Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
VfL Bochum

VfL Bochum

1
:
2

Halbzeitstand
1:1
Hansa Rostock

Hansa Rostock


Spielinfos

Anstoß: Sa. 17.05.2008 15:30, 34. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Rewirpower-Stadion, Bochum
VfL Bochum   Hansa Rostock
12 Platz 17
41 Punkte 30
1,21 Punkte/Spiel 0,88
48:54 Tore 30:52
1,41:1,59 Tore/Spiel 0,88:1,53
BILANZ
4 Siege 10
4 Unentschieden 4
10 Niederlagen 4
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfL Bochum - Vereinsnews

Krimi im Keller: Elf zwischen Hoffen und Bangen
Vier Spieltage vor Schluss herrscht im Kampf um den Klassenerhalt in der 2. Liga Hochspannung. Nicht weniger als elf Mannschaften sind involviert, selbst der aktuelle Tabellen-8., der 1. FC Nürnberg (39 Punkte), ist noch nicht sorgenfrei: Bis zum Relegationsplatz und Erzgebirge Aue sind es gerade einmal sechs Zähler. Welche Gegner warten jeweils noch? Ein Überblick ... ... [weiter]
 
Zweifacher Nyman bestraft den VfL
Dank eines Doppelpacks von Angreifer Nyman besiegte Eintracht Braunschweig den VfL Bochum mit 2:0 und zieht damit in der Tabelle an Konkurrent Hannover vorbei. Der BTSV tat sich lange Zeit schwer und konnte sich nur wenige Chancen herausspielen. Der defensive VfL zeigte eine ganz passable Vorstellung, ließ aber im Spiel nach vorne die letzte Konsequenz vermissen und steht unter dem Strich mit null Punkten da. ... [weiter]
 
Füllkrug gegen den Lieblingsgegner - Heidenheims Heimfluch
Füllkrug gegen den Lieblingsgegner - Heidenheims Heimfluch
Füllkrug gegen den Lieblingsgegner - Heidenheims Heimfluch
Füllkrug gegen den Lieblingsgegner - Heidenheims Heimfluch

 
Celozzi kehrt in Braunschweig zurück
Die Freude war groß beim VfL Bochum, als er am gestrigen Mittwoch Post von der DFL bekam. Diese hatte erste Entscheidungen im Lizenzierungsverfahren für die kommende Saison getroffen. Und auch der VfL hat das Verfahren erfolgreich durchlaufen. Erstmalig seit 2010 haben die Bochumer die Zweitligalizenz sogar ohne Auflagen und Bedingungen erhalten. Und Trainer Gertjan Verbeek darf sich über die Rückkehr von Stefano Celozzi freuen. ... [weiter]
 
2017/18: DFL verweigert keinem Klub die Lizenz
Wie die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Mittwochnachmittag mitteilte, wurde keinem der 52 Bewerber im Lizenzierungsverfahren der Bundesliga und 2. Bundesliga für die kommende Saison 2017/18 die Spielberechtigung verweigert. Einige Vereine müssen jedoch bis Ende Mai Bedingungen erfüllen, andere erhielten die Lizenz unter Auflagen. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Hansa Rostock - Vereinsnews

Hansa erhält Lizenz unter Auflagen
Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat dem FC Hansa Rostock die Spielberechtigung für die Drittligasaison 2017/2018 vorläufig erteilt. Um die Lizenz endgültig zu erhalten, müssen die Hanseaten allerdings eine Finanzierungslücke in unbekannter Höhe schließen. Das gab der Verein am Mittwoch in einer Pressemitteilung bekannt. ... [weiter]
 
Erdmann:
Unter Erstliga-Bedingungen hat Hansa Rostock am Samstag die Drittklassigkeit so gut wie gesichert. Das Auswärtsspiel bei Werder Bremen II gewann das Team von Christian Brand im Weserstadion mit 2:0 und übersprang dadurch die "magische" 45-Punkte-Marke. Mindestens ebenso erfreulich: Auf den Rängen sorgten die Hansa-Anhänger für eine neue Bestmarke in der laufenden Saison. ... [weiter]
 
Andrist und Quiring sorgen für Rostocker Sieg
Der FC Hansa Rostock hat mit einem 2:0-Erfolg bei der Reserve des SV Werder Bremen einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht. In einer ausgeglichenen Partie schossen Andrist und Quiring die entscheidenden Tore. Durch die Niederlage schmilzt Bremens Vorsprung auf den SC Paderborn auf einen Punkt. ... [weiter]
 
3. Liga schon ab 2017/18 bei der Telekom
Was ursprünglich erst für die übernächste Spielzeit geplant war, wird jetzt vorgezogen: Ab der Saison 2017/18 werden alle Partien der 3. Liga live von der Deutschen Telekom übertragen. Ähnlich wie bereits im Basketball und Eishockey praktiziert, sollen die Partien in Einzelstreams übertragen werden. Die ARD steigt aus den Übertragungen allerdings nicht komplett aus. ... [weiter]
 
Handspiel? Magdeburg hadert mit Remis in Rostock
Es war wie im Hinspiel: 1:1 lautete das Ergebnis des Ost-Duells zwischen Hansa Rostock und dem 1. FC Magdeburg. Christian Beck hatte die Gäste vor mehr als 20.000 Zuschauern zunächst in Führung gebracht, durch einen Strafstoß konnte Rostock aber wenig später ausgleichen. Diese Entscheidung von Schiedsrichter Wolfgang Stark sorgte auf Magdeburger Seite allerdings für Diskussionen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 34 47 76
 
2 34 30 66
 
3 34 23 64
 
4 34 21 54
 
5 34 12 54
 
6 34 0 52
 
7 34 17 51
 
8 34 -2 49
 
9 34 -7 46
 
10 34 -5 44
 
11 34 -15 43
 
12 34 -6 41
 
13 34 -12 40
 
14 34 -21 36
 
15 34 -25 34
 
16 34 -16 31
 
17 34 -22 30
 
18 34 -19 29

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun