Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Borussia Dortmund

 - 

VfL Wolfsburg

 
Borussia Dortmund

2:4 (1:2)

VfL Wolfsburg
Seite versenden

Borussia Dortmund
VfL Wolfsburg
1.
15.
30.
45.









46.
60.
75.
90.










Spielinfos

Anstoß: Sa. 17.05.2008 15:30, 34. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Signal-Iduna-Park, Dortmund
Borussia Dortmund   VfL Wolfsburg
13 Platz 5
40 Punkte 54
1,18 Punkte/Spiel 1,59
50:62 Tore 58:46
1,47:1,82 Tore/Spiel 1,71:1,35
BILANZ
18 Siege 8
8 Unentschieden 8
8 Niederlagen 18
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Borussia DortmundBorussia Dortmund - Vereinsnews

Watzke:
In ungewöhnlich scharfer Form ist Hans-Joachim Watzke (55) mit der Mannschaft von Borussia Dortmund ins Gericht gegangen. Bei der Aktionärsversammlung am Montagmorgen tadelte der BVB-Chef die Spieler, weil sie zuletzt in Paderborn einen 2:0-Vorsprung leichtfertig verspielt hatten. "Das ärgert uns brutal", schimpfte Watzke, "so etwas können wir uns nicht leisten". ... [weiter]
 
Wenger unter Druck, Szczesny lobt BVB
Ein Punkt reicht dem FC Arsenal, um ins Achtelfinale einzuziehen. Mit einem Sieg am Mittwoch (LIVE! ab 20.45 Uhr bei kicker.de) gegen Borussia Dortmund ist theoretisch sogar der Gruppensieg drin. Doch selbst wenn die Gunners zum 15. Mal in Folge die K.-o.-Phase der Königsklasse erreichen sollten, bliebe die Stimmung wohl angespannt. ... [weiter]
 
Außenbandriss! Lange Pause für Reus
Trotz einer 2:0-Halbzeitführung konnte Borussia Dortmund nicht bei Aufsteiger SC Paderborn gewinnen. Im zweiten Durchgang gaben die Schwarz-Gelben den Vorsprung aus der Hand und treten die Heimfahrt mit einem 2:2 im Gepäck an. Was dieses magere Endresultat noch überschattet, ist die erneute Verletzung von Marco Reus. Erst im Januar kehrt er zurück. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

VfL WolfsburgVfL Wolfsburg - Vereinsnews

Wolfsburg:
Der VfL Wolfsburg wächst und wächst. Die Investitionen in Beine brachten den Klub in der Bundesliga mittlerweile auf Rang zwei, und auch das Umfeld bei den Niedersachsen hat nun absolutes Spitzenniveau erreicht. Am Dienstag fand die offizielle Eröffnung des VfL-Centers statt. Die neue Heimat der VfL-Profis wie auch von zahlreichen Mitarbeitern, darunter die Geschäftsführung um Manager Klaus Allofs. ... [weiter]
 
Rodriguez: Die Zahlen liegen auf dem Tisch
Er ist zurück. Aber bleibt er auch? Das ist die Frage, die sich bei Ricardo Rodriguez stellt. Der Schweizer standnach mehr als einmonatiger Verletzungspause erstmals wieder in die Wolfsburger Startelf, spielte beim 2:3 auf Schalke durch. Nun geht es um die Zukunft des Abwehrspielers. Die Zahlen liegen auf dem Tisch. ... [weiter]
 
Wolfsburgs Klaus Allofs stellt erfreut fest, dass immer mehr Fernsehzuschauer bei Spielen seiner Mannschaft einschalten. Eine Neuverteilung der TV-Gelder hält der VfL-Geschäftsführer für unnötig. Das Verfahren beruhe auf "Fakten, an denen man nicht rütteln kann: Tabellenplätze, sportliche Erfolge". ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
25.11.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 34 47 76
 
2 34 30 66
 
3 34 23 64
 
4 34 21 54
 
5 34 12 54
 
6 34 0 52
 
7 34 17 51
 
8 34 -2 49
 
9 34 -7 46
 
10 34 -5 44
 
11 34 -15 43
 
12 34 -6 41
 
13 34 -12 40
 
14 34 -21 36
 
15 34 -25 34
 
16 34 -16 31
 
17 34 -22 30
 
18 34 -19 29
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -