Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Bayern München

Bayern München

1
:
3

Halbzeitstand
1:2
Borussia Dortmund

Borussia Dortmund


Spielinfos

Anstoß: Sa. 26.02.2011 18:30, 24. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Allianz-Arena, München
Bayern München   Borussia Dortmund
4 Platz 1
42 Punkte 58
1,75 Punkte/Spiel 2,42
50:30 Tore 52:14
2,08:1,25 Tore/Spiel 2,17:0,58
BILANZ
42 Siege 24
29 Unentschieden 29
24 Niederlagen 42
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Bayern München - Vereinsnews

DFB ermittelt gegen Ancelotti und Co.
Der Ärger in der Schlussphase der Partie Hertha BSC gegen FC Bayern (1:1) ruft den DFB-Kontrollausschuss auf den Plan: Nach kicker-Informationen werden FCB-Trainer Carlo Ancelotti und Hertha-Torhüter Rune Jarstein zu Stellungnahmen aufgefordert. ... [weiter]
 
Natürlich war Bayern-Coach Carlo Ancelotti glücklich über Lewandowskis Last-Minute-Tor: "In der ersten Halbzeit war die Hertha-Führung verdient. Dann aber haben wir mehr Druck gemacht und verdient noch den Ausgleich erzielt." Sein Gegenüber Pal Dardai war natürlich enttäuscht, kam aber schnell über das späte Tor hinweg: "Wir konnten den Bayern gut Paroli bieten. Das lässt hoffen für das nächste Spiel." ... [zum Video]
 
Lewandowski:
Der Mann ist für den FC Bayern Gold wert, auch wenn er ausnahmsweise mal nicht 90 Minuten auf dem Platz steht. Die sechste Minute der Nachspielzeit neigte sich im Berliner Olympiastadion dem Ende entgegen, als Robert Lewandowski mit der letzten Aktion des Spiels das 1:1 bei Hertha BSC erzielte und den Rekordmeister vor der zweiten Saisonniederlage bewahrte. ... [weiter]
 
Angespuckt? Ancelotti zeigt Hertha-Fans den Mittelfinger
Die fünf angezeigten Minuten Nachspielzeit waren abgelaufen, der Hertha-Anhang bereitete sich auf den ersten Berliner Sieg nach acht Jahren gegen den deutschen Rekordmeister vor. Doch dann schlugen die Bayern in gewohnter Manier zu. Danach kam es zwischen FCB-Coach Carlo Ancelotti und den Fans der Alten Dame zu unschönen Szenen. ... [weiter]
 
Dardai:
0:1, 0:2, 0:2, 0:3 - so die bisherigen Ergebnisse von Pal Dardai als Hertha-Coach gegen den FC Bayern vor dem Heimspiel am Samstag. Dass der Ungar dem Rekordmeister beim 1:1 zum ersten Mal einen Punkt abgeknöpft hat, wird ihn nur wenig freuen - der 40-Jährige übte nach dem Schlusspfiff deutliche Kritik an der Länge der Nachspielzeit. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Borussia Dortmund - Vereinsnews

Löw:
Für Joachim Löw bleibt Weltmeister Mario Götze eine feste Größe in der Nationalmannschaft. Das betonte der Bundestrainer beim Besuch der kicker-Redaktion in Nürnberg. "Auch wenn er im Klub nicht in der Verfassung ist, weiß ich, was er bei uns leisten kann", sagte Löw über den Dortmunder und stellte die Fähigkeiten des Final-Torschützen von Rio 2014 heraus. ... [weiter]
 
Schmelzers Appell an die BVB-Fans
Nach den beiden Niederlagen in Darmstadt und bei Benfica Lissabon ist Borussia Dortmund gegen den VfL Wolfsburg wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Nach dem 3:0 lobte BVB-Kapitän Marcel Schmelzer Mitspieler Lukasz Piszczek und richtete einen Appell an den schwarz-gelben Anhang, der aufgrund der Sperrung der Südtribüne diesmal nicht in voller Stärke im Stadion anwesend sein durfte. ... [weiter]
 
Tuchel:
Nach dem 3:0-Erfolg gegen den VfL Wolfsburg sprach BVB-Trainer Thomas Tuchel von einem verdienten Sieg. Insbesondere in der zweiten Halbzeit hätte sein Team überzeugt, als es nicht mehr auf eine leere Tribüne spielen musste. Tuchel hofft, dass sich die Sperrung nicht mehr wiederholen wird: "Das eine Mal hat jetzt gereicht." ... [zum Video]
 
Es war das beherrschende Thema vor dem 21. Spieltag: Die Südtribüne im Dortmunder Signal-Iduna-Park musste im Bundesliga-Match gegen den VfL Wolfsburg (3:0) leer bleiben. Ein komisches Gefühl, wie alle Beteiligten im Nachhinein eingestanden. BVB-Vorstandsvorsitzender Hans-Joachim Watzke hatte bereits unmittelbar vor dem Anpfiff deutliche Worte gefunden. ... [weiter]
 
Tuchels blumige Liebeserklärung an Piszczek
Es war ein wahres Offensiv-Feuerwerk, das Borussia Dortmund gegen den VfL Wolfsburg abbrannte. Mit 24 Torschüssen egalisierten die Westfalen beim 3:0-Erfolg ihren Saisonrekord. Der wichtige und nie gefährdete Dreier bedeutete für den BVB das 31. Bundesliga-Heimspiel in Folge ohne Niederlage. Thomas Tuchel geriet anschließend über seinen Rechtsverteidiger ins Schwärmen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 24 38 58
 
2 24 16 46
 
3 24 3 44
 
4 24 20 42
 
5 24 7 40
 
6 24 3 37
 
7 24 0 37
 
8 24 2 36
 
9 24 6 33
 
10 24 0 30
 
11 24 -11 29
 
12 24 -11 28
 
13 24 -10 27
 
14 24 -5 26
 
15 24 -20 25
 
16 24 -9 24
 
17 24 -5 22
 
18 24 -24 19

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun