Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
VfL Bochum

VfL Bochum

1
:
2

Halbzeitstand
1:1
Hansa Rostock

Hansa Rostock


Spielinfos

Anstoß: Sa. 17.05.2008 15:30, 34. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Rewirpower-Stadion, Bochum
VfL Bochum   Hansa Rostock
12 Platz 17
41 Punkte 30
1,21 Punkte/Spiel 0,88
48:54 Tore 30:52
1,41:1,59 Tore/Spiel 0,88:1,53
BILANZ
4 Siege 10
4 Unentschieden 4
10 Niederlagen 4
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfL BochumVfL Bochum - Vereinsnews

Bochum knackt seinen Zweitliga-Zuschauerrekord
Wirklich schlecht war die Leistung des VfL Bochum beim 0:1 gegen den 1. FC Union Berlin ja nicht, restlos überzeugen konnte der Revierklub in der Hauptstadt aber auch nicht. Gertjan Verbeek störte besonders, dass seiner Elf eine Grundtugend im Teamsport abging. Rückkehrer Simon Terodde haderte derweil mit der Entstehung des Gegentreffers. Zumindest auf den "zwölften Mann" kann sich der VfL stets verlassen. ... [weiter]
 
Trainerwechsel im Endspurt: Was bringt's?
Trainerwechsel im Endspurt: Was bringt's?
Trainerwechsel im Endspurt: Was bringt's?
Trainerwechsel im Endspurt: Was bringt's?

 
Restprogramm oben: RB hängt Club ab
Freiburg ist durch und nächstes Jahr wieder erstklassig. Leipzig und Nürnberg sind die letzten verbliebenen Kandidaten im Kampf um das zweite Direktticket für die 1. Bundesliga. Wer schafft am Ende den Aufstieg? Und wer muss in die Relegation? Wer es noch mit wem zu tun bekommt, das zeigt das Restprogramm. ... [weiter]
 
Kapitän Kessel erlöst Union Berlin
Union Berlin ringt den VfL Bochum im eigenen Stadion mit 1:0 nieder! Damit sind die Eisernen an der Alten Försterei seit neun Spielen ungeschlagen und feiern ihren siebten Heim-Dreier in Folge. Die Blau-Weißen stehen damit in der Tabelle nur noch zwei Punkte vor den Köpenickern und warten seit drei Begegnungen auf einen Sieg. In einer im ersten Durchgang durchwachsenen Partie drehten die Hausherren in den zweiten 45 Minuten auf und belohnten sich durch ihren Kapitän für ihr beherztes Auftreten. ... [weiter]
 
Eckenkönige, Wiedersehen und ein Rekordtrainer
Eckenkönige, Wiedersehen und ein Rekordtrainer
Eckenkönige, Wiedersehen und ein Rekordtrainer
Eckenkönige, Wiedersehen und ein Rekordtrainer

 
 
 
 
 

Hansa RostockHansa Rostock - Vereinsnews

Hansa hat
Beim FC Hansa Rostock herrscht gute Stimmung nach dem 3:1 gegen Rot-Weiß Erfurt am vergangenen Spieltag, das nun auch rechnerisch den endgültigen Klassenerhalt bedeutete. In den verbleibenden beiden Spielen möchte man dennoch ernsthaft zur Sache gehen, denn nun soll ein einstelliger Tabellenplatz ins Visier genommen werden. Ein Sieg beim abstiegsbedrohten Mainzer Nachwuchs am Samstag (13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) würde da sicherlich helfen. Der Blick richtet sich aber bereits auch auf die kommende Saison, besonders was die Kaderplanung betrifft. ... [weiter]
 
Rostock: Schluss für Schlünz
Fast ein halbes Jahrhundert lang hat sich Juri Schlünz in den Dienst des FC Hansa Rostock gestellt, nun verlässt das Hansa-Urgestein nach 48 Jahren als Spieler, Trainer und Vorstandsmitglied auf eigenen Wunsch den Verein, wie die Hanseaten mitteilten. ... [weiter]
 
FC Hansa testet Mlynikowski
Bis Donnerstag kann sich Marcus Mlynikowski von der U 23 der Berliner Hertha als Probespieler beim FC Hansa Rostock empfehlen. Der 23-jährige Linksverteidiger war im vergangenen Sommer vom Berliner AK zur Hertha gekommen und hat in bislang 26 Partien sieben Tore erzielt. Der ehemalige U-18-Nationalspieler kann auf elf Drittligaspiele für Werder Bremen II verweisen und ist auf der Außenbahn variabel einsetzbar. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Vier Jahre und fünf Monate Haft für Hansa-Steinwerfer
Das Landgericht Rostock hat einen Anhänger des Drittligisten Hansa Rostock wegen schwerer Körperverletzung zu vier Jahren und fünf Monaten Gefängnis verurteilt. Die Richter sahen es am Montag als erwiesen an, dass der 33-Jährige während Ausschreitungen am Rande des Heimspiels gegen Dynamo Dresden im November 2014 Steine auf Polizisten geworfen hat. Dabei verletzte er einen Beamten. ... [weiter]
 
Nach dem Klassenerhalt: Brand bleibt Hansa-Coach
Die Erleichterung ist gewaltig: Dank eines 3:1 gegen Rot-Weiß Erfurt hat sich der FC Hansa Rostock endgültig gerettet und zwei Spieltage vor Schluss den Abstieg aus der 3. Liga abgewendet. Dennis Erdmann betonte, wie wichtig der Klassenerhalt für den gesamten Klub sei und richtete den Blick auf die kommende Spielzeit. Dann wird auch Christian Brand weiterhin an der Seitenlinie stehen. Der Kontrakt des 43-Jährige verlängerte sich automatisch. ... [weiter]
 
 
 
 
 
06.05.16
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 34 47 76
 
2 34 30 66
 
3 34 23 64
 
4 34 21 54
 
5 34 12 54
 
6 34 0 52
 
7 34 17 51
 
8 34 -2 49
 
9 34 -7 46
 
10 34 -5 44
 
11 34 -15 43
 
12 34 -6 41
 
13 34 -12 40
 
14 34 -21 36
 
15 34 -25 34
 
16 34 -16 31
 
17 34 -22 30
 
18 34 -19 29