Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

FC St. Pauli

 - 

Werder Bremen

 

1:3 (1:0)

Seite versenden

FC St. Pauli
Werder Bremen
1.
15.
30.
45.



46.
60.
75.
90.









Spielinfos

Anstoß: Sa. 23.04.2011 15:30, 31. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Millerntor-Stadion, Hamburg-St. Pauli
FC St. Pauli   Werder Bremen
18 Platz 11
29 Punkte 38
0,94 Punkte/Spiel 1,23
33:56 Tore 43:57
1,06:1,81 Tore/Spiel 1,39:1,84
BILANZ
1 Siege 11
4 Unentschieden 4
11 Niederlagen 1
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC St. Pauli - Vereinsnews

Auf die Dienste von Enis Alushi, Enis Hajri und Olivier Occean legt Zweitligist 1. FC Kaiserslautern bekanntlich keinen Wert mehr. Das Trio trainiert seit Saisonbeginn gesondert. Jetzt löst sich die kleine Trainingsgruppe II allmählich auf. ... [weiter]
 
Der FC St. Pauli hat immer noch einen weiten Weg vor sich, um spielerisch dahin zu kommen, wo sich das Team von Trainer Roland Vrabec selbst sieht. Am 3. Spieltag gegen Sandhausen nämlich taten sich die Kiezkicker erneut extrem schwer, konnten aber immerhin den ersehnten ersten Dreier der Saison eintüten (2:1). Der finale Dank galt dabei weniger dem späten Torschützen Lasse Sobiech (90.+2) denn Torhüter Philipp Tschauner. Der frühere Münchner Löwe bewahrte seine Farben mehrfach vor Gegentreffern. ... [weiter]
 
Die undankbare Pflichtaufgabe bei Optik Rathenow in der 1. Runde des DFB-Pokals löste der FC St. Pauli beim 3:1 souverän. "Wir hatten hier nur wenig zu gewinnen, aber viel zu verlieren", gestand Coach Roland Vrabec. Zumindest das Selbstvertrauen in der Abteilung Attacke hat einen enormen Sprung gemacht: Angreifer Christopher Nöthe traf doppelt, sein neuer Sturmpartner Ante Budimir einfach. Und prompt kehrte auch der Glaube am Millerntor zurück. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Werder Bremen - Vereinsnews

Kurz vor Schluss des Transferfensters ist Union Berlin auf der Suche nach einer neuen Kraft für den Angriff offenbar fündig geworden. Gemäß der Ankündigung von Norbert Düwel bei seinem Amtsantritt, den Kader zu verjüngen, verstärkt sich der Ligazwölfte nicht mit zweitligaerfahrenen Profis, sondern mit jungen, entwicklungsfähigen Spielern. Nach Maximilian Thiel soll auch noch Martin Kobylanski kommen. ... [weiter]
 
Das erste Werder-Tor der aktuellen Bundesliga-Saison ging auf das Konto von Assani Lukimya, die Basis für einige weitere Treffer durch den Innenverteidiger ist gelegt: Der 28-Jährige verlängerte seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag bei den Bremern um zwei Jahre bis Mitte 2017. "Ein ganz wichtiger Spieler" (Geschäftsführer Thomas Eichin) bleibt dem auf Sparkurs steuerndem SV Werder also erhalten. ... [weiter]
 
Ob Bayern oder Paderborn - völlig sorgenfrei geht kein Bundesligist in die heute beginnende neue Saison. Wo stehen die 18 Mannschaften? Was macht Hoffnung, was bereitet Sorgen? Was läuft schon gut, wo gibt es Probleme? Wir haben alle Erstligisten noch einmal unter die Lupe genommen: Der kicker-Check vor dem Bundesliga-Start. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
28.08.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 31 43 69
 
2 31 21 64
 
3 31 4 57
 
4 31 30 56
 
5 31 7 49
 
6 31 7 47
 
7 31 -4 43
 
8 31 -8 41
 
9 31 2 40
 
10 31 0 40
 
11 31 -14 38
 
12 31 -7 37
 
13 31 0 36
 
14 31 -20 35
 
15 31 -11 34
 
16 31 -7 32
 
17 31 -20 29
 
18 31 -23 29
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -