Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Hamburger SV

 - 

FC Schalke 04

 
Hamburger SV

1:2 (1:1)

FC Schalke 04
Seite versenden

Hamburger SV
FC Schalke 04
1.
15.
30.
45.





46.
60.
75.
90.













Spielinfos

Anstoß: Sa. 14.10.2006 15:30, 7. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: AOL Arena, Hamburg
Hamburger SV   FC Schalke 04
17 Platz 3
5 Punkte 13
0,71 Punkte/Spiel 1,86
8:10 Tore 9:7
1,14:1,43 Tore/Spiel 1,29:1,00
BILANZ
35 Siege 35
22 Unentschieden 22
35 Niederlagen 35
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hamburger SVHamburger SV - Vereinsnews

Beister erreicht beim Sprint schon 100 Prozent
Das nasse Handtuch hat er zwischen den beiden schweißtreibenden Einheiten über die Schultern gelegt. Der Dienstag war frei für Hamburgs Profis. Nur für Maxi Beister nicht. Vormittags ging es mit Athletiktrainer Markus Günther und Ball auf dem Platz, nach dem Mittagessen in den Kraftraum. Endlich wieder Fußball. ... [weiter]
 
Dennis Diekmeier verbrachte seinen 25. Geburtstag im Universitätsklinikum - dort sollte geklärt werden, ob er dem Hamburger SV nach seiner Verletzung aus dem Hoffenheim-Spiel länger fehlen wird. Länger nicht, für die Partie gegen Hertha BSC wird es aber eng. Ersatz stünde bereit: Ashton Götz (21) verdiente sich ein Extralob vom Trainer und will sich jetzt nicht mehr stoppen lassen. Auch wegen seiner Vertragssituation. ... [weiter]
 
HSV überzeugt mit Zehner van der Vaart
"Er ist für mich immer noch einer der Besten in Europa", sagt Joe Zinnbauer über Rafael van der Vaart. Der genesene Regisseur drängt in die Startelf beim Hamburger SV - am Mittwoch sammelte er weitere Spielpraxis als Zehner neben Lewis Holtby. Dass sich van der Vaart voll in den Dienst der Mannschaft stellt, belegt Zinnbauer mit einer Episode aus der Vorwoche. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

FC Schalke 04FC Schalke 04 - Vereinsnews

Die Ausgangslage des FC Schalke 04 vor dem Spiel gegen Sporting Lissabon in der Gruppe G der Champions League stellte sich nicht gerade berauschend dar. Sieglos, zwei Punkte - der Druck war immens. Nach einem verrückten Spiel mit einem Last-Minute-Elfmetergeschenk herrschte kollektives Aufatmen bei den Königsblauen. "Die Zuschauer haben mehr Spaß gehabt als die Trainer", stellte ein selbstkritischer Schalke-Trainer Roberto di Matteo fest. Lob gab es für einen, der schon fast abgeschrieben war. ... [weiter]
 
Bayern im totalen Rausch - Zittersieg für Schalke
Ein unfassbarer Champions-League-Abend mit Toren satt. Allen voran überzeugte der FC Bayern, der den bedauernswerten AS Rom mit 7:1 demütigte. Die Schalker machten es gegen Sporting unnötig spannend, denn die Knappen gaben in Überzahl einen Zwei-Tore-Vorsprung aus der Hand - ehe in Nachspielzeit ein Elfmeter das 4:3 bescherte. Chelsea zeigte sich ähnlich torhungrig wie Donezk, das Baryssau abschoss. Barcelona besiegte Ajax 3:1. Paris St. Germain siegte bei AOPEL Nikosia hauchdünn. ... [weiter]
 
Di Matteos taktisches Manöver
Mit dem 2:0 gegen Hertha hat Roberto di Matteo seine Premiere auf Schalke erfolgreich gestaltet. Doch das Champions-League-Debüt gegen Sporting Lissabon am Dienstagabend (20.45 Uhr, LIVE! bei kicker.de) wird für den neuen Coach zum ersten echten Härtetest. Seine Startformation wird er wohl verändern - seine taktische Herangehensweise dagegen eher nicht. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
22.10.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 7 9 13
 
2 7 4 13
 
3 7 2 13
 
4 7 3 12
 
5 7 0 12
 
6 7 4 11
 
7 7 1 11
 
8 7 0 11
 
9 7 4 10
 
10 7 2 9
 
11 7 0 8
 
12 7 -1 8
 
13 7 -2 8
 
14 7 -3 7
 
15 7 -4 6
 
16 7 -8 6
 
17 7 -2 5
 
18 7 -9 4
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -