Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

VfL Wolfsburg

 - 

Werder Bremen

 
VfL Wolfsburg

0:0 (0:0)

Werder Bremen
Seite versenden

VfL Wolfsburg
Werder Bremen
1.
15.
30.
45.

46.
60.
75.
90.










Spielinfos

Anstoß: Sa. 04.12.2010 15:30, 15. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Volkswagen-Arena, Wolfsburg
VfL Wolfsburg   Werder Bremen
13 Platz 10
17 Punkte 19
1,13 Punkte/Spiel 1,27
22:23 Tore 22:31
1,47:1,53 Tore/Spiel 1,47:2,07
BILANZ
15 Siege 13
7 Unentschieden 7
13 Niederlagen 15
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfL WolfsburgVfL Wolfsburg - Vereinsnews

Benaglio:
Selbst Torwart Diego Benaglio war nach dem 4:1 seiner Wolfsburger gegen Bayern München völlig berauscht. "Das war so ein Abend, an dem man nicht lange nach Fehlern suchen muss. Es war eine absolut tolle Mannschaftsleistung, jeder hat seine Aufgaben umgesetzt", sagte er, um sogleich eine Drohung an die übrige Konkurrenz zu schicken: "Es geht aber immer noch besser." ... [weiter]
 
Robben:
Mit dem 1:4 in Wolfsburg kassierte der FC Bayern zum Auftakt der Rückrunde die erste Saisonniederlage. Das Geschehen ließ Spieler wie Verantwortliche einigermaßen ratlos zurück. Schon am Dienstag gastiert Schalke 04 in München. Ein Spiel, das für den weiteren Saisonverlauf der Bayern durchaus seine Bedeutung hat. ... [weiter]
 
Mit herzlichem Applaus wurde unmittelbar vor dem Spiel nochmals an den verstorbenen Junior Malanda gedacht. Trauerbewältigung der anderen Art. Wolfsburgs Coach Dieter Hecking hatte außerdem vor dem Spitzenspiel gegen Bayern München verkündet: "Ich glaube, dass die Jungs innerlich sagen: Gott sei Dank geht es wieder los." Und wie es losging: Mit 4:1 wurde der Tabellenführer aus der eigenen Volkswagen-Arena gekehrt. Ein perfekter Abend, der aufzeigte, dass der große FCB doch verwundbar ist. Ferner gab es Neuigkeiten im Fall André Schürrle. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Werder BremenWerder Bremen - Vereinsnews

Skripnik setzt gleich auf Vestergaard
Die kurze Eingewöhnungszeit schreckt Viktor Skripnik nicht ab: Jannik Verstergaard, frisch verpflichteter Neuling aus Hoffenheim, wird am morgigen Sonntag sein Werder-Debüt geben, wenn gegen Hertha BSC die geplante Aufholjagd auf das Mittelfeld der Tabelle angepfiffen wird. "Er ist ein Kandidat für die Startelf", sagt der Bremer Coach, "er soll ja nicht nur trainieren, sondern uns verbessern." Schon gegen den Hauptstadt-Klub. ... [weiter]
 
Skripnik strotzt vor Optimismus:
Mit Optimismus in die Rückrunde: Viktor Skripnik sieht Werder Bremen gerüstet für den Abstiegskampf. Fortschritte in spielerischer Hinsicht sieht der Coach bei dem Team, das mit einem Sieg gegen Hertha BSC den Relegationsplatz verlassen könnte. Zum Start fordert Skripnik, der bis auf eine Position seine Startelf im Kopf hat, einen Sieg, "damit es danach für uns einfacher wird". ... [weiter]
 
Hüsing: Leihgabe Nr. 7 - Lorenzen operiert
Jannik Vestergaard und die Folgen: Mit Oliver Hüsing macht ein anderer Bremer Abwehrspieler zunächst Platz für den Neuen aus Hoffenheim. Auch Luca Caldirolas Abschied bleibt ein Thema. Dagegen feierte ein Langzeitverletzter Wiedersehen mit dem Trainingsplatz. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
31.01.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 15 28 40
 
2 15 10 30
 
3 15 8 29
 
4 15 -1 28
 
5 15 -3 24
 
6 15 10 23
 
7 15 6 23
 
8 15 3 23
 
9 15 0 21
 
10 15 -9 19
 
11 15 -8 18
 
12 15 -1 17
 
13 15 -1 17
 
14 15 -9 17
 
15 15 -3 16
 
16 15 0 12
 
17 15 -13 12
 
18 15 -17 10
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -