Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

1. FC Nürnberg

 - 

Werder Bremen

 
1. FC Nürnberg

2:2 (2:0)

Werder Bremen
Seite versenden

1. FC Nürnberg
Werder Bremen
1.
15.
30.
45.







46.
60.
75.
90.










Spielinfos

Anstoß: Sa. 31.10.2009 15:30, 11. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Easy-Credit-Stadion, Nürnberg
1. FC Nürnberg   Werder Bremen
16 Platz 2
9 Punkte 22
0,82 Punkte/Spiel 2,00
9:17 Tore 22:9
0,82:1,55 Tore/Spiel 2,00:0,82
BILANZ
16 Siege 29
17 Unentschieden 17
29 Niederlagen 16
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1. FC Nürnberg1. FC Nürnberg - Vereinsnews

Nürnberg holt Burgstaller und Nikci
Was die Spatzen schon von den Dächern pfiffen, ist nun perfekt. Guido Burgstaller wechselt zum 1. FC Nürnberg. Der österreichische Offensivspieler, der seinen Kontrakt beim englischen Zweitligaklub Cardiff City am Montag aufgelöst hatte, verstärkt den FCN. Außerdem schließt sich Adrian Nikci dem Club an. Der Schweizer kommt von Hannover 96. ... [weiter]
 
Candeias weg - Burgstaller bald da?
"Ich habe mehr Alternativen, würde mir aber noch mehr wünschen." Dieser Wunsch von Club-Coach René Weiler steht wahrscheinlich kurz vor der Erfüllung, denn am Montag schließt sich das Transferfenster, bis dahin muss etwas passieren. Eine Liste mit möglichen Alternativen liegt dem Schweizer Trainer vor. Ein Name ist seit Donnerstag bekannt: Guido Burgstaller. Gleichzeitig verabschiedete sich der FCN von Daniel Candeias. ... [weiter]
 
Ramirez wechselt zu Ferencvaros Budapest
In eineinhalb Wochen geht es in der 2. Bundesliga wieder los. Für den 1. FC Nürnberg startet dann auch das Aufstiegsrennen, aus dem er sich eigentlich schon verabschiedet hatte, erneut. Das Trainingslager in der Türkei nutzte Trainer René Weiler, um sein Team in Ruhe einzustellen und auch dazu, Spieler zu integrieren. Mit Cristian Ramirez hat ein Akteur den Verein am Mittwoch verlassen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Werder BremenWerder Bremen - Vereinsnews

Skripnik setzt gleich auf Vestergaard
Die kurze Eingewöhnungszeit schreckt Viktor Skripnik nicht ab: Jannik Verstergaard, frisch verpflichteter Neuling aus Hoffenheim, wird am morgigen Sonntag sein Werder-Debüt geben, wenn gegen Hertha BSC die geplante Aufholjagd auf das Mittelfeld der Tabelle angepfiffen wird. "Er ist ein Kandidat für die Startelf", sagt der Bremer Coach, "er soll ja nicht nur trainieren, sondern uns verbessern." Schon gegen den Hauptstadt-Klub. ... [weiter]
 
Skripnik strotzt vor Optimismus:
Mit Optimismus in die Rückrunde: Viktor Skripnik sieht Werder Bremen gerüstet für den Abstiegskampf. Fortschritte in spielerischer Hinsicht sieht der Coach bei dem Team, das mit einem Sieg gegen Hertha BSC den Relegationsplatz verlassen könnte. Zum Start fordert Skripnik, der bis auf eine Position seine Startelf im Kopf hat, einen Sieg, "damit es danach für uns einfacher wird". ... [weiter]
 
Hüsing: Leihgabe Nr. 7 - Lorenzen operiert
Jannik Vestergaard und die Folgen: Mit Oliver Hüsing macht ein anderer Bremer Abwehrspieler zunächst Platz für den Neuen aus Hoffenheim. Auch Luca Caldirolas Abschied bleibt ein Thema. Dagegen feierte ein Langzeitverletzter Wiedersehen mit dem Trainingsplatz. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
31.01.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 11 13 23
 
2 11 13 22
 
3 11 11 22
 
4 11 7 21
 
5 11 10 20
 
6 11 8 19
 
7 11 2 18
 
8 11 1 18
 
9 11 -1 16
 
10 11 -2 16
 
11 11 2 15
 
12 11 -7 11
 
13 11 -9 10
 
14 11 -5 9
 
15 11 -5 9
 
16 11 -8 9
 
17 11 -12 8
 
18 11 -18 4
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -