Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
VfB Stuttgart

VfB Stuttgart

5
:
0

Halbzeitstand
4:0
Hertha BSC

Hertha BSC


VFB STUTTGART
HERTHA BSC
15.
30.
45.






60.
75.
90.







       
VfB Stuttgart
5
:
0

Hertha BSC
Schlusspfiff

 
17:11
85.

Ibisevic nimmt die Kugel an der Strafraumgrenze stark mit, scheitert aus gut elf Metern aber an Kraft.


 
17:09
83.
Spielerwechsel: Kuzmanovic für Boulahrouz (VfB Stuttgart)

 
17:09
83.
Gelbe Karte: Tasci (VfB Stuttgart)

 
17:03
76.

Ibisevic kommt aus elf Metern zum Abschluss. Kraft ist unten und pariert.


 
16:59
73.
Spielerwechsel: Cacau für Harnik (VfB Stuttgart)

 
16:59
72.

Schieber versucht sich aus der Distanz, verzieht aber deutlich.


 
16:55
69.
Spielerwechsel: Djuricin für Lasogga (Hertha BSC)

 
16:53
66.
Spielerwechsel: Schieber für Gentner (VfB Stuttgart)

 
16:52
66.

Kraft pariert erst stark gegen den durchgebrochenen Okazaki, muss dann aber erst einmal behandelt werden. Es geht aber weiter.


 
16:51
65.

Die Berliner gewähren dem VfB eigentlich nur noch Geleitschutz. Echte Gegenwehr sieht anders aus.


 
VfB Stuttgart
5
:
0

Hertha BSC
16:46
58.
5:0 Harnik (Rechtsschuss, Gentner)

Gentners halbhohe Flanke aus dem linken Halbfeld segelt an Freund und Feind vorbei Richtung zweiter Pfosten, wo Kobiashvili das Leder ins eigene Tor bugsiert. Direkt dahinter stand jedoch Harnik bereit.


 
16:43
57.

Harnik kann Tascis schönen Pass in die Tiefe nicht richtig kontrollieren und vergibt damit eine vielversprechende Möglichkeit.


 
16:42
55.

Nach Hajnals Ecke von links kommt Gentner aus dem Hinterhalt zum Abschluss, wird aber geblockt.


 
16:41
55.

Bislang bietet der zweite Durchgang kaum Offensivaktionen an.


 
16:37
51.

Die Gastgeber kontrollieren das Geschehen nach dem Seitenwechsel, ohne großen Aufwand zu betreiben. Berlin liefert weiter kaum Gegenwehr.


 
16:32
46.

Stuttgart geht unverändert in den zweiten Durchgang.


 
16:32
46.
Spielerwechsel: Janker für Morales (Hertha BSC)

 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
16:16

Nach kurzer Findungsphase entschied der VfB das Spiel binnen acht Minuten. Nach Ottls Platzverweis kam von der Hertha überhaupt nichts mehr. Hinten unkonzentriert. Nach vorne nicht existent. Der VfB führt hochverdient.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
16:15
45.

Hajnal hat elf Meter vor dem Tor alle Zeit der Welt, das Leder anzunehmen, versucht das lange Eck anzuvisieren, trifft die Kugel aber nicht voll - Abstoß!


 
VfB Stuttgart
4
:
0

Hertha BSC
16:12
41.
4:0 Harnik (Rechtsschuss, Boulahrouz)

Klasse Treffer von Harnik! Der Österreicher kommt rechts im Strafraum an den Ball. Ein satter Volley ins lange Eck. Keine Chance für Kraft. 4:0!


 
16:08
38.

Hajnal prüft Kraft aus spitzem Winkel. Der Keeper behält die Oberhand.


 
16:07
36.

Berlin gelingt beinahe nichts, während die Gastgeber ob der deutlichen Führung sowie der zahlenmäßigen Überlegenheit nun deutlich befreiter aufspielen können.


 
VfB Stuttgart
3
:
0

Hertha BSC
16:03
32.
3:0 Okazaki (Kopfball, Boulahrouz)

Dritter Treffer binnen acht Minuten! Boulahrouz flankt von rechts in die Mitte, wo Okazaki Morales überspringt und auf 3:0 stellt.


 
16:01
30.
Rote Karte: Ottl - grobes Foulspiel (Hertha BSC)

Jetzt kommt's immer dicker für Hertha! Ohne Gefahr senst Ottl Hajnal im Mittelfeld voll von hinten um und sieht zu Recht glatt Rot!


 
VfB Stuttgart
2
:
0

Hertha BSC
15:59
28.
2:0 Harnik (Rechtsschuss, Ibisevic)

Doppelschlag für den VfB! Ottl verliert im Mittelfeld den Pressschlag gegen Ibisevic, der umgehend den Vorwärtsgang einlegt und am Strafraum in die Gasse auf Harnik spielt. Der Österreicher hat freie Bahn. 2:0!


 
VfB Stuttgart
1
:
0

Hertha BSC
15:56
24.
1:0 Ibisevic (Rechtsschuss, Niedermeier)

Niedermeier verlängert Hajnals Freistoß per Kopf vor das Tor, wo Ibisevic einen Tick vor Kraft am Ball ist und per spektakulärer Flugeinlage zum 1:0 vollendet. Allerdings war das Bein des Bosniers sehr hoch - Glück für den VfB.


 
15:55
24.
Gelbe Karte: Morales (Hertha BSC)

 
15:50
20.

Hajnal zirkelt einen Freistoß von der rechten Strafraumkante gefährlich vor das Tor, findet dort aber nur den Kopf von Hubnik. Über Tasci kommt Boulahrouz an die Kugel und vertändelt selbige leichtfertig.


 
15:47
16.

Boulahrouz' Flanke gelangt über Umwege zu Gentner, der das Leder aus neun Metern nicht voll trifft. Doch Harnik steht goldrichtig. Ein Beinahe-Luftloch. Kraft pariert.


 
15:44
13.

Der VfB ist feldüberlegen und stellt bei Berliner Ballbesitz auch geschickt die Passwege zu. Allerdings steht die Hertha hinten kompakt, so dass die Gastgeber kaum einmal in die Nähe des Berliner Gehäuses kommen.


 
15:41
10.

Ibisevic versucht, sich das Leder mit der Brust an Hubnik vorbeizulegen, bleibt aber am aufmerksamen Tschechen hängen.


 
15:40
10.

Morales verlängert Kvists Hereingabe von rechts unglücklich vor die Füße von Gentner, doch Ebert spielt mit und bereinigt die Situation.


 
15:37
7.

Beide Teams gehen, ob der schlechten Ergebnisse der letzten Wochen kaum verwunderlich, abwartend in die Partie. Der VfB versucht, Sicherheit in seine Aktionen zu bekommen, Hertha zieht sich zurück.


 
15:33
3.

Auf der Gegenseite bereitet Ibisevic Kraft mit seinem wenig druckvollen Abschluss keine Probleme.


 
15:32
1.

Sakais schwacher Diagonalpass leitet die erste Berliner Chance ein. Raffael bedient zentral vor dem Strafraum Ebert und startet direkt durch. Am Ende wird der Brasilianer regelkonform von von Niedermeier abgedrängt - Ulreich packt zu.


 
15:31
1.

Los geht's! Schiedsrichter Deniz Aytekin gibt die Partie frei.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
15:16

Hertha-Coach Michael Skibbe ersetzt Lustenberger durch Neuzugang Bastians.


 
15:15

Bruno Labbadia bringt heute Sakai, Hajnal sowie Harnik für Molinaro (Rotsperre), Schieber und Cacau von Beginn an.


 
15:06

Mit Blick auf die Statistik ist der Spielverlauf völlig offen: Zwar verlor Stuttgart nur eines seiner letzten neun Heimspiel gegen die Hertha. Von den vergangenen elf Partien gegen Berlin konnte der VfB aber auch nur zwei gewinnen.


 
15:03

Zudem mussten auch die Berliner unter der Woche im Pokal die Segel streichen, wenn auch weitaus unglücklicher als der VfB. Hubniks Rote Karte inklusive Elfmeter für Gladbach nach de Camargos Schauspieleinlage leitete die Pleite ein.


 
12:08

Noch schlechter steht es derzeit um die Gäste aus Berlin, die bereits seit neun Partien auf ein Erfolgserlebnis warten.


 
12:06

Zudem wartet die Labbadia-Elf bereits seit dem 13. Spieltag auf einen Erfolg. Damals bezwang sie Aufsteiger FC Augsburg zu Hause mit 2:1.


 
12:04

Dennoch verlief die jüngere Vergangenheit für die Schwaben alles andere als erfolgreich. Nach schwacher Vorstellung beim 0:2 gegen den FC Bayern verabschiedete sich der VfB unter der Woche auch noch aus dem DFB-Pokal.


 
12:00

Stuttgart gegen Hertha. Das bedeutet misslungener Rückrundenauftakt mal zwei. Während der VfB nach der Winterpause wenigstens einen Zähler auf dem Konto hat, steht Berlin unter Neu-Coach Michael Skibbe noch ohne Punktgewinn da.


24.07.16
 
1 / 13

17:09, Mercedes-Benz-Arena
Spielerwechsel (83. Min)
Kuzmanovic
für Boulahrouz
VfB Stuttgart
TABELLE
Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1   21 32 46
2   21 35 44
3 21 22 43
4 21 18 41
5   21 -1 33
6   21 0 31
7   21 -2 31
8 21 -11 27
9 21 3 26
10 21 -8 26
11 21 -2 25
12 21 -12 24
13   21 -6 23
14   21 -12 22
15   21 -11 20
16   21 -11 18
17   21 -14 18
18   21 -20 17
MANNSCHAFTSDATEN
VfB Stuttgart
Aufstellung:
Ulreich (3) - 
Boulahrouz (2,5)    
Tasci (2,5)        
Niedermeier (3) , 
G. Sakai (3) - 
Kvist (3) , 
Gentner (2,5)    
Harnik (1)                
Hajnal (3) , 
Okazaki (2,5)    
Ibisevic (2)    

Einwechslungen:
Trainer:
Hertha BSC
Aufstellung:
Kraft (3,5) - 
Morales (6)        
Hubnik (5) , 
Mijatovic (5,5)    
Kobiashvili (6) - 
Niemeyer (5) , 
Ottl (6)    
Ebert (5) , 
Raffael (5,5) , 
Bastians (5) - 
Lasogga (5,5)    

Einwechslungen:
46. Janker (4,5) für Morales
69. Djuricin für Lasogga
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
11.02.2012 15:30 Uhr
Stadion:
Mercedes-Benz-Arena, Stuttgart
Zuschauer:
45000
Spielnote:  3
eine bessere Note verhinderte allein die Hertha, die sich am Spiel spätestens nach dem 0:1 nicht mehr beteiligte.
Chancenverhältnis:
8:0
Eckenverhältnis:
4:3
Schiedsrichter:
 Deniz Aytekin (Oberasbach)   Note 2
grenzwertig, aber nicht falsch die Entscheidung, das 1:0 anzuerkennen. Danach mit einer fehlerlosen Vorstellung, auch an der Roten Karte für Ottl gab es nichts zu rütteln.

Spieler des Spiels:
 Martin Harnik
Drei Tore, darunter ein Treffer Marke "Tor des Monats" zum 4:0 - eine Galavorstellung des Offensivspielers.