Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

VfL Bochum

 - 

Werder Bremen

 
VfL Bochum

0:0 (0:0)

Werder Bremen
Seite versenden

VfL Bochum
Werder Bremen
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.






Spielinfos

Anstoß: Sa. 08.11.2008 15:30, 12. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Rewirpower-Stadion, Bochum
VfL Bochum   Werder Bremen
16 Platz 10
9 Punkte 17
0,75 Punkte/Spiel 1,42
14:19 Tore 28:23
1,17:1,58 Tore/Spiel 2,33:1,92
BILANZ
10 Siege 41
15 Unentschieden 15
41 Niederlagen 10
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfL BochumVfL Bochum - Vereinsnews

Hain verbucht den Dreier in allerletzter Sekunde
Der TSV 1860 München hat einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf gelandet und den VfL Bochum trotz 0:1-Rückstand am Ende mit 2:1 besiegt. Nach einer schaurigen Vorstellung in der ersten Hälfte - Geburtstagskind Gregoritsch beschenkte sich mit einem Treffer selbst -, zeigten sich die Löwen im zweiten Durchgang wie ausgewechselt. Der Siegtreffer gelang Joker Hain mit der letzten Aktion der Partie. Durch den Dreier halten sich die Giesinger knapp am rettenden Ufer. ... [weiter]
 
Verbeek:
Seit neun Spielen ist Gertjan Verbeek bereits als Cheftrainer für den VfL Bochum aktiv und seine Bilanz ist sehr ausgeglichen, jeweils drei Siege, Unentschieden und Niederlagen gab es zu verzeichnen. Doch eines ist fast vorprogrammiert, wenn die Westfalen den Platz betreten: viele Tore. Denn der VfL ist offensiv stark, aber auch hinten immer wieder für das ein oder andere Gegentor gut. Doch wo führt der Weg der Bochumer hin? Am Samstag jedenfalls erst einmal zum TSV 1860 München (13 Uhr, LIVE! bei kicker.de). ... [weiter]
 
Kaiser beendet Leipzigs Auswärtsmisere
Der am Ende dezimierte VfL Bochum kassierte gegen Leipzig die zweite Heimniederlage der Saison. RB startete stark und ging verdient in Führung. Als Bochum sich langsam erholte und auch zum Ausgleich kam, sorgte RB-Kapitän Kaiser für die kalte Dusche. Für die Sachsen war es der erste Sieg in der Rückrunde auf fremden Terrain. ... [weiter]
 
Esser entscheidet sich für Graz
Eine überraschende Personalie gab es beim VfL Bochum kurz vor dem Ligaspiel am Sonntagnachmittag gegen RB Leipzig zu vermelden. Keeper Michael Esser wird die Westdeutschen am Saisonende verlassen und sich dem österreichischen Erstligisten Sturm Graz anschließend. Gegen die Sachsen saß der 27-Jährige auf der Bank. ... [weiter]
 
Esser wechselt nach Graz
Michael Esser, unter Gertjan Verbeek Stammtorhüter beim VfL Bochum, wird den Zweitligisten am Saisonende verlassen. Der Schlussmann wechselt zu Sturm Graz in die österreichische Bundesliga. Dort unterschreibt er nach Vereinsangaben einen Dreijahresvertrag mit Option auf ein weiteres Jahr. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

Werder BremenWerder Bremen - Vereinsnews

Björnmose, Labbadia, Ailton: Die Überläufer im Norden
Björnmose, Labbadia, Ailton: Die Überläufer im Norden
Björnmose, Labbadia, Ailton: Die Überläufer im Norden
Björnmose, Labbadia, Ailton: Die Überläufer im Norden

 
Rekordjäger, Remiskönige und Kuriositäten
Rekordjäger, Remiskönige und Kuriositäten
Rekordjäger, Remiskönige und Kuriositäten
Rekordjäger, Remiskönige und Kuriositäten

 
Bremen gegen Hamburg - 101-mal Brisanz
Bremen gegen Hamburg - 101-mal Brisanz
Bremen gegen Hamburg - 101-mal Brisanz
Bremen gegen Hamburg - 101-mal Brisanz

 
Kapitän Fritz wünscht ein
Werder startet eine Initiative vor dem 102. Nord-Derby, um bei diesem Risikospiel zur Deeskalation beizutragen. Kapitän Clemens Fritz wünscht sich bei aller sportlichen Rivalität ein "friedliches Fußballfest". Der Routinier appelliert an die Fans beider Seiten, "neben dem Feld und außerhalb des Stadions muss es ruhig bleiben." Vor der Partie treffen sich die Führungsriegen der beiden Konkurrenten im Weserstadion zu einem gemeinsamen Essen. ... [weiter]
 
Skripnik:
Im Duell mit seinem früheren Kumpel Bruno Labbadia erwartet Viktor Skripnik ein anderes Gesicht der Elf des Tabellenletzten HSV. Der Trainer bei Werder Bremen strebt im 102. Nord-Derby den 500. Heimsieg in der Liga-Historie an. Skripnik: "Wir wollen uns ganz auf uns fokussieren. Der mögliche Abstieg des HSV ist nicht unsere Sache." Der Ukrainer wünscht seinem Gegenspieler Labbadia viel Erfolg: "Nur nicht am Sonntag." ... [weiter]
 
 
 
 
 
19.04.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 12 15 25
 
2 12 14 25
 
3 12 9 24
 
4 12 0 23
 
5 12 1 21
 
6 12 8 20
 
7 12 8 19
 
8 12 -1 19
 
9 12 2 18
 
10 12 5 17
 
11 12 1 17
 
12 12 -4 13
 
13 12 -8 12
 
14 12 -10 10
 
15 12 -11 10
 
16 12 -5 9
 
17 12 -10 8
 
18 12 -14 6
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -