Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

TSG Hoffenheim

 - 

Werder Bremen

 
TSG Hoffenheim

4:1 (4:1)

Werder Bremen
Seite versenden

TSG Hoffenheim
Werder Bremen
1.
15.
30.
45.








46.
60.
75.
90.








Spielinfos

Anstoß: Sa. 21.08.2010 15:30, 1. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Rhein-Neckar-Arena, Sinsheim
TSG Hoffenheim   Werder Bremen
1 Platz 18
3 Punkte 0
3,00 Punkte/Spiel 0,00
4:1 Tore 1:4
4,00:1,00 Tore/Spiel 1,00:4,00
BILANZ
1 Siege 7
5 Unentschieden 5
7 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

TSG HoffenheimTSG Hoffenheim - Vereinsnews

Weinzierl:
Der Start in die Hinserie ging für den FC Augsburg daneben. Zum Rückrundenauftakt am Sonntag sieht Markus Weinzierl sein Team besser gerüstet als im August. Vor Gegner Hoffenheim warnt der Trainer trotzdem. Und in die Rolle eines Europa-League-Kandidaten will er zumindest öffentlich nicht schlüpfen. ... [weiter]
 
Gisdol hat keine Lust auf Rechnerei
Erst im Nachhinein zeigte sich für die TSG Hoffenheim, wie wertvoll der 2:0-Erfolg zum Saisonstart gegen diesen FC Augburg wirklich war. Nach mäßigem Start hat sich die FCA-Aktie zu einem Allzeithoch in der Winterpause aufgeschwungen. Bis auf Platz sechs und damit auf einen internationalen Startplatz hat sich das Team von Trainer Markus Weinzierl vorgearbeitet und erwartet die Kraichgauer zum Rückrundenauftakt am Sonntag (17:30 Uhr, live auf kicker.de) mit einem Zähler Vorsprung. ... [weiter]
 
Gisdol befördert Rapp
Nun ist es also offiziell: Nicolai Rapp wird nicht nur die Vorbereitung mit den Hoffenheimer Profis absolvieren, sondern auch danach fest in den Kader aufrücken. Nach der Verletzung von Niklas Süle (Kreuzbandriss) und dem Abschied von Jannik Vestergaard (Werder Bremen) war die TSG gefordert, einen geeigneten Kandidaten in den eigenen Reihen zu finden. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Werder BremenWerder Bremen - Vereinsnews

Skripnik setzt gleich auf Vestergaard
Die kurze Eingewöhnungszeit schreckt Viktor Skripnik nicht ab: Jannik Verstergaard, frisch verpflichteter Neuling aus Hoffenheim, wird am morgigen Sonntag sein Werder-Debüt geben, wenn gegen Hertha BSC die geplante Aufholjagd auf das Mittelfeld der Tabelle angepfiffen wird. "Er ist ein Kandidat für die Startelf", sagt der Bremer Coach, "er soll ja nicht nur trainieren, sondern uns verbessern." Schon gegen den Hauptstadt-Klub. ... [weiter]
 
Skripnik strotzt vor Optimismus:
Mit Optimismus in die Rückrunde: Viktor Skripnik sieht Werder Bremen gerüstet für den Abstiegskampf. Fortschritte in spielerischer Hinsicht sieht der Coach bei dem Team, das mit einem Sieg gegen Hertha BSC den Relegationsplatz verlassen könnte. Zum Start fordert Skripnik, der bis auf eine Position seine Startelf im Kopf hat, einen Sieg, "damit es danach für uns einfacher wird". ... [weiter]
 
Hüsing: Leihgabe Nr. 7 - Lorenzen operiert
Jannik Vestergaard und die Folgen: Mit Oliver Hüsing macht ein anderer Bremer Abwehrspieler zunächst Platz für den Neuen aus Hoffenheim. Auch Luca Caldirolas Abschied bleibt ein Thema. Dagegen feierte ein Langzeitverletzter Wiedersehen mit dem Trainingsplatz. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
31.01.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
  1 1 3 3
 
  2 1 2 3
 
  1 2 3
 
  4 1 2 3
 
  1 2 3
 
  6 1 1 3
 
  1 1 3
 
  1 1 3
 
  9 1 0 1
 
  1 0 1
 
  11 1 -1 0
 
  1 -1 0
 
  1 -1 0
 
  14 1 -2 0
 
  1 -2 0
 
  16 1 -2 0
 
  1 -2 0
 
  18 1 -3 0
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -