Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

1. FC Nürnberg

 - 

Energie Cottbus

 
1. FC Nürnberg

1:1 (0:0)

Energie Cottbus
Seite versenden

1. FC Nürnberg
Energie Cottbus
1.
15.
30.
45.

46.
60.
75.
90.








Spielinfos

Anstoß: So. 24.02.2008 17:00, 21. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Easy-Credit-Stadion, Nürnberg
1. FC Nürnberg   Energie Cottbus
16 Platz 18
17 Punkte 17
0,81 Punkte/Spiel 0,81
23:34 Tore 23:36
1,10:1,62 Tore/Spiel 1,10:1,71
BILANZ
2 Siege 2
4 Unentschieden 4
2 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1. FC Nürnberg1. FC Nürnberg - Vereinsnews

Ein Quantum Trost - dank Polaks Hammer
Nur vier Tage nach der 3:6-Auftaktpleite in Freiburg leistete der 1. FC Nürnberg gegen den 1. FC Heidenheim Wiedergutmachung. In einer über weite Strecken zerfahrenen, aber torreichen Partie traf FCH-Flügelflitzer Leipertz in beide Tore. Das Zünglein an der Wage spielte aber schlussendlich Club-Kapitän Polak, der den FCN kurz vor Schluss zum 3:2-Sieg ballerte. ... [weiter]
 
"Es ist uns nicht entgangen, dass wir in der Offensive durchaus unsere Chancen haben können" - Trainer Frank Schmidt vom 1. FC Heidenheim weiß um die Defensivschwächen und Verunsicherung des 1. FC Nürnberg vor dem Spiel am Freitag. Hurrafußball darf man vom FCH beim Gastspiel im Frankenland aber trotzdem nicht unbedingt erwarten. ... [weiter]
 
Der Riss war zu tief: Es ging nicht mehr mit Bader
Das jüngste Beispiel sagt alles. Beim ersten Saisonspiel des FCN am Montag in Freiburg (3:6) hallten laute "Bader raus"- Rufe durch das Schwarzwaldstadion, als der Club nach 41 Minuten mit 0:4 zurücklag. Die Fans forderten den Rücktritt des Sportvorstands nach der desaströsen Leistung einer Mannschaft, für deren Zusammenstellung, Aufstellung und Einstellung der Sportliche Leiter Wolfgang Wolf und Trainer René Weiler die Verantwortung tragen. Das zeigte ganz deutlich: Es ging nicht mehr mit Martin Bader. Ein Kommentar von Harald Kaiser. ... [weiter]
 
Paukenschlag beim Club! Bader macht den Weg frei
Paukenschlag beim 1. FC Nürnberg. Der wieder mal krisengeschüttelte Traditionsverein trennt sich zum 30. September 2015 von seinem Sportvorstand Martin Bader. Der 47-Jährige hat nach kicker-Informationen die Entscheidung schon vor dem Spiel in Freiburg getroffen - der Schritt hat demnach nichts mit dem Ergebnis des Spiels (3:6), noch mit der Art und Weise des Auftritts und auch nicht mit dem nächtlichen Autobahn-Rapport durch die Nürnberger Ultras zu tun. ... [weiter]
 
Weilers Team erwartet der doppelte Gradmesser
Dem 1. FC Nürnberg steht schon am 2. Spieltag der noch taufrischen Zweitliga-Saison eine richtungsweisende Partie ins Haus. Zwar ist bisher nur ein Spiel verloren worden, aber das 3:6-Desaster in Freiburg hat tiefe Spuren hinterlassen. Und das auf allen Ebenen. Klar ist: Das erste Heimspiel der Saison am Freitag (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) gegen den 1. FC Heidenheim ist ein sensibler Gradmesser - sportlich wie stimmungsmäßig. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Energie CottbusEnergie Cottbus - Vereinsnews

Cottbus: Zeitz nach sieben Monaten zurück
Endlich: Manuel Zeitz ist wieder ins Mannschaftstraining des FC Energie Cottbus eingestiegen. Nach über sieben Monaten meldete sich der 24-Jährige jetzt zurück. Ein Einsatz am 2. Spieltag der 3. Liga bei Werder Bremen II (Samstag, 14 Uhr, LIVE! bei kicker.de) kommt allerdings noch zu früh. Zunächst soll er bei der U 23 Spielpraxis sammeln. ... [weiter]
 
Drei Spiele Sperre für Kyereh
Drittligist FC Energie Cottbus muss in den kommenden drei Partien auf Frederick Kyereh verzichten. Dies ist die Folge des Richterspruchs des DFB-Sportgerichts vom Mittwoch. Kyereh war in der Nachspielzeit des Heimauftakts gegen den Halleschen FC (2:0) mit der Roten Karte vom Platz geflogen. ... [weiter]
 
Gümüssu und Medjedovic spielen in Cottbus vor
Neben Wunschkandidat Ante Budimir (FC St. Pauli) könnten weitere Spieler beim Drittligisten Energie Cottbus landen. Mittelfeldspieler Dino Medjedovic (26/VfL Wolfsburg II) und Stürmer Gökhan Gümüssu (26, zuletzt Rot-Weiß Oberhausen) befinden sich derzeit im Probetraining der Lausitzer. Der Österreicher Medjedovic kam vergangene Saison für den Nachwuchs der "Wölfe" in der Regionalliga Nord nach einem Kreuzbandriss nur auf sieben Einsätze (zwei Tore). Gümüssu absolvierte für RWO elf Ligapartien in der RL West (drei Tore). ... [Alle Transfermeldungen]
 
Cottbus: Stürmer treffen - kommt Budimir?
Nach dem gelungenen Saisonauftakt (2:0) gegen den Halleschen FC intensiviert Energie Cottbus die Suche nach einem neuen Stürmer. Obwohl die Angreifer Patrick Breitkreuz und Sven Michel am Wochenende mit jeweils einem Treffer erfolgreich waren, will Trainer Stefan Krämer einen weiteren Torjäger verpflichten. Ante Budimir vom FC St. Pauli soll nun die Lücke schließen. ... [weiter]
 
Flügelflitzer gesucht: Wer schließt die Miyaichi-Lücke?
Der FC St. Pauli erlebte beim Saisonstart im fertiggestellten und ausverkauften Stadion am Millerntor mit 29.546 Zuschauern einen neuen Rekordbesuch. Die vielen Kehlen der Kiez-Kicker-Fans vermochten ihr Team allerdings nicht zum Sieg zu schreien: Ohne den einzigen Neuzugang Ryo Miyaichi, der sich in der Vorbereitung einen Kreuzbandriss zugezogen hatte, reichte es gegen Aufsteiger Arminia Bielefeld mit altbewährtem Personal nur zu einer torlosen Punkteteilung. Es besteht Handlungsbedarf auf der Außenbahn. ... [weiter]
 
 
 
 
 
01.08.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 21 27 44
 
2 21 18 40
 
3 21 18 38
 
4 21 14 38
 
5 21 11 35
 
6 21 -2 33
 
7 21 0 32
 
8 21 -3 31
 
9 21 3 30
 
10 21 -5 29
 
11 21 -2 28
 
12 21 -5 27
 
13 21 -3 26
 
14 21 -11 21
 
15 21 -24 18
 
16 21 -11 17
 
17 21 -12 17
 
18 21 -13 17
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -