Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
FC St. Pauli

FC St. Pauli

1
:
3

Halbzeitstand
1:1
Borussia Dortmund

Borussia Dortmund


FC ST. PAULI
BORUSSIA DORTMUND
15.
30.
45.


60.
75.
90.








       
FC St. Pauli
1
:
3

Borussia Dortmund
Schlusspfiff

 
17:22
90.+3

Nach einer etwas längeren Behandlungspasue von Ebbers läuft das Spiel weiter. Die Nachspielzeit ist bereits abgelaufen.


 
17:16
88.

...Lehmann tritt an und schießt in die Mauer.


 
17:16
87.

Schmelzer bringt Asamoah 20 Meter vor dem Tor zu Fall. Noch einmal eine gute Freistoßposition für St. Pauli...


 
17:14
85.

Wenig deutet darauf hin, dass St. Pauli diesem Spiel nochmal eine Wende geben kann. Der BVB steuert dem fünften Bundesliga-Sieg in Serie entgegen.


 
17:14
85.
Spielerwechsel: Feulner für K. Großkreutz (Borussia Dortmund)

Der Doppeltorschütze Großkreutz holt sich den Applaus der mitgereisten BVB-Fans ab. Für ihn darf Feulner ran.


 
17:12
83.
Spielerwechsel: Schultz für Hennings (FC St. Pauli)

Stanislawski bringt Schultz für Hennings.


 
17:08
79.

Lewandowski hat die endgültige Entscheidung auf dem Fuss. Nach einem Pass in die Gasse läuft er ganz allein auf Kessler zu, der den Schuss des Polen jedoch mit dem rechten Arm abwehrt.


 
17:07
78.
Spielerwechsel: Blaszczykowski für Barrios (Borussia Dortmund)

Der starke Barrios darf sich schon mal für die Europa League ausruhen. Für ihn kommt Blaszczkowski.


 
17:04
75.

Bartels bleibt der Gefahrenherd im Spiel der Gastgeber. Mit der Fußspitze legt er für Ebbers auf, der den Ball direkt nimmt, aus knapp 20 Metern jedoch deutlich drüberschießt.


 
16:59
70.
Spielerwechsel: Lewandowski für Kagawa (Borussia Dortmund)

Auch Klopp wechselt erstmals. Lewandowski, zuletzt zweimal als Joker erfolgreich, kommt für Kagawa.


 
16:57
68.
Spielerwechsel: Asamoah für Takyi (FC St. Pauli)

Jetzt läuft er doch noch auf! Asamoah kommt für Takyi. Kann der Ex-Schalker dem Spiel gegen den BVB noch eine Wende geben?


 
16:54
66.

Langsam fängt sich St. Pauli zwar wieder ein wenig und sucht den Weg nach vorne. Doch die Dortmunder haben mit der Zwei-Tore-Führung im Rücken alles im Griff.


 
16:53
64.

Nach Doppelpass mit Kruse kommt Bartels im Sechzehner zum Schuss. Er versucht es mit der Innenseite. Zu unplatziert. Weidenfeller hat keine Mühe.


 
16:52
63.
Spielerwechsel: M. Kruse für Oczipka (FC St. Pauli)

Erster Wechsel bei St. Pauli. Oczipka macht Platz für Kruse. Bruns rückt auf die linke Seite der Viererkette.


 
FC St. Pauli
1
:
3

Borussia Dortmund
16:50
61.
1:3 K. Großkreutz (Linksschuss, Barrios)

Wenig später liegt der Ball dann doch im Netz. Einen harten Schuss von Barrios lässt Kessler nach vorne prallen, Großkreutz ist zur Stelle und schiebt zum 3:1 ein.


 
16:48
59.

Sahin wird im Mittelfeld nicht attackiert. Der Türke hält aus 25 Metern drauf - Kessler tippt den Ball mit den Fingerspitzen an den Innenpfosten.


 
16:47
58.

Barrios lässt sein Können jetzt immer wieder aufblitzen. Im Sechzehner lässt er Thorandt ganz alt aussehen. Seinen Rückpass an die Strafraumgrenze kann Kagawa jedoch nicht verwerten.


 
16:45
56.

Oczipka trifft Bender bei einem Zweikampf mit dem Arm im Gesicht. Nach kurzer Behandlungspause geht es für den Mittelfeldspieler jedoch weiter.


 
FC St. Pauli
1
:
2

Borussia Dortmund
16:39
50.
1:2 Kagawa (Rechtsschuss, M. Götze)

Auf der anderen Seite schlägt der BVB zu! Barrios setzt sich im Sechzehner durch und bedient mit dem Außenrist Götze. Der Youngster zieht zur Grundlinie und legt mit viel Übersicht zurück zu Kagawa, der aus zehn Metern einschießt.


 
16:37
48.

Nach Ebbers' abgefälschtem Schuss bringt Hennings den Ball per Kopf aufs Tor. Weidenfeller muss sich lang machen und klatscht zur Seite ab. Bartels bietet sich die Einschusschance, doch er kommt in Rücklage und jagt den Ball drüber.


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
16:20

Halbzeit am Millerntor. Der BVB schien die Partie nach dem 1:0 klar im Griff zu haben. Nach dem etwas überraschenden Ausgleich agierten beide Teams aber auf Augenhöhe. St. Pauli schaltete schnell um und sorgte über außen für Gefahr.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
16:18
45.+1

Doch nochmal Gefahr im Dortmunder Sechzehner. Nach Rothenbachs Nachsetzen im Mittelfeld bringt Bartels den Ball von rechts scharf in den Sechzehner. Ebbers verpasst am zweiten Pfosten nur knapp.


 
16:16
44.

Kurz vor der Pause passiert auf dem Platz derzeit nicht allzu viel.


 
16:11
39.

Der BVB lässt über die Außenbahnen zu viel zu. Nach einer Flanke von Takyi klärt Subotic zur Ecke. Nach dieser kommt Bruns aus der Distanz zum Schuss - weit drüber.


 
16:07
35.

Die Dortmunder Abwehr macht inzwischen auch nicht mehr den sichersten Eindruck. Takyi verlängert per Kopf in den Lauf von Hennings. Subotic bügelt aus und klärt zu Ecke Nummer vier.


 
16:06
34.

Die Borussia hat die Kontrolle ein wenig aus der Hand gegeben. Nach vorne geht beim BVB derzeit wenig. Bei St. Paulis Vorstößen mangelt es dem letzten Pass an Präzision.


 
16:04
32.

Die nächste Ecke für St. Pauli bringt Gefahr. Hennings bringt den Ball von rechts an den ersten Pfosten, wo Ebbers per Kopf aufs Tor verlängert - knapp drüber!


 
16:00
28.

Dortmund hatte sich auf dem Führungstor ein bisschen zu sehr ausgeruht. Nach dem Ausgleich reagiert der BVB sofort und zieht das Tempo wieder an.


 
FC St. Pauli
1
:
1

Borussia Dortmund
15:58
26.
1:1 Hennings (Linksschuss, Bartels)

Ein wenig aus dem Nichts gleicht St. Pauli aus. Nach Takyis Solo gelangt der Ball zu Bartels, der mit der Hacke direkt zu Hennings durchsteckt. Der bleibt frei vor Weidenfeller cool und schießt platziert in die rechte Ecke ein.


 
15:55
23.

Bartels passt den Ball raus auf die rechte Seite zu Rothenbach. Hummels hilft für Schmelzer aus und blockt zur Ecke. Diese bringt erneut nichts ein.


 
15:53
20.

Die Dortmunder haben Spiel und Gegner momentan voll im Griff. St. Pauli hat am Gegentor noch zu knabbern und agiert in der Offensive zu harmlos, um die BVB-Abwehr ernsthaft in Gefahr bringen zu können.


 
FC St. Pauli
0
:
1

Borussia Dortmund
15:50
17.
0:1 K. Großkreutz (Kopfball, Kagawa)

Es hatte sich angebahnt: Nach herrlichem Doppelpass mit Barrios hebt Kagawa den Ball butterweich in die Mitte, wo Großkreutz aus sechs Metern einnickt. 1:0 für den BVB!


 
15:48
15.

Nach einem langen Ball aus der Dortmunder Hälfte kommt Oczipka aus dem Gleichgewicht und fällt hin. Götze zieht zur Grundlinie und legt zurück auf Kagawa. Der Japaner nimmt den Ball aus fünf Metern direkt - drüber!


 
15:47
14.

Die erste echte Chance der Partie gehört dem BVB: Nach Zuspiel von Kagawa kommt Barrios an der Strafraumgrenze zum Schuss. Kessler ist per Fußabwehr zur Stelle!


 
15:45
12.

St. Pauli schaltet nach Ballgewinn im Mittelfeld schnell um. Bruns ist durch und versucht, den in der Mitte mitgelaufenen Hennings zu bedienen. Bender hat aufgepasst und klärt zur Ecke.


 
15:44
11.

Takyi sucht mit seinem Freistoß aus dem linken Halbfeld am zweiten Pfosten Rothenbach. Dessen Kopfballvorlage kullert Weidenfeller in die Arme.


 
15:42
9.

Zwingende Offensivaktionen sind auf beiden Seiten bislang noch nicht zu vermelden. Beide Teams stehen hinten sicher.


 
15:40
7.

Das Dortmunder Selbstbewusstsein ist nach den Erfolgen der vergangenen Woche unverkennbar: Der BVB versucht von Beginn an, das Passspiel des Aufsteigers zu unterbinden und hat in den Zweikämpfen bislang meist die Oberhand.


 
15:37
5.

Nach dem kurzfristigen Wechsel übernimmt Hennings bei St. Pauli vorne die Rolle der einzigen echten Spitze. Ebbers agiert etwas hängend dahinter.


 
15:35
2.

