Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

- Anzeige -
Hertha BSC
2
:
1

Halbzeitstand
0:0
Bor. Mönchengladbach
 

Hertha BSC

Bor. Mönchengladbach

 

Spielinfos

Anstoß: Sa. 21.10.2006 15:30, 8. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Olympiastadion, Berlin
Hertha BSC   Bor. Mönchengladbach
3 Platz 9
13 Punkte 12
1,63 Punkte/Spiel 1,50
14:9 Tore 10:11
1,75:1,13 Tore/Spiel 1,25:1,38
BILANZ
21 Siege 20
14 Unentschieden 14
20 Niederlagen 21
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hertha BSCHertha BSC - Vereinsnews

Auslosung: BVB fährt nach Berlin - FCB erwartet Werder
Mit Borussia Dortmund und Werder Bremen hatten sich am Dienstag bereits zwei Teams ihre Tickets für das Halbfinale im DFB-Pokal gesichert. Am Mittwoch zog Hertha souverän nach und verabschiedete Zweitligist Heidenheim aus dem Konzert der Großen. Am Abend setzte sich im nächsten Duell David gegen Goliath der FC Bayern gegen lange dezimierte Bochumer durch und komplettiert die Runde der letzten Vier. Da haben die Münchner Heimrecht gegen Bremen, Dortmund fährt nach Berlin. ... [weiter]
 
Dardai:
Während die Mannschaft von Hertha BSC nach 35 Jahren wieder den Einzug ins Halbfinale des DFB-Pokals feiern konnte, gab Trainer Pal Dardai nach dem 3:2-Erfolg über den 1. FC Heidenheim beim verletzten Salomon Kalou vorsichtig Entwarnung. Der ivorische Angreifer musste in der 63. Minute ausgewechselt werden, scheint aber nicht länger auszufallen. ... [weiter]
 
Bilder: Auswärtsteams setzen sich durch
... [weiter]
 
Hertha: Mit Ibisevic-Doppelpack ins Halbfinale
Hertha BSC steht nach 35 Jahren erstmals wieder im Halbfinale des DFB-Pokals. Die Berliner gewannen beim Zweitligisten Heidenheim mit 3:2 und sicherten sich damit einen Platz in der Runde der besten Vier. Der Erstligist überzeugte durch viel Ballbesitz und eine kompakte Defensive. Für den FCH hingegen endet das Pokalabenteuer gegen den Bundesligisten. ... [weiter]
 
Schiebers nächster Schritt
Nach einem Jahr zwischen Hoffen, Bangen und Kämpfen macht Julian Schieber (26) jetzt den nächsten Schritt: Der Angreifer, der im Februar 2015 einen Knorpelschaden im linken Knie erlitten hatte, steht im Hertha-Kader für die beiden Spiele in Heidenheim am Mittwoch und beim VfB Stuttgart am Samstag. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Bor. MönchengladbachBor. Mönchengladbach - Vereinsnews

Stindl: Statistisch klar besser als Vorgänger Kruse
Sein Führungstor in der 12. Spielminute war der Dosenöffner am Freitagabend gegen Werder Bremen. Gleichzeitig die Beruhigungspille nach den beiden Niederlagen zum Rückrundenauftakt gegen Dortmund und in Mainz. Wenngleich beim 5:1-Triumph über Werder die Youngster um Doppeltorschütze Andreas Christensen oder der nicht zu bremsende Mahmoud Dahoud als Matchwinner gefeiert wurden, zählte auch Lars Stindl zu den entscheidenden Figuren beim ersten Pflichtspielsieg 2016. ... [weiter]
 
Bubi-Power: Schuberts Lob für Elvedi
Der vergangene Freitag lieferte wieder einmal den Beweis, wie bezahlt sich das Vertrauen in den Nachwuchs machen kann. Andreas Christensen, 19 Jahre alt, glänzte als Doppeltorschütze beim furiosen 5:1-Erfolg über Werder Bremen. Mahmoud Dahoud, 20, war Spielgestalter und Antreiber im Mittelfeld sowie an insgesamt drei Treffern beteiligt. Und auch Nico Elvedi, 19, überzeugte auf der Rechtsverteidigerposition. ... [weiter]
 
Kovac, Kohr, Kimmich: Siegertypen der Bundesliga
Kovac, Kohr, Kimmich: Siegertypen der Bundesliga
Kovac, Kohr, Kimmich: Siegertypen der Bundesliga
Kovac, Kohr, Kimmich: Siegertypen der Bundesliga

 
Hazard empfiehlt sich für weitere Einsätze
Wahrscheinlich würde Thorgan Hazard am liebsten immer gegen Werder Bremen spielen. Drei Torvorbereitungen hat der 22-Jährige in dieser Saison geleistet - alle gegen Bremen. Mit seiner jüngsten Darbietung hat sich Borussia Mönchengladbachs Reservist für weitere Einsätze empfohlen. Erst recht, wenn er auch in dieser Woche so trainieren sollte wie in den Tagen vor dem Bremen-Spiel. ... [weiter]
 
Christensen: Zur richtigen Zeit am richtigen Ort
Früher war er Stürmer, den Torriecher hat er offenbar nicht verloren: Gladbachs Andreas Christensen glänzte gegen Bremen mit einem Doppelpack, seine eigene Rolle wollte er aber nicht zu hoch hängen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
11.02.16
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 8 11 16
 
2 8 3 16
 
3 8 5 13
 
4 8 2 13
 
5 8 4 12
 
6 8 2 12
 
7 8 1 12
 
8 8 0 12
 
9 8 -1 12
 
10 8 1 11
 
11 8 -1 11
 
12 8 2 10
 
13 8 -1 8
 
14 8 -2 8
 
15 8 -4 7
 
16 8 -4 7
 
17 8 -9 6
 
18 8 -9 5
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -