Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
VfL Bochum

VfL Bochum

1
:
1

Halbzeitstand
0:1
MSV Duisburg

MSV Duisburg


Spielinfos

Anstoß: Sa. 26.04.2008 15:30, 30. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Rewirpower-Stadion, Bochum
VfL Bochum   MSV Duisburg
11 Platz 18
38 Punkte 26
1,27 Punkte/Spiel 0,87
44:46 Tore 29:44
1,47:1,53 Tore/Spiel 0,97:1,47
BILANZ
12 Siege 10
12 Unentschieden 12
10 Niederlagen 12
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfL Bochum - Vereinsnews

Club gegen den Derby-Trend? - Fortuna beim Angstgegner
Club gegen den Derby-Trend? - Fortuna beim Angstgegner
Club gegen den Derby-Trend? - Fortuna beim Angstgegner
Club gegen den Derby-Trend? - Fortuna beim Angstgegner

 
Bochums Trainer Atalan:
Spätestens durch das 1:3 am Donnerstagabend beim 1. FC Nürnberg lässt sich festhalten: Der VfL Bochum hinkt seinen Erwartungen weiter hinterher. Als problematisch stellte sich beim Revierklub zum wiederholten Male das Verhalten nach eigener Führung heraus. Trainer Ismail Atalan hinterfragt deshalb alles - auch seine Trainingsmethoden. ... [weiter]
 
Behrens und Löwen beenden den Nürnberger Fluch
Der 1. FC Nürnberg hat die Generalprobe für das Franken-Derby erfolgreich bestritten - und dabei einen Zweitliga-Fluch gebrochen. Im elften Anlauf vermochte es der Club, den VfL Bochum zu besiegen. Trotz frühem Schockmoment gewann der FCN mit 3:1 und rückte auf Rang vier in der Tabelle vor. Für Bochum war es derweil die zweite Pleite in Folge. ... [weiter]
 
Wer geht hoch? Jetzt die 2. Liga durchrechnen!
In der 2. Liga steht Fortuna Düsseldorf wieder auf Rang eins. Kaiserslautern wartet als einziger Klub im Unterhaus noch auf einen Sieg. Wer macht am Ende das Rennen um den Aufstieg? Und wer muss den Gang in die Drittklassigkeit antreten? Rechnen Sie es durch - im kicker-Tabellenrechner jetzt den Saisonstart 2017/18 simulieren. ... [weiter]
 
Effektivität: Atalan nimmt sich Nürnberg zum Vorbild
Der VfL Bochum gastiert am Donnerstagabend beim 1. FC Nürnberg. Die Franken sind so etwas wie der Lieblingsgegner der Blau-Weißen, die in der Zweiten Liga in zehn Partien noch nie gegen den Club verloren haben, sondern sogar achtmal gewannen. Nun aber tankte der 1. FCN mit einem Kantersieg viel Selbstvertrauen, wohingegen der VfL eine bittere 1:2-Heimniederlage gegen Heidenheim zu verdauen hat. Trainer Ismail Atalan fordert vor allem im Angriff ein konsequenteres Auftreten. ... [weiter]
 
 
 
 
 

MSV Duisburg - Vereinsnews

Anfang am Ende happy:
Ein schnelles Tor gepaart mit einer klasse Abwehrleistung sowie einem "Quäntchen Glück" - Aufsteiger Holstein Kiel erkämpfte sich am Freitagabend die Tabellenspitze zurück. In Duisburg hadert man dagegen mit einem schwachen ersten Durchgang und einer besorgniserregenden Heimbilanz. ... [weiter]
 
Drexler bremst den Sturmlauf der Zebras
Zum Ende der Englischen Woche hat sich Holstein Kiel durch den zweiten Auswärtsdreier binnen sieben Tagen die Tabellenspitze der 2. Liga zurückerobert. Die Jungs von der Förde gewannen beim Mitaufsteiger MSV Duisburg mit 3:1 (1:0) und stockten dadurch ihr Punktekonto auf 16 Zähler auf. Gerade der zweite Durchgang hatte es in sich: Torchancen in Hülle und Fülle, dazu Lattentreffer und ein Elfmeter - mit dem deutlich besseren Ausgang für die Störche. ... [weiter]
 
Club gegen den Derby-Trend? - Fortuna beim Angstgegner
Club gegen den Derby-Trend? - Fortuna beim Angstgegner
Club gegen den Derby-Trend? - Fortuna beim Angstgegner
Club gegen den Derby-Trend? - Fortuna beim Angstgegner

 
Tashchy strotzt vor Selbstbewusstsein
Der MSV Duisburg fand drei Tage nach dem bitteren 1:6-Debakel gegen den 1. FC Nürnberg am Dienstagabend beim FC Ingolstadt nicht zuletzt dank Borys Tashchy zurück in die Spur und entführte beim Bundesliga-Absteiger einen Punkt (2:2). Nun empfangen die Zebras am Freitagabend den starken Mitaufsteiger Holstein Kiel (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de). Für Fabian Schnellhardt, der in Ingolstadt mit Fieber passen musste, wird es knapp bis zum Anpfiff. ... [weiter]
 
Wer geht hoch? Jetzt die 2. Liga durchrechnen!
In der 2. Liga steht Fortuna Düsseldorf wieder auf Rang eins. Kaiserslautern wartet als einziger Klub im Unterhaus noch auf einen Sieg. Wer macht am Ende das Rennen um den Aufstieg? Und wer muss den Gang in die Drittklassigkeit antreten? Rechnen Sie es durch - im kicker-Tabellenrechner jetzt den Saisonstart 2017/18 simulieren. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 30 41 66
 
2 30 21 54
 
3 30 17 54
 
4 30 19 48
 
5 30 15 48
 
6 30 2 48
 
7 30 5 44
 
8 30 -4 43
 
9 30 -4 42
 
10 30 -4 42
 
11 30 -2 38
 
12 30 -6 35
 
13 30 -11 35
 
14 30 -17 32
 
15 30 -25 29
 
16 30 -15 27
 
17 30 -17 27
 
18 30 -15 26

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun