Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Borussia Dortmund

Borussia Dortmund

1
:
0

Halbzeitstand
1:0
Bayer 04 Leverkusen

Bayer 04 Leverkusen


BORUSSIA DORTMUND
BAYER 04 LEVERKUSEN
15.
30.
45.

60.
75.
90.





       
Borussia Dortmund
1
:
0

Bayer 04 Leverkusen
Schlusspfiff

 
17:19
90.+2

Weitzer Ball auf Barrios - Schwaab sichert ab. Sekunden später steht Kehl im Abseits - knappe Entscheidung.


 
17:17
90.

Viel Nachspielzeit wird es hier wohl nicht geben. Bayer rüttelt nicht an der BVB-Führung. Dortmund wird wohl weiter an der Tabellenspitze bleiben.


 
17:16
89.
Spielerwechsel: Leitner für Kagawa (Borussia Dortmund)

 
17:14
86.
Spielerwechsel: Perisic für Blaszczykowski (Borussia Dortmund)

 
17:12
84.

Auch der BVB hält sich nun sehr bedeckt und verzichtet großmütig auf weitere Angriffe. Subotic drischt einen Pass von Renato Augusto weit aus der Gefahrenzone-


 
17:09
82.

Kopfballverlängerung auf Barrios - der Südamerikaner steht da einen halben Meter im Abseits, hatte sich einen Tick zu weit weggeschlichen.


 
17:08
81.

Die letzten zehn Minuten brechen an - Leverkusen macht hier weiterhin nicht den Anschein sich gegen die Pleite zu stemmen.


 
17:05
78.

Lars Bender versucht den Ball steil in die Spitze zu spielen, schiebt das Rund dann aber nur ins Seitenaus.


 
17:04
77.
Spielerwechsel: Barrios für Lewandowski (Borussia Dortmund)

 
17:02
75.

Das Spiel findet weiter auf bescheidenem Niveau statt. Bayer tut nur das Nötigste, will das zweite Tor um jeden Preis verhindern.


 
17:02
75.
Spielerwechsel: Bellarabi für Corluka (Bayer 04 Leverkusen)

 
16:59
71.

Piszczek gelangt hinter die Abwehr, flankt weit und Lewandowski drückt und schiebt in der Mitte. Das ist dem Referee zu viel.


 
16:56
69.

Kießling ist vor dem eigenen Tor, will per Kopf retten und zwingt Leno zu einer Flugeinlage. Torgefahr am falschen Platz.


 
16:54
67.

Es hapert da beim letzten Pass. Dortmund greift nun entschlossener an, doch immer wieder misslingt das Abspiel auf den Schützen. So auch bei Großkreutz, der Kagawa mitnehmen will, aber den Ball nur einem Gegner vor die Füße spielt.


 
16:52
64.

Kagawa hat heute die Ideen - diesmal schiebt er kurz auf Großkreutz, der alleine vor Leno steht. Bayers Keeper reagiert prächtig! Schmelzers Nachschuss rauscht knapp rechts vorbei.


 
16:48
61.
Spielerwechsel: Renato Augusto für Rolfes (Bayer 04 Leverkusen)

 
16:46
59.

Leno dirigiert die Mauer - kurz vor dem Strafraum gibt es Freistoß für Dortmund. Subotic nimmt Anlauf und schlenzt die Kugel nur um Zentimeter am Kasten vorbei.


 
16:45
57.

Gefährlich! Lewandowski will auf Kagawa durchstecken - ein Bayer-Akteur kann den tödlichen Pass noch verhindern.


 
16:43
55.

Schwaab langt zu und fährt Lewandowski von hinten in die Beine. Es bleibt bei einer Ermahnung.


 
16:41
53.

Kehl nimmt Schmelzer links mit und der Linksverteidiger dringt in den Sechzehner ein, schiebt scharf vor das Tor. Lewandowski kann den wuchtigen Pass dort nicht unter Kontrolle bringen. Aufgepasst hatte da niemand auf den Polen.


 
16:39
50.

Weidenfeller ist in Rage! Bender kann links bis an die Grundlinie gehen und flankt dann butterweich auf Schürrle. Der nimmt direkt ab und scheitert mit einem Aufsetzer an Weidenfeller.


 
16:35
48.

Leverkusen verteidigt sehr passiv - Leno muss von der Linie, um einen Ball von Lewandowski abzupassen.


 
16:33
46.

Es geht wieder weiter - beide Teams verzichten zur Pause auf Wechsel.


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
16:18

Der BVB agierte 45 Minuten lang zwar überlegen, ohne aber wirklich gierig auf das Führungstor zu spielen. Bayers Vorstellung beschränkte sich derweil auf eine tiefgestaffelte Defensive. Kagawas Treffer kam Sekunden vor dem Pausenpfiff.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
Borussia Dortmund
1
:
0

Bayer 04 Leverkusen
16:16
45.
1:0 Kagawa (Linksschuss, Blaszczykowski)

Kagawa ist heute der Mann für die wichtigen Tore! Der Japaner kreuzt schnell, hält den Ball vor Oczipka und tanzt diesen dann auf dem Bierdeckel aus. Mit links und etwas Glück - Leno war dran - geht der Ball dann links unten rein.


 
16:13
42.

Oczipka mit der Ecke. Kießling steigt am Höchsten, kann das Rund aber nicht in Richtung Tor bringen.


 
16:11
40.

Dicke Möglichkeit für Großkreutz. Endlich kommt der BVB hier mal vernünftig zum Abschluss, dann aber ist Lenos Brust im Weg. Der junge Keeper wirft sich anschließend sofort auf den Ball und bewahrt sein Team vor dem 0:1.


 
16:10
39.

Schmelzers Flanke segelt in den Sechzehner, ist aber zu ungenau und findet nur den Weg auf den Kopf eines Leverkuseners.


 
16:07
36.

Da ist schlicht zu wenig Zug zum Tor. Lewandowski hält den Ball, sucht einen Mitspieler. Dann geht es erst wieder quer zu Kuba, dessen Flanke kommt zu schwach. Die Werkself klärt das dann.


 
16:05
34.

Bayer hat sich jetzt etwas mehr Freiraum erarbeitet und stichelt jetzt gegen den Meister. Rolfes auf Kießling - knapp Abseits. Zuvor wollten die Dortmunder über Kagawa kontern, Friedrich ging resolut dazwischen.


 
16:01
31.

Und urplötzlich kontern die Gäste! Bender ist rechts durch, will flach vor das Tor geben, doch Piszczek stellt den Passweg zu. Glück für Dortmund.


 
16:01
30.

Kehl verlängert eine Kuba-Ecke mit dem Kopf hoch vor das Tor. Leno hat da keine Schwierigkeiten.


 
15:59
28.

Dortmund hat hier mehr vom Spiel, kommt aber nicht wirklich zum Abschluss. Vor Leno macht die Werkself bislang keinen kapitalen Fehler.


 
15:57
26.

Kuba spitzelt das Rund hinter die Bayer-Abwehr. Für Kagawa ist dieser Weg zu lang, Leno hat den Braten früh gerochen.


 
15:56
24.

Bayer versucht zu kombinieren, über Oczipka und Bender, doch es gibt da kaum Raumgewinn und der Ball ist auch schnell wieder weg.


 
15:54
23.

Es ist bislang eine lehrreiche Erfahrung in der Kunst des tiefen Verteidigens für die Werkself. Dortmund schafft es immer wieder, die Dutt-Elf weit in deren Hälfte zu drücken.


 
15:49
18.

Leno fängt eine Kehl-Flanke locker ab - Dutt steht derweil neben seiner Bank. Sein Team kommt bislang kaum zum Zug.


 
15:48
17.

Die Klopp-Elf lässt mittlerweile den Schwung der ersten Minuten etwas vermissen, sind aber in den Zweikämpfen immer präsent und machen Bayers Aufbauspiel so richtig schwierig.


 
15:44
13.

Subotic mit dem langen Ball in die Spitze - Lewandowski nimmt den Ball dort mit der Hand an und das wird vom Referee richtig erkannt.


 
15:42
11.

Doppelpass Kagawa - Großkreutz. Der Japaner sucht dann den direkten Abschluss und trifft den Ball nicht richitg, jagt das Spielgerät in die Wolken.


 
15:40
9.

Wieder auf der anderen Seite - da wird der Winkel für Kuba zu spitz, der Schuss des Offensivmannes rauscht rechts am Tor vorbei ins Aus.


 
15:38
8.

Castros Eckball dreht sich tückisch auf das Tor zu - Weidenfeller ist gefragt und schubst die Kugel mit den Fingern über die Latte. Bayer ist ein bisschen aufgewacht.


 
15:37
7.

Jetzt vielleicht mal. Schmelzer rempelt Kießling etwas übermotiviert. Freistoß in Strafraumnähe - Castro macht das. Subotic geht dann auf Nummer sicher und klärt auf Kosten einer Ecke.


 
15:36
5.

Kehl versucht es aus der Distanz mit einem Flachschuss, wird abgeblockt. Von der Werkself gibt es bislang kaum ein Lebenszeichen.


 
15:35
4.

Schussversuch von Großkreutz - das geht am Tor vorbei. Dortmund ist von Beginn an Herr im eigenen Haus und setzt Bayer richtig unter Druck.


 
15:33
3.

Der BVB macht von Beginn an ernst, drückt über die rechte Seite. Kuba zögert eine Flanke lange heraus, dann steht Lewandowski nicht mehr im Abseits. Der Pole kommt aber bedrängt von zwei Leverkusenern nicht zum Abschluss.


 
15:31
1.

Das Spiel ist vor der wie immer imposanten Dortmunder Kulisse freigegeben.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
15:06

Die Werkself muss heute auf den Gelb-Rotgesperrten Kadlec verzichten, hinten links verteidigt heute Oczipka.


 
15:03

Die Rheinländer sind seit Beginn der Rückrunde unbesiegt, einem Sieg gegen Mainz folgten zwei Remis gegen Stuttgart und Bremen. Auch glätten sich langsam die Wogen über den "Brandherd Ballack".


 
15:00

Motivation war dabei sicher auch, dass mit der Werkself die Mannschaft seines Zwillingsbruders zu Last ist. Auch Lars Bender steht in der ersten Elf der Leverkusener, es kommt also zum Bruderduell.


 
14:58

Überraschend ist dabei Sven Benders rasche Genesung von einem Außenbandanriss im linken Sprunggelenk. Eigentlich war eine längere Pause bei einer solchen Verletzung vorgesehen. So verpasste er nur das Spiel in Kiel.


 
14:56

Weidenfeller, Sven Bender und Großkreutz nehmen ihre Plätze in der Startelf wieder ein, Langerak, Leitner und Perisic rotieren raus.


 
14:55

Die Dortmunder monierten in Kiel den gefrorenen Platz, siegten aber locker und schonten dabei etliche Stammkräfte, die heute in die erste Elf zurückkehren.


 
14:54

Mit Bayer Leverkusen ist heute ein anderes Kaliber als die "Störche" aus dem hohen Norden der Gradmesser - zumal ja auch das Geläuf im heimischen Stadion den Ansprüchen von Klopp & Co. genügen sollte.


 
14:51

Hinter dem BVB liegen erfolgreiche Tage. Am letzten Spieltag eroberte die Klopp-Elf die Tabellenspitze der Bundesliga, gegen Holstein Kiel gelang dann souverän der Einzug ins DFB-Pokalhalbfinale.


29.07.16
 
1 / 6

17:16, Signal-Iduna-Park
Spielerwechsel (89. Min)
Leitner
für Kagawa
Borussia Dortmund
TABELLE
Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1   21 32 46
2   21 35 44
3 21 22 43
4 21 18 41
5   21 -1 33
6   21 0 31
7   21 -2 31
8 21 -11 27
9 21 3 26
10 21 -8 26
11 21 -2 25
12 21 -12 24
13   21 -6 23
14   21 -12 22
15   21 -11 20
16   21 -11 18
17   21 -14 18
18   21 -20 17
MANNSCHAFTSDATEN
Borussia Dortmund
Aufstellung:
Weidenfeller (2,5) - 
Piszczek (3) , 
Subotic (3) , 
Hummels (2,5) , 
Schmelzer (3) - 
S. Bender (3) , 
Kehl (2)    
Blaszczykowski (3)    
Kagawa (2)        
Großkreutz (4) - 
Lewandowski (4)    

Einwechslungen:
Trainer:
Bayer 04 Leverkusen
Aufstellung:
Leno (2) - 
Corluka (3)    
Schwaab (4,5) , 
Oczipka (5) - 
Reinartz (3,5) - 
Rolfes (4)        
L. Bender (3) - 
Castro (3,5) - 
Kießling (5) , 

Einwechslungen:
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
11.02.2012 15:30 Uhr
Stadion:
Signal-Iduna-Park, Dortmund
Zuschauer:
80400
Spielnote:  3
vor der Pause vor allem aus taktischer Sicht interessant. Insgesamt zwar kein Feuerwerk, aber durchaus sehenswert.
Chancenverhältnis:
7:1
Eckenverhältnis:
3:4
Schiedsrichter:
 Günter Perl (Pullach)   Note 2,5
gute Gesamtleitung, stets im Bilde und souverän, lediglich kleine Fehler bei der Bewertung von Zweikämpfen.

Spieler des Spiels:
 Shinji Kagawa
Quirlig und ideenreich, stets anspielbar und mit Übersicht, hellwach beim Tor des Tages.