Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Eintracht Frankfurt

 - 

Hamburger SV

 
Eintracht Frankfurt

2:2 (1:0)

Hamburger SV
Seite versenden

Eintracht Frankfurt
Hamburger SV
1.
15.
30.
45.



46.
60.
75.
90.











Spielinfos

Anstoß: Sa. 30.09.2006 15:30, 6. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Commerzbank-Arena, Frankfurt
Eintracht Frankfurt   Hamburger SV
9 Platz 16
8 Punkte 5
1,33 Punkte/Spiel 0,83
8:6 Tore 7:8
1,33:1,00 Tore/Spiel 1,17:1,33
BILANZ
29 Siege 41
22 Unentschieden 22
41 Niederlagen 29
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Eintracht FrankfurtEintracht Frankfurt - Vereinsnews

Veh ist von Abrahams Schnelligkeit beeindruckt
Mit dem 3:2 nach 0:2-Rückstand gegen den japanischen erstligisten FC Tokio hat Eintracht Frankfurt vor 50.000 Zuschauern in der Commerzbank-Arena erneut den "Finance Cup" bei der Saisoneröffnungsfeier gewonnen. Im letzten Vorbereitungsspiel offenbarte Eintrachts neu formierte Abwehr zwar Licht und Schatten. Strahlender Lichtblick war aber Neuzugang David Abraham, der 90 Minuten in der linken Innenverteidigung überzeugte. ... [weiter]
 
Frankfurter Comeback - Antreiber Seferovic
Die Saison ist nun auch bei Eintracht Frankfurt offiziell eröffnet. In einer mit 50.000 Zuschauern sehr gut gefüllten Commerzbank-Arena bestritt die Elf von Trainer Armin Veh eine Woche vor dem Pflichtspielauftakt im DFB-Pokal beim Bremer SV ihre Generalprobe gegen den japanischen Erstligisten FC Tokio und drehte nach schwachen ersten 30 Minuten einen 0:2-Rückstand. Eine unglückliche Figur machte Keeper Lindner, der bei seinem Heimdebüt gleich zweimal folgenschwer patzte. ... [weiter]
 
Hübner: Einigung mit Zambrano bis 2019
Am Rande der Saisoneröffnungsfeier von Eintracht Frankfurt wurden die Laufzeiten der ausgehandelten Verträge mit Carlos Zambrano, Lukas Hradecky und Mijat Gacinovic bekannt. Hradecky unterschreibt einen Dreijahresvertrag bis 2018, die beiden anderen Spieler binden sich sogar bis 2019. ... [weiter]
 
Zambrano bleibt!
Frankfurts Abwehrchef Carlos Zambrano hat sich via Instagram zu seiner Zukunft geäußert und dürfte die Eintracht-Fans glücklich machen. Der Peruaner schreibt: "Die Liebe zu meinem Club war stärker! Nach vielen Spekulationen habe ich mich entscheiden hier zubleiben, Geld ist nicht alles im Leben". Sein Vertrag bis 2020 enthält eine Ausstiegsklausel über 1,5 Millionen Euro, die bis 31. August gezogen werden kann. Diese soll gestrichen werden. Ein Statement der Eintracht gibt es noch nicht. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Alle Testspiele der Bundesligisten im Überblick
Bis zum 14. August müssen sich die Fans noch gedulden, ehe endlich der Startschuss für die neue Bundesliga-Saison fällt. Bis dahin stehen haufenweise Testspiele auf dem Programm, in denen die Trainer ihren alten und neuen Spielern auf den Zahn fühlen. Hier finden Sie alle vergangenen und zukünftigen Testspiele der Bundesligisten im Überblick... ... [weiter]
 
 
 
 
 

Hamburger SVHamburger SV - Vereinsnews

Marcelo Diaz'
Es war nur ein Test, Bruno Labbadia konnte daher Schmunzeln. "Den einen oder anderen ungewohnten Fehlpass hatte er drin", sagte Hamburgs Trainer nach dem 2:1 gegen Hellas Verona am Samstag über Marcelo Diaz. Dessen eigentliches Markenzeichen ist: Passsicherheit. Sein großer Nachteil aktuell: Der Chilene ist nach dem Triumph bei der Copa America erst eine Woche im Mannschaftstraining und körperlich derzeit weit hinter den anderen. ... [weiter]
 
Gouaida vor Wechsel zu 1860
1860 München verhandelt derzeit mit dem Hamburger SV über ein Leihgeschäft. Objekt der Begierde ist Mohamed Gouaida (22), der auf der linken Außenbahn wirbeln soll. Die Gespräche sind weit fortgeschritten. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Völler contra Jansen:
"Wer sowas macht, hat den Fußball nie geliebt" - Rudi Völler kritisierte Marcell Jansen im "Sportstudio" am Samstagabend für sein frühes Karriere-Ende im Alter von 29 Jahren. Der frühere Nationalspieler wehrte sich gegen die Kritik und meldete sich am Sonntag noch einmal zu Wort. ... [weiter]
 
Labbadia - keine Sorgen um Keeper Adler
Die Geschichte des Hamburger SV ist ihm geläufig. Natürlich wusste Ivica Olic, dass ihm etwas Besonderes gelungen ist. Sein Ausgleichstreffer beim 2:1-Testspielsieg gegen Hellas Verona am Samstag war das erste HSV-Tor im neuen alten Volksparkstadion. "Klar", sagt der Kroate, "es bedeutet mir etwas, den ersten Treffer seit der Namensänderung unseres Stadion erzielt zu haben." Im Blickpunkt stand neben Olic auch Torhüter René Adler. ... [weiter]
 
Olic und Holtby schießen HSV zum Sieg
Die Generalprobe vorm Pflichtspielstart war die Premiere im Volksparkstadion - und stellte alle zufrieden. 22.709 Zuschauer gingen zufrieden nach Hause, weil das 2:1 (0:1) gegen Hellas Verona vor allem nach der Pause Lust auf mehr machte. Nicht zuletzt dem Trainer. ... [weiter]
 
 
 
 
 
03.08.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 6 6 10
 
2 6 4 10
 
3 6 3 10
 
4 6 2 10
 
5 6 1 10
 
6 6 1 9
 
7 6 -2 9
 
8 6 2 8
 
9 6 2 8
 
10 6 0 8
 
11 6 -1 8
 
12 6 -3 8
 
13 6 0 7
 
14 6 -1 7
 
15 6 -2 6
 
16 6 -1 5
 
17 6 -8 5
 
18 6 -3 4
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -