Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

1. FC Köln

 - 

Werder Bremen

 
1. FC Köln

3:0 (2:0)

Werder Bremen
Seite versenden

1. FC Köln
Werder Bremen
1.
15.
30.
45.





46.
60.
75.
90.










Spielinfos

Anstoß: Sa. 22.01.2011 18:30, 19. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Rhein-Energie-Stadion, Köln
1. FC Köln   Werder Bremen
15 Platz 14
19 Punkte 22
1,00 Punkte/Spiel 1,16
22:34 Tore 25:39
1,16:1,79 Tore/Spiel 1,32:2,05
BILANZ
33 Siege 33
20 Unentschieden 20
33 Niederlagen 33
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1. FC Köln1. FC Köln - Vereinsnews

Risse: Für Freiburg wieder fest eingeplant
Die meisten Bundesligatrainer können mit der Länderspielpause wenig anfangen. Peter Stöger ist da keine Ausnahme. Für Marcel Risse aber kommt das punktspielfreie Wochenende wie gerufen. Kölns dynamischer Flügelmann kann seine Knöchelverletzung auskurieren - und ist für das Oster-Wochenende schon wieder fest eingeplant. ... [weiter]
 
Stöger verteidigt Hector
Mit 8:2 besiegte der 1. FC Köln am Donnerstag die SpVg Porz, den Stammverein der ehemaligen FC-Größen Wolfgang Weber, Bernd Cullmann und Herbert Neumann. Der Bezirksligist traf dabei auf eine Mischung aus etablierten Profis und Nachwuchsspielern des Bundesligisten. Nicht dabei: Jonas Hector, der bei der DFB-Auswahl gegen Australien dabei war und nun von FC-Trainer Peter Stöger Rückendeckung erhielt. ... [weiter]
 
Obgleich es ursprünglich nicht auf der Tagesordnung gestanden hatte, wurde bei der Mitgliederversammlung des Ligaverbandes in Neu-Isenburg bei Frankfurt natürlich auch über das Thema Heinz Müller gesprochen. Die Aufhebung der Befristung von Profiverträgen könnte zu einer Revolution im Fußball führen. Aber nur, wenn das Urteil rechtsgültig wird und die weiteren Instanzen es bestätigen. Abwarten - so lautet die Devise der Deutschen Fußball-Liga DFL und dementsprechend auch für Jörg Schmadtke und Heribert Bruchhagen. ... [weiter]
 
Wie der Vater, so der Sohn: Der Nachwuchs startet durch
Wie der Vater, so der Sohn: Der Nachwuchs startet durch
Wie der Vater, so der Sohn: Der Nachwuchs startet durch
Wie der Vater, so der Sohn: Der Nachwuchs startet durch

 
Auf einen Blick: Das Restprogramm im Keller
Sieben Punkte trennen den Elften Mainz vom Letzten Stuttgart acht Spieltage vor Schluss. Acht Klubs sind noch im Abstiegskampf involviert - und alle haben den Klassenerhalt noch selbst in der Hand: Es stehen zahlreiche direkte Duelle aus. Das Keller-Restprogramm auf einen Blick. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Werder BremenWerder Bremen - Vereinsnews

Bartels sorgt volley für den Schlusspunkt
Nach dem beendeten Höhenflug und zuletzt nur einem Sieg aus den letzten fünf Bundesliga-Partien sowie dem Pokal-Aus bei Drittligist Arminia Bielefeld kommt für Bremen die Länderspielpause gerade recht. Zeit zum Durchschnaufen für Werder. Zeit, neues Selbstvertrauen zu tanken, so wie beim Test gegen Kosovo. ... [weiter]
 
Reservist Kroos: Unzufrieden, aber nicht unglücklich
Seinen Platz im Team hat er verloren. Felix Kroos, in der Hinserie häufig für die Startelf nominiert, sitzt nur noch auf der Bank. Rivale Philipp Bargfrede, zurückgekommen nach einer langwierigen Knieverletzung, bekommt den Vorzug als alleiniger Sechser. Der Bruder des Weltmeisters Toni spricht von zwiespältigen Gefühlen: Unzufrieden sei er, doch insgesamt nicht unglücklich in Bremen. ... [weiter]
 
Wie der Vater, so der Sohn: Der Nachwuchs startet durch
Wie der Vater, so der Sohn: Der Nachwuchs startet durch
Wie der Vater, so der Sohn: Der Nachwuchs startet durch
Wie der Vater, so der Sohn: Der Nachwuchs startet durch

 
Eichin vor Vertragsgesprächen
Seit Februar 2013 leitet Thomas Eichin die Geschicke bei Werder Bremen als Geschäftsführer. Der Vertrag des 48-Jährigen läuft zwar noch bis 2016, doch Marco Bode, Aufsichtsratsvorsitzender des Bundesliga-Neunten, strebt eine frühzeitige Verlängerung an. Im April soll es erste Gespräche geben. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Gebre Selassie:
Als Lohn erhielt er nach langer Pause die Berufung in den Kader der tschechischen Nationalelf. Anfangs mit Problemen bei Werder, hat sich Theodor Gebre Selassie nun famos gesteigert und ist in der Bundesliga angekommen. "Theo" im Glück: Auf seiner alten Position als rechter Offensivverteidiger nähert er sich der Form, die er bei der EM 2012 gezeigt hat. ... [weiter]
 
 
 
 
 
28.03.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 19 31 47
 
2 19 10 36
 
3 19 0 34
 
4 19 15 33
 
5 19 9 33
 
6 19 1 30
 
7 19 0 30
 
8 19 9 26
 
9 19 -1 26
 
10 19 1 25
 
11 19 0 23
 
12 19 -7 23
 
13 19 -4 22
 
14 19 -14 22
 
15 19 -12 19
 
16 19 -14 19
 
17 19 -2 16
 
18 19 -22 13
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -