Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
VfL Bochum

VfL Bochum

0
:
0

Halbzeitstand
0:0
Werder Bremen

Werder Bremen


Spielinfos

Anstoß: Sa. 08.11.2008 15:30, 12. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Rewirpower-Stadion, Bochum
VfL Bochum   Werder Bremen
16 Platz 10
9 Punkte 17
0,75 Punkte/Spiel 1,42
14:19 Tore 28:23
1,17:1,58 Tore/Spiel 2,33:1,92
BILANZ
10 Siege 41
15 Unentschieden 15
41 Niederlagen 10
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfL Bochum - Vereinsnews

Quaschner sorgt für Bochumer Effizienz
Nürnberg setzte seine Negativserie gegen Angstgegner Bochum fort, verlor unglücklich mit 0:1 und wartet nunmehr seit zehn Spielen gegen den VfL auf einen Sieg (0/2/8). Nach gemächlichem Beginn verpasste der Club die Führung, die Gäste zeigten noch vor der Pause mehr Effizienz. Auch Nürnberger Einbahnstraßenfußball Richtung Gästetor brachte im zweiten Durchgang nicht den gewünschten Ertrag. ... [weiter]
 
Angstgegner, Torspektakel und Frankenderby
Angstgegner, Torspektakel und Frankenderby
Angstgegner, Torspektakel und Frankenderby
Angstgegner, Torspektakel und Frankenderby

 
15 Jahre nach Kahn: Diese Keeper trafen in der Bundesliga
15 Jahre nach Kahn: Diese Keeper trafen in der Bundesliga
15 Jahre nach Kahn: Diese Keeper trafen in der Bundesliga
15 Jahre nach Kahn: Diese Keeper trafen in der Bundesliga

 
Bastians:
Nach zuletzt nur einem Sieg und nur sieben Punkten aus neun Spielen hat der VfL Bochum mit dem 2:1 gegen Würzburg dem Negativtrend Einhalt geboten. Durch die Unentschieden des Quartetts im Keller vergrößerten die Westfalen den Vorsprung auf die Abstiegsplätze auf acht Zähler. Nach der Partie war kollektives Aufatmen angesagt. ... [weiter]
 
Die Joker Weilandt und Wydra drehen die Partie
Fotofinish "anne Castroper"! Der VfL Bochum hat durch zwei späte Treffer seine makellose Heimbilanz am Leben erhalten und drei wichtige Zähler im Kampf um den Klassenerhalt eingefahren. Die Verbeek-Elf hatte gegen Aufsteiger Würzburg lange Zeit einen leblosen Auftritt abgeliefert und sah bis in die Schlussphase wie der sichere Verlierer aus. Dann aber stachen die Joker des VfL. Und Würzburg musste sich einmal mehr über späte Gegentreffer ärgern. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Werder Bremen - Vereinsnews

Gute Karten für Wiedwald: Neuer Vertrag winkt
Die Argumente, von denen Trainer Alexander Nouri so gern spricht, sprechen für ihn: Felix Wiedwald avancierte auch beim überaus glücklichen 2:1-Sieg in Wolfsburg neben Serge Gnabry, dem zweifachen Torschützen, zum Matchwinner - wie schon in der Vorwoche beim Erfolg in Mainz. Der 26-Jährige hat Punkte gut gemacht im Duell mit dem Dauerrivalen Jaroslav Drobny und spricht dies auch deutlich an, als er zur Torwartfrage befragt wird: "Es gibt aus meiner Sicht keinen Grund, etwas zu ändern." Gute Aussichten für ihn: Ein neuer Vertrag winkt. ... [weiter]
 
Bauer:
Sieg im Sechs-Punkte-Spiel beim Nordrivalen VfL Wolfsburg, der zweite Sieg in Folge nach dem katastrophalen Fehlstart ins neue Jahr mit vier Pleiten: Werder Bremen ist wieder in der Spur. Nach dem glücklichen 2:1-Erfolg in der Autostadt will Robert Bauer zwar noch nicht von einem Befreiungsschlag sprechen, doch der Defensivallrounder unterstreicht die Bedeutung dieses Erfolgserlebnisses und formuliert die Lehren im Abstiegskampf: "Allein durch Schönspielerei gewinnt man keine Punkte." Bauer im Frage- und Antwortspiel nach dem Sieg in Wolfsburg. ... [weiter]
 
Gnabry:
Der SV Werder Bremen hat sich mit viel Kampf und Leidenschaft beim VfL Wolfsburg 2:1 durchgesetzt. Dabei hatten die Hanseaten allerdings auch das nötige Glück auf ihrer Seite, denn die Wölfe ließen eine Vielzahl von Chancen aus. Doppeltorschütze und Matchwinner Serge Gnabry glaubt trotzdem daran, dass der zweite Auswärtssieg in Folge seiner Mannschaft einen Schub geben kann. ... [weiter]
 
Zehn Fakten und Geschichten zu Wolfsburg gegen Bremen
Zehn Fakten und Geschichten zu Wolfsburg gegen Bremen
Zehn Fakten und Geschichten zu Wolfsburg gegen Bremen
Zehn Fakten und Geschichten zu Wolfsburg gegen Bremen

 
Doppelter Gnabry bestraft Wolfsburger Chancenwucher
Der SV Werder Bremen hat den zweiten Auswärtssieg in Serie eingefahren und den VfL Wolfsburg mit 2:1 besiegt. Dem SVW reichten dabei zwei Tore von Gnabry im ersten Durchgang. Wolfsburg konnte zwar zwei Minuten nach dem 0:2 durch Mayoral wieder verkürzen, verpasste es in der Folge jedoch, eine der zahlreichen Chancen zu nutzen. So blieb es am Ende beim knappen Sieg der Gäste, wodurch diese mindestens vorübergehend die Abstiegsränge verließen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 12 15 25
 
2 12 14 25
 
3 12 9 24
 
4 12 0 23
 
5 12 1 21
 
6 12 8 20
 
7 12 8 19
 
8 12 -1 19
 
9 12 2 18
 
10 12 5 17
 
11 12 1 17
 
12 12 -4 13
 
13 12 -8 12
 
14 12 -10 10
 
15 12 -11 10
 
16 12 -5 9
 
17 12 -10 8
 
18 12 -14 6

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun