Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

- Anzeige -
Energie Cottbus

Energie Cottbus

0
:
2

Halbzeitstand
0:1
Borussia Dortmund

Borussia Dortmund


Spielinfos

Anstoß: Sa. 16.02.2008 15:30, 20. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Stadion der Freundschaft, Cottbus
Energie Cottbus   Borussia Dortmund
17 Platz 12
16 Punkte 25
0,80 Punkte/Spiel 1,25
22:35 Tore 33:36
1,10:1,75 Tore/Spiel 1,65:1,80
BILANZ
1 Siege 9
2 Unentschieden 2
9 Niederlagen 1
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Energie CottbusEnergie Cottbus - Vereinsnews

Zweiter Sieg in Folge - Kickers geben Rote Laterne ab
Fünf Heimspiele hatte der FC Energie Cottbus bislang gegen die Stuttgarter Kickers bestritten. Und allesamt gewonnen. Im sechsten Aufeinandertreffen beider Teams in der Lausitz riss die Serie des FCE. Denn die Stuttgarter Kickers siegten mit 2:1 (1:1) und feierten ihren zweiten Erfolg in Serie. Mit den drei Punkten aus der Lausitz gab die Elf von Tomislav Stipic die Rote Laterne an den Lokalrivalen VfB Stuttgart II ab. Cottbus dagegen blieb auch im fünften Spiel in Folge sieglos und hat nach den Siegen von Erfurt und Rostock nur noch einen Punkt Vorsprung auf die Abstiegsplätze. ... [weiter]
 
Energie-Tor: Lück kehrt zurück
Wegen der im Spiel in Osnabrück (0:0) erlittenen Schultereckgelenksprengung ist die Saison für den Cottbuser Torhüter und absoluten Leistungsträger René Renno beendet. Um die Rolle als neue Nummer 1 bewerben sich bei den Lausitzern nun gleich drei Keeper. Die Nase vorn hat Daniel Lück. ... [weiter]
 
Energie bindet auch Michel
Energie Cottbus schraubt weiter kräftig am Kader der Zukunft: Nach den fixen Vertragsverlängerungen von Torhüter René Renno (bis 2017) und Marco Holz (bis 2018) hat der Drittligist nun auch Sven Michel an den Verein gebunden. Der offensive Leistungsträger setzte seine Unterschrift für drei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2019. ... [weiter]
 
Michel verlängert in Cottbus
Der FC Energie Cottbus hat den Vertrag mit Sven Michel verlängert. Der Offensivspieler unterzeichnete einen neuen Dreijahresvertrag und ist damit nun bis Juni 2019 an die Lausitzer gebunden. "Sven Michel passt sowohl als Typ als auch mit seiner kraftvollen Spielweise sehr gut zu uns", meint Energie-Präsident Wolfgang Neubert. "Sportlich und menschlich freuen wir uns sehr, dass er sich für eine Zukunft beim FC Energie entschieden hat." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Renno und Holz: Energie bindet Duo
Energie Cottbus hat Klarheit in zwei Personalfragen geschaffen und die zum Saisonende auslaufenden Verträge von Mittelfeldspieler Marco Holz und Torhüter René Renno verlängert. Holz darf sich über einen neuen Kontrakt bis Juni 2018 freuen, Renno unterschrieb einen Vertrag bis Juni 2017. Gerade für den Torhüter eine erfreuliche Nachricht in schweren Zeiten - zog er sich beim 0:0 in Osnabrück doch eine Schultereckgelenkssprengung zu und fällt damit mindestens drei Monate aus. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Borussia DortmundBorussia Dortmund - Vereinsnews

Rekordmann Müller - Pizarro überholt Kirsten
Rekordmann Müller - Pizarro überholt Kirsten
Rekordmann Müller - Pizarro überholt Kirsten
Rekordmann Müller - Pizarro überholt Kirsten

 
Mkhitaryan springt für Aubameyang in die Bresche
Keine Offensivgala, sondern einen Arbeitssieg feierte Borussia Dortmund beim 1:0 gegen den Tabellenletzten Hannover 96. Gegen die im Angriff äußert harmlosen Niedersachsen tat sich der BVB zumindest offensiv sehr schwer, profitierte letztlich aber von der individuellen Klasse eines Spielers, der trotz exzellenter Saison bislang häufig im Schatten von Pierre-Emerick Aubameyang geblieben war: Henrikh Mkhitaryan. ... [weiter]
 
Mkhitaryans Treffer reicht dem BVB
Dank eines Geniestreichs von Mkhitaryan gewann Borussia Dortmund mit 1:0 gegen Schlusslicht Hannover 96. Die Niedersachsen standen zwar solide in der Abwehr und machten dem BVB das Leben schwer, offensiv allerdings präsentierten sich die 96er erschreckend harmlos. Das Resultat: Die siebte Niederlage in Serie. ... [weiter]
 
Tuchel contra Guardiola - Aubameyang sehr fraglich
Am Samstag kommt der verletzungsgeplagte Bundesliga-Letzte, am Donnerstag der FC Porto - trotzdem deutete Thomas Tuchel am Freitag bestenfalls an, dass er gegen Hannover 96 rotieren wird. Beim Thema DFB-Pokal widersprach der Trainer von Borussia Dortmund Pep Guardiola. ... [weiter]
 
Tuchel:
Noch ist offen, ob Ilkay Gündogan (25) über 2017 hinaus bei Borussia Dortmund bleibt. Immerhin: "Die Gespräche laufen", bestätigte Trainer Thomas Tuchel am Freitag. "Die Wichtigkeit von Ilkay ist unbestritten. Ich würde gerne sagen, dass er bis 2026 bleibt. Aber das ist nicht so." Gündogan, der am Samstag vor seinem 100. Bundesliga-Spiel für den BVB steht, ist umworben. Aber: "Ich glaube, dass wir nicht chancenlos sind", so Tuchel. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 
13.02.16
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 20 27 43
 
2 20 19 40
 
3 20 14 37
 
4 20 17 35
 
5 20 12 35
 
6 20 0 33
 
7 20 3 29
 
8 20 -1 29
 
9 20 -4 29
 
10 20 -5 28
 
11 20 -5 26
 
12 20 -3 25
 
13 20 -4 23
 
14 20 -10 21
 
15 20 -22 18
 
16 20 -11 16
 
17 20 -13 16
 
18 20 -14 14
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -