Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt

1
:
1

Halbzeitstand
0:0
Werder Bremen

Werder Bremen


Spielinfos

Anstoß: Fr. 08.04.2011 20:30, 29. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Commerzbank-Arena, Frankfurt
Eintracht Frankfurt   Werder Bremen
14 Platz 13
33 Punkte 34
1,14 Punkte/Spiel 1,17
29:39 Tore 39:55
1,00:1,34 Tore/Spiel 1,34:1,90
BILANZ
34 Siege 40
20 Unentschieden 20
40 Niederlagen 34
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Eintracht Frankfurt - Vereinsnews

Fabian:
Rund zwei Monate nach seiner Operation an der Lendenwirbelsäule geht es Marco Fabian merklich besser. "Die Schmerzen sind komplett weg", sagte er am Dienstag. Die Hoffnung lebt, noch in diesem Jahr auf die Bundesliga-Bühne zurückzukehren. Spätestens Anfang 2018 will er wieder voll dabei sein, auch um sich den Traum von der Teilnahme mit Mexiko an der Weltmeisterschaft 2018 erfüllen zu können. ... [weiter]
 
Vom Punkt genau: Salihovic jagt das Elfer-Phänomen
Vom Punkt genau: Salihovic jagt das Elfer-Phänomen
Vom Punkt genau: Salihovic jagt das Elfer-Phänomen
Vom Punkt genau: Salihovic jagt das Elfer-Phänomen

 
Haller, Rebic und das Last-Minute-Novum
Wie gut, dass ein Fußballspiel nicht nach 89 Minuten abgepfiffen wird: Eintracht Frankfurt hätte sonst vier Punkte weniger auf dem Konto und würde in der unteren Tabellenhälfte herumdümpeln. Statistisch betrachtet hat die Elf von Trainer Niko Kovac mit den Last-Minute-Siegtreffern gegen Stuttgart und Hannover sogar für ein Novum in der Vereinshistorie gesorgt. ... [weiter]
 
Wolf überzeugt an alter Wirkungsstätte
Erst bei der Mannschaftsbesprechung am Samstagmorgen erfuhr Marius Wolf, dass er in Hannover von Beginn an aufläuft. Für den 22-Jährigen war es eine besondere Partie, da er vertraglich noch bis 2019 an Hannover gebunden ist, auf Leihbasis aber seit Januar in Frankfurt spielt. Wolf rechtfertigte das Vertrauen seines Trainers Niko Kovac mit einer sehenswerten Torvorlage und einer insgesamt ordentlichen Leistung. ... [weiter]
 
Rebic belohnt die Eintracht in der 90. Minute
Eintracht Frankfurt hat durch einen späten Treffer von Rebic drei Punkte aus Hannover entführt. Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte stand es leistungsgerecht 1:1. Nach dem Seitenwechsel machten die Hessen wesentlich mehr gegen harmlose 96er. Den Lohn gab es spät, aber nicht unverdient. Die Niedersachsen kassierten damit zweimal in Folge einen ganz späten Gegentreffer zum 1:2. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Werder Bremen - Vereinsnews

Pizarro vor Werder:
Teammanager Max Vollmar schüttelte den Kopf und Claudio Pizarro schaute traurig aus der Wäsche. Der Peruaner hatte Vollmar gebeten, alles zu versuchen, ihn noch auf die Spielberechtigungsliste für die Europa League zu bekommen - vergebens. "Es ist bitter, in dieser Situation nicht dabei zu sein", so Kölns Hoffnungsträger, der in den Tagen, in denen die Mannschaft im weißrussischen Baryssau weilt, alleine am Geißbockheim trainiert. ... [weiter]
 
Vom Punkt genau: Salihovic jagt das Elfer-Phänomen
Vom Punkt genau: Salihovic jagt das Elfer-Phänomen
Vom Punkt genau: Salihovic jagt das Elfer-Phänomen
Vom Punkt genau: Salihovic jagt das Elfer-Phänomen

 
Baumann:
Die sportliche Situation ist dramatisch angesichts von acht Spielen ohne Sieg und vor allem der jüngsten Leistung beim 0:2 gegen Gladbach. Umso mehr ist Werder-Boss Frank Baumann vorm Kellerduell beim 1. FC Köln darum bemüht, Ruhe auszustrahlen. Ganz besonders in der Trainerfrage. Für Alexander Nouri, so Baumann am Dienstag, werde auch die Partie beim Schlusslicht "kein Schicksalsspiel". ... [weiter]
 
Der Nächste, bitte: Delaneys Eloge auf Nouri
Der Nächste, bitte. Einen Tag nach dem 0:2 gegen Gladbach hat in Thomas Delaney nun ein weiterer Bremer Stammspieler öffentlich eine Lanze für Coach Alexander Nouri gebrochen. Die Worte des Dänen sind eindrucksvoll - warum es am Sonntag keine Taten gab, wirkt umso rätselhafter. ... [weiter]
 
Baumanns Forderungen an Nouri
Die Job-Garantie, die Werder-Manager Frank Baumann für Trainer Alexander Nouri unmittelbar nach dem erschreckenden 0:2 gegen Gladbach aussprach, ist das Eine. Damit verbunden sind aber auch klare Forderungen des Managers an den Fußballlehrer. Und kaum verborgene Hinweise darauf, dass Nouri zwar fürs anstehende Kellerduell beim 1. FC Köln weiterhin das Vertrauen besitzt - bei einer weiteren Niederlage bzw. einem weiteren Auftritt wie am Sonntagabend aber die Zeit dieses Coaches abzulaufen droht. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 29 41 66
 
2 29 24 61
 
3 29 2 53
 
4 29 26 52
 
5 29 6 45
 
6 29 5 43
 
7 29 -1 42
 
8 29 -3 41
 
9 29 1 39
 
10 29 2 37
 
11 29 -15 35
 
12 29 -6 34
 
13 29 -16 34
 
14 29 -10 33
 
15 29 -5 30
 
16 29 -10 28
 
17 29 -21 28
 
18 29 -20 26

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun