Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Hannover 96

 - 

Energie Cottbus

 
Hannover 96

4:0 (2:0)

Energie Cottbus
Seite versenden

Hannover 96
Energie Cottbus
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.












Spielinfos

Anstoß: Sa. 17.05.2008 15:30, 34. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: AWD-Arena, Hannover
Hannover 96   Energie Cottbus
8 Platz 14
49 Punkte 36
1,44 Punkte/Spiel 1,06
54:56 Tore 35:56
1,59:1,65 Tore/Spiel 1,03:1,65
BILANZ
3 Siege 4
1 Unentschieden 1
4 Niederlagen 3
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hannover 96Hannover 96 - Vereinsnews

Dufner wehrt sich gegen zu viel Kritik
Die Wunden vom bitteren Pokal-Aus in Aalen (0:2) sind noch frisch, doch mit dem Heimspiel gegen Frankfurt hat Hannover 96 die Chance auf Wiedergutmachung. Der Manager zeigt Verständnis für die Enttäuschung unter der Woche, kontert aber zu harsche Worte - auch aus den eigenen Reihen. ... [weiter]
 
Zieler schwört sein Team ein
Wie nah Freud' und Leid manchmal beieinander liegen, konnte Ron-Robert Zieler in dieser Woche mit Hannover erleben. Erst der 1:0-Überraschungssieg in Dortmund, dann das bittere Pokal-Aus in Aalen. Jetzt schwört der Nationaltorhüter sein Team auf Wiedergutmachung gegen Frankfurt ein, die Chance auf 16 Punkte und einen mehr als ordentlichen Tabellenplatz sind da. ... [weiter]
 
96-Boss Kind:
Pleiten, Pech und Pannen - für Hannover bleibt es im Pokal bei der Geschichte der jüngeren Vergangenheit. Lag es in den vergangenen zwei Jahren auch am fehlenden Losglück, das das Ausscheiden beim FC Bayern (2013) und Borussia Dortmund (2012) zur Folge hatte, so erinnerte der 0:2-Knockout beim Zweitliga-Vorletzten Aalen wieder an die Erstrunden-Blamagen gegen die Amateurklubs SV Elversberg (2010) und Eintracht Trier (2009). Immerhin: Kapitän Lars Stindl trainierte am Mittwoch erstmals wieder mit der Mannschaft. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Energie CottbusEnergie Cottbus - Vereinsnews

Vier Punkte aus den vorigen beiden Partien - Energie Cottbus ist wieder in der Spur. Vor dem Heimspiel am Samstag (14 Uhr) gegen die SpVgg Unterhaching gibt Trainer Stefan Krämer die Marschroute vor: "Wir wollen dabei bleiben, dazu wäre ein Heimsieg wichtig." Gleichzeitig warnt der Übungsleiter: "Die Aufgabe wird brutal schwer, jedes Spiel ist unberechenbar in dieser Liga." Erschwerend kommt hinzu, dass die beiden besten Torschützen der Lausitzer aller Voraussicht nach fehlen. ... [weiter]
 
Energie will Torwart Müller halten
Kevin Müller ist einer der Faktoren für die starke Defensive von Energie Cottbus. Die Lausitzer liehen den Torwart nach dem ersten Spieltag und der Verletzung von Stammkeeper René Renno vom VfB Stuttgart II aus - und sind nun an einer festen Verpflichtung interessiert. Auch der Schlussmann selbst fühlt sich in Cottbus pudelwohl. "Ich könnte mir sehr gut vorstellen, zu bleiben", denkt Müller über das Saisonende hinaus. Unterdessen freute sich der Torwart über das jüngste 2:2 gegen die Stuttgarter Kickers - der Rivale seines Ex-Klubs VfB. ... [weiter]
 
Krämer:
In der 3. Liga ist nach 14. Spieltagen noch alles offen. Energie Cottbus ist mit 23 Zählern Neunter und hat nur drei Punkte Rückstand auf den aktuellen Tabellenführer Wehen Wiesbaden. Am Samstag (LIVE! ab 14 auf kicker.de) trifft das Team von Stefan Krämer im Spitzenspiel auf die Stuttgarter Kickers, die mit nur einem Punkt Vorsprung auf dem sechsten Rang liegen. Krämer spricht im exklusiven kicker-Interview über die Tabellensituation, das Duell gegen die Kickers und über Offensivspieler Torsten Mattuschka. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
01.11.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 34 47 76
 
2 34 30 66
 
3 34 23 64
 
4 34 21 54
 
5 34 12 54
 
6 34 0 52
 
7 34 17 51
 
8 34 -2 49
 
9 34 -7 46
 
10 34 -5 44
 
11 34 -15 43
 
12 34 -6 41
 
13 34 -12 40
 
14 34 -21 36
 
15 34 -25 34
 
16 34 -16 31
 
17 34 -22 30
 
18 34 -19 29
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -