Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
VfL Bochum

VfL Bochum

1
:
1

Halbzeitstand
0:1
MSV Duisburg

MSV Duisburg


Spielinfos

Anstoß: Sa. 26.04.2008 15:30, 30. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Rewirpower-Stadion, Bochum
VfL Bochum   MSV Duisburg
11 Platz 18
38 Punkte 26
1,27 Punkte/Spiel 0,87
44:46 Tore 29:44
1,47:1,53 Tore/Spiel 0,97:1,47
BILANZ
12 Siege 10
12 Unentschieden 12
10 Niederlagen 12
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfL Bochum - Vereinsnews

Zwei Treffer binnen zwei Minuten: Sané antwortet Wurtz
In einem über weite Strecken unterhaltsamen Spiel trennten sich Bochum und Hannover am 3. Spieltag unentschieden. Damit sind beide Teams weiterhin ungeschlagen. Die Bochumer gingen im zweiten Durchgang etwas aus dem Nichts in Führung, aber Sané konterte sofort. Gegen Ende wollten beide den Sieg, vergaben aber teils sehr gute Chancen. ... [weiter]
 
Bochumer Charaktertest gegen 96 - ohne Mlapa
Der VfL Bochum hat nach dem Pokal-Aus einiges gut zu machen. Um den Imageschaden möglichst gering zu halten, benötigen die Ruhrstädter ein schnelles Erfolgserlebnis. Am besten schon gegen Tabellenführer Hannover 96. ... [weiter]
 
Knöchelbruch! Dämpfer für VfL-Talent Baack
Rückschlag für VfL-Talent Tom Baack: Der Kapitän der Bochumer U 19 zog sich im A-Junioren-Bundesliga-Spiel gegen Bayer Leverkusen (1:4) einen Bruch des Innenknöchels zu. Am Donnerstag wird Baack operiert. ... [weiter]
 
Regelkunde: Was ist neu in der Saison 2016/17?
Bereits im Frühjahr hat das International Football Association Board (IFAB) das Regelbuch umgehend geändert. Einige der 95 Änderungen dienen lediglich der Beseitigung sprachlicher Ungereimtheiten. Ein paar Neuerungen werden aber wichtig. Was kam beim Runden Tisch im Sommer raus? Dreifachbestrafung, Anstoß, Testphase für den Videobeweis und Nachspielzeit - ein kurzer Überblick. ... [weiter]
 
Bochumer Blamage:
Der Pokal hat seine eigenen Gesetze - dies musste am vergangenen Sonntag auch der VfL Bochum schmerzlich erfahren. Gegen den Regionalligisten Astoria Walldorf ließ das Team von Coach Gertjan Verbeek die Einstellung vermissen, die es braucht, um gegen hochmotivierte Amateure den Einzug in die nächste Runde zu meistern. Während auf Seiten der Hausherren der größte Erfolg der Vereinsgeschichte bejubelt wurde, herrschte im Lager der Bochumer Frust ob der Art und Weise des Ausscheidens. ... [weiter]
 
 
 
 
 

MSV Duisburg - Vereinsnews

MSV:
Einen großen Teil des Zweitligakaders hat der MSV Duisburg nach dem Absturz in die Drittklassigkeit zusammengehalten, dazu Schwachstellen durch gezielte Transfers wie die von Mark Flekken oder Tugrul Erat ausgemerzt. Dass Trainer Ilia Gruev nicht mit einer komplett neu zusammengewürfelten Truppe arbeiten muss, macht sich schnell bezahlt: Die Abläufe sind bekannt, die Mannschaft tritt als Einheit auf. Die Belohnung ist ein historischer erster Platz nach fünf Spieltagen. ... [weiter]
 
Duisburger kontern Becks Führungstor
Der MSV Duisburg hat beim 1. FC Magdeburg einen 2:1-Sieg gefeiert. Zwar waren die Hausherren zunächst in Führung gegangen, doch innerhalb von einer halben Stunde drehten die Zebras das Spiel. Absteiger MSV ist damit in der Liga weiter ungeschlagen, der FCM wartet hingegen auf den zweiten Dreier. ... [weiter]
 
Simulieren Sie die Saison: Wer steigt auf? Wer muss runter?
Es geht wieder los: Die dritte Liga ist in die Saison 2016/17 gestartet. Wer spielt oben mit? Wer muss zittern? Rechnen Sie jetzt die 3. Liga durch - im kicker-Tabellenrechner. ... [weiter]
 
Flekken und das
Duisburg hat sich am Sonntag aus dem DFB-Pokal verabschiedet - mit Applaus. 1:2 hieß es nach 120 umkämpften Minuten, Zweitligist Union Berlin verließ als glücklicher Sieger den Platz. Lob für die Meidericher gab es von Gästetrainer Jens Keller, ein enttäuschter MSV-Coach Ilia Gruev wusste, was seinem Team letztlich gefehlt hatte. Der Fokus richtet sich nun ausschließlich auf die sofortige Rückkehr in das deutsche Unterhaus. ... [weiter]
 
Union im Glück: Schnellhardt wird zum tragischen Helden
Union Berlin steht durch ein sehr schmeichelhaftes 2:1 nach Verlängerung bei Zweitliga-Absteiger MSV Duisburg in der zweiten Runde des DFB-Pokals. Der Drittligist dominierte die 90 Minuten über weite Strecken und unterstrich seine Ambitionen für eine baldige Rückkehr ins deutsche Unterhaus. Union aber stach überraschend zuerst zu, was die Meidericher noch zu kontern wussten. In der 95. Minute leistete sich Schnellhardt dann aber einen kuriosen Aussetzer, der dem MSV das Genick brach. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 30 41 66
 
2 30 21 54
 
3 30 17 54
 
4 30 19 48
 
5 30 15 48
 
6 30 2 48
 
7 30 5 44
 
8 30 -4 43
 
9 30 -4 42
 
10 30 -4 42
 
11 30 -2 38
 
12 30 -6 35
 
13 30 -11 35
 
14 30 -17 32
 
15 30 -25 29
 
16 30 -15 27
 
17 30 -17 27
 
18 30 -15 26