Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Hertha BSC

 - 

Borussia Dortmund

 
Hertha BSC

0:1 (0:0)

Borussia Dortmund
Seite versenden

Hertha BSC
Borussia Dortmund
1.
15.
30.
45.
46.
60.
75.
90.










Spielinfos

Anstoß: Sa. 21.04.2007 15:30, 30. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Olympiastadion, Berlin
Hertha BSC   Borussia Dortmund
7 Platz 13
38 Punkte 35
1,27 Punkte/Spiel 1,17
41:47 Tore 34:41
1,37:1,57 Tore/Spiel 1,13:1,37
BILANZ
16 Siege 24
14 Unentschieden 14
24 Niederlagen 16
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hertha BSCHertha BSC - Vereinsnews

Schieber: Ein Konkurrent für Kalou
Deutlich mehr Spielanteile sowie einige gute Möglichkeiten standen auf Schalke für Hertha BSC am Ende zu Buche - doch das Ergebnis war ernüchternd: 0:2 verloren. Die Offensive bleibt das Problem. Nun steht Julian Schieber wieder in den Startlöchern. ... [weiter]
 
Kalou:
So richtig ins Rollen gekommen ist die Berliner Hertha in dieser Spielzeit noch nicht. Auf einen Sieg folgte jeweils umgehend eine Niederlage, so findet sich der Hauptstadtklub auf Rang 13 wieder. Auch auf Schalke konnte die Luhukay-Truppe nicht an den guten Heim-Auftritt gegen den VfB anknüpfen. Während der Trainer noch nach den Ursachen forscht, blickt Angreifer Salomon Kalou schon dem HSV-Spiel entgegen. ... [weiter]
 
Luhukay sauer wegen Lustenberger
Am Ende war es wie fast immer in dieser Spielzeit. Hertha BSC konnte auch auf Schalke seinen Negativlauf in der Fremde nicht bremsen, verlor mit 0:2 und kassierte damit die dritte Niederlage im vierten Gastspiel bei einem Remis. Dass es nicht zu mehr reichte, lag in den entscheidenden Momenten an der fehlenden Frische im Berliner Abwehrverbund. Jos Luhukay hatte dabei den Hauptschuldigen ausgemacht. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Borussia DortmundBorussia Dortmund - Vereinsnews

Benders Verletzung trübt die Freude der Borussia
Mit einer konzentrierten Vorstellung hat der BVB am Mittwochabend in Istanbul die Tür zum Achtelfinale weit aufgestoßen. Drei Siege zum Start in die Champions League, das hatte es für die Borussia zuvor nur einmal gegeben: 1996/97, als am Ende der Triumph in der Königsklasse stand. Doch einen dicken Wermutstropfen gibt es dennoch: Sven Bender hat sich verletzt - und die ersten Informationen vom Spielfeldrand lassen nichts Gutes erahnen. ... [weiter]
 
Klopp:
Den Liga-Alltag hinter sich lassen, neues Selbstvertrauen holen mit einer guten Vorstellung und einem guten Ergebnis in der Champions League - so ähnlich könnte die Gedankenwelt von Verantwortlichen und Spielern bei Borussia Dortmund ausgesehen haben, als der BVB-Tross in den Flieger nach Istanbul stieg. Die vorhandene Anspannung wollte Neven Subotic nicht kleinreden: "Der Druck ist enorm groß", so der Innenverteidiger. Hans-Joachim Watzke formulierte es positiv: "Wir können die Tür zum Achtelfinale weit aufstoßen." ... [weiter]
 
Hummels:
Borussia Dortmund steckt in der schwierigsten Situation, seit Jürgen Klopp das Sagen hat. Der Trainer gibt zu, dass die Lage hart sei. Doch so sehr die Schatten über der schaurigen Bundesliga-Bilanz liegen, so stark zeigte sich der BVB bisher in der Champions League. Deswegen war kurz vor dem Flug in die Türkei zum Auswärtsspiel vor allem das Wort Trendwende zu hören. Bei Galatasaray will man Selbstvertrauen tanken, dann soll es auch in der Liga wieder klappen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
23.10.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 30 22 62
 
2 30 33 60
 
3 30 19 58
 
4 30 10 53
 
5 30 5 45
 
6 30 11 44
 
7 30 -6 38
 
8 30 -6 38
 
9 30 -7 38
 
10 30 2 36
 
11 30 -6 36
 
12 30 -4 35
 
13 30 -7 35
 
14 30 -14 34
 
15 30 -5 33
 
16 30 -12 33
 
17 30 -20 31
 
18 30 -15 25
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -