank, Dortmunds Paradigma und Vidals Wiedersehen

 
Djourou-Ersatz: Labbadia pokert weiter
Vor der Partie beim 1. FC Köln bleibt es in Hamburg die zentrale Frage: Wer ersetzt am Samstag Kapitän Johan Djourou, der mit einem Faserriss im linken Oberschenkel ausfällt? HSV-Trainer Bruno Labbadia jedenfalls hält sich bis zuletzt alle Optionen offen. Im nicht öffentlichen Abschlusstraining am Freitag übernahm der Brasilianer Cleber im Abwehrzentrum den Part neben Emir Spahic. ... [weiter]
 
Kostic will weg vom VfB - Sunjic kommt
Sein Vertrag läuft noch bis 2019 - doch Filip Kostic will noch im August weg: Dem VfB Stuttgart droht kurzfristig der Verlust eines Schlüsselspielers. Auch zwei Bundesligisten sind interessiert. Immerhin konnte Robin Dutt am Donnerstag einen neuen Innenverteidiger präsentieren. ... [weiter]
 
 
 
 
 
30.08.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 27 42 62
 
2 27 48 57
 
3 27 26 53
 
4 27 22 51
 
5 27 3 40
 
6 27 1 40
 
7 27 10 39
 
8 27 -3 38
 
9 27 -12 37
 
10 27 -7 33
 
11 27 -13 31
 
12 27 -5 30
 
13 27 -18 28
 
14 27 -22 28
 
15 27 -13 27
 
16 27 -19 27
 
17 27 -19 26
 
18 27 -21 20
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -