Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Bayer 04 Leverkusen

Bayer 04 Leverkusen

2
:
2

Halbzeitstand
2:1
Hamburger SV

Hamburger SV


Spielinfos

Anstoß: Sa. 05.11.2011 18:30, 12. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: BayArena, Leverkusen
Bayer 04 Leverkusen   Hamburger SV
8 Platz 16
18 Punkte 10
1,50 Punkte/Spiel 0,83
15:16 Tore 15:25
1,25:1,33 Tore/Spiel 1,25:2,08
BILANZ
27 Siege 27
20 Unentschieden 20
27 Niederlagen 27
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Bayer 04 Leverkusen - Vereinsnews

Kießling: Comeback nach der Länderspielpause?
Stefan Kießling fällt bei Bayer Leverkusen seit geraumer Zeit wegen langwierigen Hüftbeschwerden aus. Eine Geduldsprobe für den 32-Jährigen. Nun ist aber ein ungefährer Comeback-Termin genannt worden. Der Angreifer wird wohl im September wieder einsteigen können. ... [weiter]
 
Özcan:
Noch bis Montag ist Ramazan Özcan die Nummer eins. Denn erst zum Wochenbeginn am Montag stoßen die deutschen Nationalspieler Jonathan Tah und Bernd Leno zum Team von Bayer 04 Leverkusen. Ab dann wird Leno wohl wieder der unangefochtene Chef unter den Torhütern der Werkself sein - und Özcan gemeinsam mit dem aus Münster zurückgekehrten Talent Niklas Lomb der Back-Up des Nationalkeepers. ... [weiter]
 
Bayer bleibt unbesiegt - 1:1 gegen Porto
Auch das vierte Testspiel überstand Bayer Leverkusen ohne Niederlage, tat sich allerdings gegen teilweise überharte Portugiesen lange Zeit schwer. Am Ende hieß es 1:1 gegen den FC Porto. Bei Bayer spielten nur Özcan, Henrichs und Kampl komplett durch, Vladlen Yurchenko verletzte sich leicht, den Ausgleichstreffer zum Endstand markierte Chicharito. "Ein guter Test. Wir wurden gefordert, wollten das Spiel unbedingt gewinnen", zog Bayer-Trainer Roger Schmidt ein positives Fazit. ... [weiter]
 
Kämpfer Kießling muss sich weiter gedulden
Der Besuch bei einem Spezialisten in München am Dienstag brachte Stefan Kießling (32) zunächst nicht mehr als die Erkenntnis, dass er Geduld braucht. Die schmerzende Hüfte gibt einfach keine Ruhe, protestiert quälend gegen Belastung und hindert den Vorzeige-Profi aktuell daran, seinen Job so zu machen, wie er das seit 15 Jahren gewohnt ist. ... [weiter]
 
Calhanoglu bekennt sich zu Bayer
Mittelfeldspieler Hakan Calhanoglu sieht seine Zukunft in Leverkusen. "Ich will bei Bayer bleiben, ich möchte gar nicht weg und will mich hier durchsetzen", sagte der 22-Jährige dem Express und übte auch ein wenig Selbstkritik: "Ich kann viel besser spielen. Ich möchte wieder an meine Leistungen aus der ersten Saison bei Bayer anknüpfen. Der Konkurrenzkampf auf meiner Position ist jetzt noch einmal größer, härter geworden. Da muss also von mir mehr kommen, ich muss noch mehr Gas geben - das ist mir bewusst." Zuletzt hatte Bayer-Manager Jonas Boldt den türkischen Nationalspieler nicht für unverkäuflich erklärt ("Ab einem gewissen Preis macht man sich natürlich Gedanken"). ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

Hamburger SV - Vereinsnews

Spahic-Verletzung beim Kostic-Debüt
Die Trikotnummer von Filip Kostic hatte gewisse Symbolik - sie war ebenso ohne Aussagekraft wie der Auftritt des HSV in Bochum. Mit der 33 war Hamburgs Rekordeinkauf Freitagabend aufgelaufen, sie ist jedoch nur vorläufig. Eine passende hat der Serbe noch nicht gefunden. Und viel Passendes lief auch bei der Elf von Bruno Labbadia nicht zusammen gegen einen Zweitligisten, der eine Woche vorm Punktspielstart steht. Die Konsequenz: eine verdiente 0:1-Niederlage. ... [weiter]
 
Beiersdorfer:
Der Boss hat den ersten Teil seines Parts erfüllt. Für knapp 26 Millionen Euro hat Dietmar Beiersdorfer mit den von Klaus-Michael Kühne bereitgestellten Mitteln Hamburgs Kaderumbau vorangetrieben, jetzt verfolgt der 52-jährige Franke mit gewisser Gelassenheit die Trainingsarbeit im Hotel Klosterpforte. Für den defensiven Bereich fahndet er noch nach Personal, betont aber auch: "Wir haben jetzt keinen großen Druck, noch etwas machen zu müssen. Für den Zeitpunkt der Vorbereitung steht die Mannschaft gut da, jetzt hat die Arbeit auf dem Platz Priorität." ... [weiter]
 
Geburtstagskind Ekdal hat Wünsche
Mit den Erinnerungen an seine Kindheit konnte das Ständchen der Kollegen nicht mithalten. "Als Kind", verrät Albin Ekdal, "haben mich meine Eltern zum Geburtstag geweckt und mir Frühstück ans Bett gebracht." Zum 27. sang am Donnerstag im Hotel Klosterpforte die HSV-Belegschaft vor dem Mittagessen "Happy Birthday", im Mittelpunkt aber stehen ohnehin nicht die Geschenke, sondern die Geburtstags-Wünsche des Schweden. "Ich hoffe auf eine Saison mit weniger Verletzungen und einer besseren Platzierung." ... [weiter]
 
Labbadias Freude über Holtby
Die erste Einheit auf dem Trainingsplatz in der Klosterpforte dauerte rund zwei Stunden und war für Hamburgs Profis ein Vorgeschmack auf das, was sie während des Aufenthalts in Marienfeld erwartet: intensive Tage, auf und neben dem Platz. Für den Mittwochabend hatte Bruno Labbadia zudem noch eine Videoanalyse angesetzt. "Es ist wichtig, dass gerade auch die neuen Spieler schnell verinnerlichen, wie wir spielen wollen." ... [weiter]
 
Kostic genießt die Euphorie
Die Euphorie, die allein seine Verpflichtung ausgelöst hatte, bekam Filip Kostic am eigenen Leib zu spüren. Rund 800 Anhänger hatten sich Dienstagmorgen zur ersten Einheit des mit 14 Millionen Euro teuersten HSV-Einkaufs der Vereinsgeschichte am Trainingsplatz neben dem Volksparkstadion eingefunden, umlagerten den Serben danach für Foto-und Autogrammwünsche. ... [weiter]
 
 
 
 
 
30.07.16
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 12 28 28
 
2 12 17 23
 
3 12 7 23
 
4 12 6 23
 
5 12 6 22
 
6 12 -1 19
 
7 12 6 18
 
8 12 -1 18
 
9 12 2 17
 
10 12 -1 16
 
11 12 -6 16
 
12 12 -5 13
 
13 12 -10 13
 
14 12 -7 12
 
15 12 -7 12
 
16 12 -10 10
 
17 12 -11 10
 
18 12 -13 8