Gelbe Nebelschwaden ziehen über das Spielfeld, nachdem im Dortmunder Block eine Rauchbombe gezündet wurde.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
15:33

Asamoah verspürte beim Aufwärmen Oberschenkelprobleme und kann doch nicht beginnen. Für ihn rückt Hennings in die Startelf.


 
15:07

Der BVB-Coach verändert seine Anfangsformation auf zwei Positionen. Piszczek und Blaszczykowski rotieren nach ihrem Einsatz am Mittwoch wieder raus und machten Owomoyela und Götze Platz.


 
15:05

Mit vier Siegen aus den ersten fünf Spielen startete die Borussia zuletzt 2001/02 in eine Saison. Damals stand am Ende die Meisterschaft. Von einer solchen Zielsetzung will Jürgen Klopp allerdings nichts wissen.


 
15:04

Der BVB schwimmt momentan auf der Erfolgswelle. Vorläufiger Höhepunkt: Die Galavorstellung beim 5:0 gegen Kaiserslautern, bei dem Sahin im Mittelfeld überragend Regie führte (kicker-Note 1).


 
15:03

Neu im Team sind außerdem Bartels und Asamoah, die beide erstmals in der Startelf stehen. Kruse muss auf der Bank Platz nehmen. Dort sitzt auch Hennings, der für das Gladbach-Spiel überraschend nicht berücksichtigt worden war.


 
15:02

Anstelle von Morena verteidigt Gunesch im Abwehrzentrum, da Zambrano aufgrund von Wadenproblemen ausfällt. Auch Boll fehlt wegen einer Oberschenkelverhärtung.


 
15:01

In die Freude über den zweiten Auswärtssieg der Saison mischte sich ein Wermutstropfen. Kapitän Morena, der bei seiner Bundesliga-Premiere früh runter musste, hat sich einen Innenbandriss im Knie zugezogen und fällt wochenlang aus.


 
15:00

In Gladbach bewies Coach Holger Stanislawski ein gutes Händchen bei den Wechseln. Bartels und Asamoah hatten maßgeblichen Anteil daran, dass die Hamburger die Partie in der Schlussphase noch drehten.


 
15:00

Mit sieben Punkten aus fünf Spielen bei positiver Tordifferenz legte St. Pauli den besten Bundesliga-Start seiner Geschichte hin. Auf den ersten Heimsieg wartet der Aufsteiger allerdings noch.


 
15:00

Nach dem 2:1 in Gladbach hat der FC St. Pauli am Millerntor heute Borussia Dortmund zu Gast, das zuletzt vier Siege in Folge einfuhr und seit mehr als sieben Jahren erstmals wieder auf Rang zwei steht.


 
1 / 10

17:14, Millerntor-Stadion
Spielerwechsel (85. Min)
Feulner
für K. Großkreutz
Borussia Dortmund
TABELLE
Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1   6 9 18
2   6 11 15
3 6 4 13
4 6 5 11
5 6 3 11
6 6 1 9
7 6 -1 9
8 6 0 8
9 6 -1 8
10 6 -1 7
11 6 -3 7
12 6 -5 7
13 6 1 6
14 6 -2 6
15 6 -5 5
16 6 -9 5
17 6 -5 4
18 6 -2 3
MANNSCHAFTSDATEN
FC St. Pauli
Aufstellung:
Kessler (3,5) - 
Rothenbach (4,5) , 
Gunesch (5) , 
Thorandt (5) , 
Oczipka (5)    
M. Lehmann (4) - 
F. Bruns (5) , 
Ebbers (3)    
Takyi (4)    
Bartels (2,5) - 
Hennings (3,5)        

Einwechslungen:
63. M. Kruse für Oczipka
68. Asamoah für Takyi
83. Schultz für Hennings
Trainer:
Borussia Dortmund
Aufstellung:
Weidenfeller (3)    
Owomoyela (3) , 
Subotic (3,5) , 
Hummels (3,5) , 
Schmelzer (3) - 
S. Bender (3) , 
Sahin (2,5) - 
M. Götze (2,5) , 
Kagawa (2)        
K. Großkreutz (2)            
Barrios (2)    

Einwechslungen:
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
25.09.2010 15:30 Uhr
Stadion:
Millerntor-Stadion, Hamburg-St. Pauli
Zuschauer:
24082 (ausverkauft)
Spielnote:  2
Dortmunds Spielkunst und St. Paulis Einsatz machten das Spiel zu einem sehenswerten Kick.
Chancenverhältnis:
6:7
Eckenverhältnis:
9:3
Schiedsrichter:
 Wolfgang Stark (Ergolding)   Note 4
lange Zeit sicher und souverän, in der Schlussphase dann mit zwei Fehlern: Kein Rot für Subotics Tätlichkeit gegen Bartels (83.), kein Pfiff bei Weidenfellers elfmeterreifem Foul an Ebbers (90./+1).

Spieler des Spiels:
 Lucas Barrios
An allen BVB-Toren beteiligt, stets gefährlich, dazu uneigennützig und auch deshalb enorm wertvoll.

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine