Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Bor. Mönchengladbach

 - 

VfL Wolfsburg

 
Bor. Mönchengladbach

3:1 (2:1)

VfL Wolfsburg
Seite versenden

Bor. Mönchengladbach
VfL Wolfsburg
1.
15.
30.
45.




46.
60.
75.
90.










Spielinfos

Anstoß: Sa. 14.10.2006 15:30, 7. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Stadion im Borussia-Park, Mönchengladbach
Bor. Mönchengladbach   VfL Wolfsburg
5 Platz 15
12 Punkte 6
1,71 Punkte/Spiel 0,86
9:9 Tore 4:8
1,29:1,29 Tore/Spiel 0,57:1,14
BILANZ
8 Siege 17
4 Unentschieden 4
17 Niederlagen 8
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Bor. MönchengladbachBor. Mönchengladbach - Vereinsnews

Marx hofft: Die
Thorben Marx gibt sich keinen Illusionen hin. Schon im Winter-Trainingslager im türkischen Belek hatte er sich äußerst realistisch über seine Chancen geäußert, noch einmal ernsthaft in den Kampf um die Startplätze eingreifen zu können. "Ich bin kein Träumer, der sagt: Ich werde jetzt in der Rückrunde Stammspieler. Das wird sicherlich nicht passieren", so der 33-Jährige zu Beginn des Jahres 2015. Es kam wie erwartet: Auch in der Rückrunde wartet Marx noch immer auf seinen ersten Pflichtspieleinsatz in dieser Saison. ... [weiter]
 
Gladbacher Nullnummer gegen St. Pauli
Ohne neun für diverse Länderspiele abgestellte Nationalspieler absolvierte Borussia Mönchengladbach am Samstag ein Testspiel gegen Zweitligist FC St. Pauli. Trotz zahlreicher teils guter Chancen auf beiden Seiten endete die Partie mit einem torlosen Remis. ... [weiter]
 
Favre beim Pauli-Test ohne Neun
Die hervorragende Stimmung nach dem 2:0-Coup beim FC Bayern am vergangenen Sonntag trägt die Borussen durch die Länderspielpause. Zumindest diejenigen Profis, die sich nicht auf ihre Aufgaben in den diversen Nationalmannschaften konzentrieren müssen, gehen im heimischen Borussia-Park voller Elan die Vorbereitung auf das nächste Auswärtsspiel bei der TSG Hoffenheim an. ... [weiter]
 
Geduldsprobe für Hrgota
Es ist wieder stiller geworden um Branimir Hrgota. Genau genommen seit dem Ausscheiden von Borussia Mönchengladbach aus der Europa League. Die internationalen Fußball-Nächte, das waren die großen Momente für den 22-Jährigen in dieser Saison, denn nicht weniger als acht seiner zwölf Pflichtspieltreffer erzielte er im Europa-League-Wettbewerb. ... [weiter]
 
Wie der Vater, so der Sohn: Der Nachwuchs startet durch
Wie der Vater, so der Sohn: Der Nachwuchs startet durch
Wie der Vater, so der Sohn: Der Nachwuchs startet durch
Wie der Vater, so der Sohn: Der Nachwuchs startet durch

 
 
 
 
 

VfL WolfsburgVfL Wolfsburg - Vereinsnews

Debütant Dost zwischen Frust und Freude
Seit Samstag hat der VfL Wolfsburg einen Nationalspieler mehr in seinen Reihen: Bas Dost, mit 13 Treffern der Toptorschütze der Niedersachsen, feierte beim EM-Qualifikationsspiel gegen die Türkei sein Debüt im Trikot der Niederlande. Ein Traum für den 25-Jährigen ist in Erfüllung gegangen, rundum glücklich war er dennoch nicht. ... [weiter]
 
Kobiashvili, Iashvili und Co.: Georgier in der Bundesliga
Kobiashvili, Iashvili und Co.: Georgier in der Bundesliga
Kobiashvili, Iashvili und Co.: Georgier in der Bundesliga
Kobiashvili, Iashvili und Co.: Georgier in der Bundesliga

 
Fernduell mit Bendtner: Zieht Dost nach?
Ist er nun in Topform, weil er als bester Rückrundentorschütze der Bundesliga dabei ist? Oder muss sich Bas Dost bei der niederländischen Nationalmannschaft neues Selbstvertrauen holen, weil er beim VfL Wolfsburg nun schon seit fünf Spielen auf einen Treffer wartet? Wie dem auch sei: Der Stürmer steht vor seinem Oranje-Debüt. Und gibt sich dennoch ganz gelassen. ... [weiter]
 
Hecking: Knoche ist bald einer für Löw
Die deutsche Nationalmannschaft ist im Einsatz, vom Tabellenzweiten der Bundesliga ist mit André Schürrle aber nur ein Akteur dabei. Geht es nach Wolfsburgs Trainer Dieter Hecking, soll sich das in Zukunft ändern. Verteidiger Robin Knoche traut er den Sprung in den Kader von Joachim Löw zu. ... [weiter]
 
DFL verbietet Mehrfachbeteiligung - mit Bestandsschutz
Mehrfachbeteiligungen für Investoren und Unternehmen sind im deutschen Profifußball künftig untersagt: Wie die DFL auf ihrer Mitgliederversammlung in Frankfurt/Main beschloss, dürfen Dritte an höchstens drei Vereinen und nur an einem mit mehr als zehn Prozent beteiligt sein. Bestehende Beteiligungen wie die durch VW sind allerdings nicht betroffen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
29.03.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 7 9 13
 
2 7 4 13
 
3 7 2 13
 
4 7 3 12
 
5 7 0 12
 
6 7 4 11
 
7 7 1 11
 
8 7 0 11
 
9 7 4 10
 
10 7 2 9
 
11 7 0 8
 
12 7 -1 8
 
13 7 -2 8
 
14 7 -3 7
 
15 7 -4 6
 
16 7 -8 6
 
17 7 -2 5
 
18 7 -9 4
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -