Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

VfL Bochum

 - 

Hamburger SV

 
VfL Bochum

2:1 (1:0)

Hamburger SV
Seite versenden

VfL Bochum
Hamburger SV
1.
15.
30.
45.



46.
60.
75.
90.

















Spielinfos

Anstoß: Fr. 24.08.2007 20:30, 3. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Rewirpower-Stadion, Bochum
VfL Bochum   Hamburger SV
3 Platz 5
7 Punkte 6
2,33 Punkte/Spiel 2,00
6:4 Tore 3:2
2,00:1,33 Tore/Spiel 1,00:0,67
BILANZ
19 Siege 30
19 Unentschieden 19
30 Niederlagen 19
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfL BochumVfL Bochum - Vereinsnews

Blaues Wunder nach Neururers gebrauchtem Tag?
"In vielen Situationen eine Nummer zu groß heute", analysierte Bochum-Trainer Peter Neururer, nachdem der 1. FC Heidenheim den VfL mit 5:0 zerlegt hatte. Jene Bochumer, die zuvor auswärts mit drei Siegen und 12:3-Toren aufwarteten. Der FCH hob ab und holte gleichzeitig den Revierklub auf den Boden zurück. "Ein gebrauchter Tag", ließ ein konsternierter VfL-Trainer wissen, aus dem er aber die entsprechenden Lehren ziehen wird. ... [weiter]
 
Losilla: Überzeugend, aber ohne Freifahrtschein
Der VfL Bochum mischt die Liga auf, vor allen Dingen auswärts strotzt das Team von Peter Neururer nur so vor Spielfreude. Auf heimischem Terrain sieht die Lage dagegen anders aus, in allen drei Partien zuhause reichte es jeweils nur zu einem 1:1-Unentschieden. ... [weiter]
 
Torfabrik Terodde peilt Heimsieg an
Was für eine Wandlung: Nach sechs Spieltagen grüßt der VfL Bochum, der in den vergangenen drei Jahren stets nah am Abgrund der zweiten Liga wandelte, von der Tabellenspitze im deutschen Unterhaus. Für eine Kurskorrektur ist es für die Verantwortlichen bei den Westdeutschen aber noch viel zu früh. Zumal der VfL immer noch auf einen Heimsieg wartet. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Hamburger SVHamburger SV - Vereinsnews

Van der Vaart zurück - Mannschaftsrat erweitert
Auch nach dem ersten Saisontor kann der Hamburger SV weiter jede Unterstützung im Offensivbereich gebrauchen. Da kommt es nicht ungelegen, dass Kapitän Rafael van der Vaart am Mittwoch wieder ins Mannschaftstraining einsteigen wird. Ein Kollege muss noch warten. ... [weiter]
 
507 Minuten musste der Hamburger SV warten, ehe Nicolai Müller die hanseatische Misere beendete und das erste Saisontor der Rothosen markierte. Zu diesem Zeitpunkt hatten die Hamburger die bis dahin gültige Bestmarke von 474 Minuten, die 1979/80 der VfL Bochum aufgestellt hatte, längst pulverisiert. Kaufen kann sich der HSV davon aber nichts, denn auch gegen die Frankfurter stand der Bundesliga-Dino am Ende mit leeren Händen da. ... [weiter]
 
Knäbel ab Mittwoch beim Hamburger SV
Ein Überraschung ist die Personalie nicht, nun steht aber der genaue Zeitplan fest: Peter Knäbel wird ab 1. Oktober Teil der sportlichen Führung der Hanseaten sein. Als neuer "Direktor Profifußball" soll der 47-Jährige den derzeitigen torlosen Tabellenletzten in eine bessere sportliche Zukunft führen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
01.10.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 3 10 9
 
2 3 4 7
 
3 3 2 7
 
4 3 2 7
 
5 3 1 6
 
6 3 3 5
 
7 3 2 4
 
8 3 0 4
 
9 3 -1 4
 
10 3 -3 4
 
11 3 -1 3
 
12 3 -1 3
 
13 3 -2 3
 
14 3 -2 3
 
15 3 -2 3
 
16 3 -3 3
 
17 3 -4 1
 
18 3 -5 0
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -