Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

- Anzeige -
Energie Cottbus
1
:
2

Halbzeitstand
1:1
VfL Wolfsburg
 

Energie Cottbus

VfL Wolfsburg

 

Spielinfos

Anstoß: Sa. 22.09.2007 15:30, 6. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Stadion der Freundschaft, Cottbus
Energie Cottbus   VfL Wolfsburg
18 Platz 12
2 Punkte 7
0,33 Punkte/Spiel 1,17
3:11 Tore 9:10
0,50:1,83 Tore/Spiel 1,50:1,67
BILANZ
2 Siege 6
4 Unentschieden 4
6 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Energie CottbusEnergie Cottbus - Vereinsnews

Energie bindet auch Michel
Energie Cottbus schraubt weiter kräftig am Kader der Zukunft: Nach den fixen Vertragsverlängerungen von Torhüter René Renno (bis 2017) und Marco Holz (bis 2018) hat der Drittligist nun auch Sven Michel an den Verein gebunden. Der offensive Leistungsträger setzte seine Unterschrift für drei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2019. ... [weiter]
 
Michel verlängert in Cottbus
Der FC Energie Cottbus hat den Vertrag mit Sven Michel verlängert. Der Offensivspieler unterzeichnete einen neuen Dreijahresvertrag und ist damit nun bis Juni 2019 an die Lausitzer gebunden. "Sven Michel passt sowohl als Typ als auch mit seiner kraftvollen Spielweise sehr gut zu uns", meint Energie-Präsident Wolfgang Neubert. "Sportlich und menschlich freuen wir uns sehr, dass er sich für eine Zukunft beim FC Energie entschieden hat." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Renno und Holz: Energie bindet Duo
Energie Cottbus hat Klarheit in zwei Personalfragen geschaffen und die zum Saisonende auslaufenden Verträge von Mittelfeldspieler Marco Holz und Torhüter René Renno verlängert. Holz darf sich über einen neuen Kontrakt bis Juni 2018 freuen, Renno unterschrieb einen Vertrag bis Juni 2017. Gerade für den Torhüter eine erfreuliche Nachricht in schweren Zeiten - zog er sich beim 0:0 in Osnabrück doch eine Schultereckgelenkssprengung zu und fällt damit mindestens drei Monate aus. ... [weiter]
 
Cottbus verlängert Rennos Vertrag
Am Mittwoch lässt sich René Renno im Unfall-Klinikum Berlin nach erlittener Schultereckgelenkssprengung operieren lassen, einen Tag zuvor setzte der 36-Jährige noch seine Unterschrift unter einen neuen Vertrag bei Energie Cottbus. Der am Saisonende auslaufende Vertrag wurde so bis Juni 2017 verlängert. "Uns ist es ein Bedürfnis, in dieser für ihn niederschmetternden Phase ein Zeichen zu setzen und ihm Sicherheit in Form einer beruflichen Perspektive zu geben", erklärte Energie-Präsident Wolfgang Neubert. "Seinen Vertrag zu verlängern ist keine Geste, er hat es sich einfach verdient." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Cottbus verlängert mit Holz
Drittligist Energie Cottbus hat den Vertrag mit Mittelfeldspieler Marco Holz um zwei Jahre bis 2018 verlängert. Trainer Vasile Miriuta hatte großes Interesse an einer Ausweitung des Kontrakts: "Marco ist ein intelligenter Fußballer mit Erfahrung und sehr positiver Einstellung", begründet der immer noch ungeschlagene FCE-Coach. Aktuell kämpft der Ex-Burghauser nach einer Meniskusoperation um seine Rückkehr ins Mannschaftstraining. "Ich weiß es zu schätzen, dass sich der FC Energie ausgerechnet in der schwierigen Phase meiner Verletzungspause um mich bemüht hat", wird Holz zitiert. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

VfL WolfsburgVfL Wolfsburg - Vereinsnews

Dost schuftet und zittert mit
Er wird schmerzlich vermisst: Bas Dost, Wolfsburgs Toptorjäger, fehlt dem VfL derzeit mehr denn je. Während die Niedersachsen in der Liga nach sieben sieglosen Spielen in der Klemme stecken, schuftet der Niederländer nach seinem Mittelfußbruch an seinem Comeback. Und zittert mit seinen Kollegen mit. ... [weiter]
 
Kruse und die Krise
Straftraining, ein gestrichener freier Tag, lautstarke Konflikte im Training - die Folgen der Krise beim VfL Wolfsburg sind offensichtlich. Max Kruse spricht über die komplizierte Phase, die ihn auch ganz persönlich betrifft. Muss der Neuzugang um seinen Stammplatz fürchten? ... [weiter]
 
Allofs:
"Im Fußball müssen wir uns auch Geduld leisten können", appellierte Klaus Allofs am Montag und war bestrebt, die Richtung vorzugeben, die der kriselnde VfL Wolfsburg einschlagen soll. Der Manager des Vize-Meisters nahm bei einer Veranstaltung in Hannover Stellung zu "der unangenehmen sportlichen Situation" des Klubs nach sieben Spielen ohne Sieg. Dabei korrigierte Allofs die am Wochenende verbreitete Version, wie er vorzugehen gedenke: "Ich habe nicht mit Spielerverkäufen gedroht." ... [weiter]
 
Knoche: Mehr als eine Chance?
So hatte er sich seinen ersten Saisoneinsatz sicher nicht vorgestellt. Robin Knoche verteidigte für den VfL Wolfsburg auf Schalke an der Seite von Abwehrchef Naldo, konnte die 0:3-Niederlage jedoch nicht verhindern. Im Gegenteil: Die fehlende Spielpraxis war dem Eigengewächs anzumerken. Dennoch oder gerade deswegen hofft der 23-Jährige nun auf weitere Bewährungschancen. ... [weiter]
 
Auch das noch: Sorgen um Guilavogui
Beim 0:3 auf Schalke war Josuha Guilavogui der letzte verbliebene defensive Mittelfeldspieler im Kader des VfL Wolfsburg. Luiz Gustavo war gesperrt, Maximilian Arnold verletzt, Christian Träsch erkrankt. In Gelsenkirchen erwischte es nun auch den Franzosen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
11.02.16
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 6 13 14
 
2 6 2 12
 
3 6 7 11
 
4 6 2 11
 
5 6 6 10
 
6 6 1 10
 
7 6 0 10
 
8 6 -2 10
 
9 6 1 9
 
10 6 -3 9
 
11 6 -1 8
 
12 6 -1 7
 
13 6 -2 7
 
14 6 -5 7
 
15 6 -1 6
 
16 6 -3 5
 
17 6 -6 3
 
18 6 -8 2
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -