Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Werder Bremen

 - 

Bor. Mönchengladbach

 
Werder Bremen

1:1 (1:0)

Bor. Mönchengladbach
Seite versenden

Werder Bremen
Bor. Mönchengladbach
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.










Spielinfos

Anstoß: Sa. 12.03.2011 18:30, 26. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Weser-Stadion, Bremen
Werder Bremen   Bor. Mönchengladbach
12 Platz 18
29 Punkte 23
1,12 Punkte/Spiel 0,88
34:52 Tore 38:60
1,31:2,00 Tore/Spiel 1,46:2,31
BILANZ
37 Siege 33
22 Unentschieden 22
33 Niederlagen 37
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Werder BremenWerder Bremen - Vereinsnews

Werder lässt Makiadi ablösefrei ziehen
Der Abschied von Cedrick Makiadi (31) von Werder Bremen ist perfekt. Der kongolesische Mittelfeldspieler wechselt zum türkischen Erstligisten Rizespor. Obwohl der Mittelfeldspieler an der Weser noch ein Jahr Vertrag hatte, lässt ihn Werder ablösefrei ziehen. In Bremen kam Makiadi auf 48 Bundesliga-Einsätze (ein Tor, zwei Vorlagen), bei 28 davon wurde er aber entweder ein- oder ausgewechselt. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Garcia II. kennt seine Schwächen
Ursprünglich für die Junioren vorgesehen, schaffte Ulisses Garcia schon den Sprung in die Bundesliga-Elf, schneller als erwartet. Bei Werder halten sie große Stücke auf den Schweizer, der sein Leistungsvermögen realistisch einzuschätzen weiß: "Ich muss mich in der Defensive noch stabilisieren." ... [weiter]
 
Makiadi auf dem Sprung nach Rizespor
Cedrick Makiadi ist auf dem Sprung in die Türkei. Laut türkischen Medienberichten wird der 31-Jährige Bremen verlassen und sich Rizespor anschließen. Die "Syker Kreiszeitung" vermeldet, dass der Kongolese bereits am Donnerstag nicht mehr mittrainiert. Der Mittelfeldmann befindet sich für Gespräche in der Türkei. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Galvez ohne Groll: Lukimya hat es verdient
Beschwerdefrei, aber noch nicht hundertprozentig fit - so beschreibt Bremens Alejandro Galvez seinen aktuellen Zustand. Nach überstandenen Knieproblemen kämpft der Spanier, der seinen Stammplatz an Assani Lukimya verloren hat, nun um den Anschluss im Team. Der Abwehrspieler, erstmals in seiner Laufbahn kein gesetzter Spieler, fügt sich ohne Murren in seine Rolle: Lukimya habe es verdient, weil er "eine bessere Vorbereitung gespielt hat als ich". ... [weiter]
 
Eichin zählt zum 96-Kandidatenkreis
Werder Bremen und Thomas Eichin: Wie lange der Geschäftsführer noch an der Weser weilt, ist ungewiss. Die Gespräche zu seinem neuen Vertrag ziehen sich seit Wochen hin. Vielleicht verlässt er den Verein? Nach kicker-Informationen ist Eichin bereits bei Hannover 96 im Gespräch. Das Stadion jedenfalls hat er sich schon einmal angesehen. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Bor. MönchengladbachBor. Mönchengladbach - Vereinsnews

Xhaka:
Die Auslosung der Champions-League-Gruppen hat am Donnerstag den tristen Liga-Alltag zumindest für ein paar Stunden in den Hintergrund gedrängt und für neuen Gesprächsstoff gesorgt. Juventus Turin, Manchester City und Europa-League-Sieger FC Sevilla bescheren der Borussia aus Mönchengladbach bei ihrem Debüt in der Champions League eine echte Knallergruppe. Die leise Hoffnung, trotz der Einstufung in Lostopf vier eine etwas machbarere Konstellation zu erwischen, zerschlug sich. ... [weiter]
 
Gladbach trifft auf einen Weltmeister und Dirigent
Das vielzitierte Wort "Todesgruppe" trifft für die Staffel D in der Champions League mehr als zu: Borussia Mönchengladbach trifft bei seiner Premiere in der Königsklasse auf Italiens Serienmeister Juventus Turin um einen deutschen Weltmeister, das wohl mit Kevin De Bruyne verstärkte Manchester City und den amtierende Triumphator der Europa League, den FC Sevilla. ... [weiter]
 
Eberl:
"Da kann man nur sagen: 'Herzlich Willkommen in der Champions League'." Die vier Topligen Europas sind in Gladbachs Königsklassen-Gruppe vertreten, die Manager Max Eberl nicht von ungefähr als "sportlich unfassbar schwer" bezeichnet. Als "machbar" stuft Wolfsburgs Manager Klaus Allofs die Aufgabe seines VfL ein. Ein solche erwischte auch der FC Bayern, Jerome Boateng freut sich auf Hexenkessel in Piräus und Zagreb. Die Reaktionen auf die Champions-League-Auslosung. ... [weiter]
 
Die Champions-League-Gruppen im Überblick
Die Champions-League-Gruppen der Saison 2015/16 sind ausgelost: Während der FC Bayern sich über das sprichwörtliche Losglück freuen kann, hat Gladbach eine besonders schwere Gruppe erwischt. Leverkusen trifft auf Titelverteidiger Barça, Wolfsburg auf Manchester United mit Bastian Schweinsteiger. ... [weiter]
 
Losglück für Bayern - Hammergruppe für Gladbach
Der deutsche Rekordmeister FC Bayern trifft in der Gruppenphase der Champions League auf Arsenal, Piräus und Zagreb. Leverkusen muss sich mit dem Titelverteidiger FC Barcelona, der Roma sowie Baryssau herumschlagen. Gladbach erwischte eine ganz schwere Gruppe: Es warten Juventus, ManCity und Sevilla. Vize-Meister Wolfsburg kann durchaus hoffen: Der VfL trifft auf Eindhoven, ManUnited und ZSKA Moskau. ... [weiter]
 
 
 
 
 
27.08.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 26 38 61
 
2 26 20 52
 
3 26 1 47
 
4 26 24 45
 
5 26 8 43
 
6 26 8 42
 
7 26 -3 37
 
8 26 -5 37
 
9 26 5 36
 
10 26 0 33
 
11 26 -8 32
 
12 26 -18 29
 
13 26 -3 28
 
14 26 -8 28
 
15 26 -11 28
 
16 26 -17 28
 
17 26 -9 26
 
18 26 -22 23
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -