Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Borussia Dortmund

 - 

Werder Bremen

 
Borussia Dortmund

0:2 (0:2)

Werder Bremen
Seite versenden

Borussia Dortmund
Werder Bremen
1.
15.
30.
45.





46.
60.
75.
90.







Bremen bleibt an Schalke dran - BVB weiter im Abstiegskampf

Traumfreistoß von Diego

Ein souveränes Bremen holte sich in Dortmund verdient drei Punkte, revanchierte sich damit für die Hinspielniederlage und bleibt an Tabellenführer Schalke dran. Werder erwies sich gegen die im ersten Durchgang keinesfalls chancenlose Borussia als das cleverere Team, das vor allem nach der Führung seine spielerische Klasse zeigte und in den zweiten 45 Minuten kaum noch in Gefahr geriet.

Bremens Klose (in den Armen von Vranjes) und Diego
Protagonisten des Erfolgs: Bremens Klose (in den Armen von Vranjes) und Diego.
© dpaZoomansicht

Nach dem 4:1-Erfolg in Aachen brachte Dortmunds Coach Thomas Doll Metzelder für Brzenska. Auf der anderen Seite schickte Bremens Trainer Thomas Schaaf nach dem 4:1 gegen Alkmaar exakt dieselbe Startformation aufs Feld.

Die Anfangsphase vor wieder einmal ausverkauftem Haus in Dortmund gehörte Bremen, das sofort die Initiative ergriff. Die Borussia konnte sich kaum aus der Defensive lösen, stand aber hinten trotz einiger Probleme relativ stabil - echte Chancen ergaben sich so für die Gäste nicht. Genausowenig wie für die Hausherren, die einzig über die linke Seite (Dede) überhaupt in die Nähe des gegnerischen Strafraums kamen.

- Anzeige -

Nach knapp 20 Minuten bekamen die Zuschauer in der intensiv geführten Partie dann auch Torszenen zu sehen: Diego (19.) und Klose (21.) für die Gäste sowie Kringe (25., 27.) für die Hausherren hatten jeweils den Führungstreffer für ihr Team auf dem Kopf bzw. Fuß. Dortmund hatte seine beste Phase, und mitten in diese hinein schlugen die Hanseaten zu, allerdings begünstigt durch einen Fehler Kringes, der wohl noch seine vergebenen Möglichkeiten im Kopf hatte: Der Dortmunder Mittelfeldspieler vertändelte an der Mittellinie den Ball an Owomoyela, der Richtung Strafraum spurtete und flankte. Hunt verpasste mit dem Kopf, aber am zweiten Pfosten stand Klose und staubte aus fünf Metern ab (28.).

Nach Tingas guter Ausgleichschance (30.) spielte bis zur Pause nur noch Bremen. Diego und Frings lenkten im Mittelfeld, Dortmund war von der Rolle und kassierte folgerichtig durch einen wunderschönen Freistoßtreffer Diegos, der aus 18 Metern in den linken Winkel traf, das 0:2 (39.). Pech für die Borussia dann kurz vor der Pause: Dede musste mit Oberschenkelverletzung raus - Sahin kam (43.).

Nach Wiederanpfiff drängte der BVB auf den Anschlusstreffer, Smolarek verpasste knapp (48.). Dann musste auch Bremen einen wichtigen Spieler ersetzen: Für den am Knie verletzten Borowski kam Baumann (51.). Bei den Westfalen blieb im weiteren Verlauf vieles Stückwerk, das nicht nur spielerisch wesentlich stärkere Team war und blieb Werder. Dennoch stand Smolarek erneut dicht vor dem 1:2, Wiese rettete (59.).

Dies sollte eine der letzten Torchancen der Schwarz-Gelben im zweiten Abschnitt gewesen sein, den die Schaaf-Elf klar dominierte. Einziges Manko der Gäste, bei denen nahezu jeder Angriff über Frings und Diego lief, war die mangelnde Chancenverwertung: Hunt (67.) und Rosenberg (69.) vergaben jeweils das dritte Tor und damit die Entscheidung. Doch es reichte auch so, denn Dortmund war nur noch einmal gefährlich: Wiese faustete einen direkten Freistoß von Frei zur Ecke (80.).

Dortmund tritt am kommenden Samstag die Reise nach Berlin an, während Bremen in der Freitagabendpartie gegen Aachen drei weitere Punkte einfahren kann.

15.04.07
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Borussia Dortmund
Aufstellung:
Weidenfeller (2,5) - 
P. Degen (4)    
Wörns (4) , 
Metzelder (4,5) , 
Dede (2)    
Kruska (5) - 
Kringe (3,5) , 
Tinga (3,5) - 
Pienaar (5)    
Smolarek (4)    
A. Frei (5)    

Einwechslungen:
43. Sahin (4) für Dede
61. Valdez     für Pienaar
72. Saka für Smolarek

Trainer:
Doll
Werder Bremen
Aufstellung:
Wiese (2,5) - 
Fritz (4,5) , 
Pasanen (3) , 
Naldo (3) , 
Owomoyela (4) - 
Frings (3) - 
Vranjes (3) , 
Borowski (4)    
Diego (2)    
Hunt (3,5)    
Klose (2)        

Einwechslungen:
51. Baumann (3,5) für Borowski
68. Rosenberg für Hunt
88. Niemeyer für Klose

Trainer:
Schaaf

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Klose (28., Rechtsschuss, Hunt)
0:2
Diego (39., direkter Freistoß, Rechtsschuss)
Gelbe Karten
Dortmund:
A. Frei
(9. Gelbe Karte)
,
P. Degen
(8.)
,
Valdez
(3.)
Bremen:
-

Spielinfo

Anstoß:
15.04.2007 17:00 Uhr
Stadion:
Signal-Iduna-Park, Dortmund
Zuschauer:
81000 (ausverkauft)
Spielnote:  2,5
Chancenverhältnis:
4:5
Eckenverhältnis:
7:3
Schiedsrichter:
Florian Meyer (Burgdorf)   Note 2
insgesamt ein souveräner und überzeugender Auftritt, erkannte gut die gelbwürdige Aktion von Valdez, hätte alleine Kringe (16.) und Sahin (55.) ebenfalls verwarnen sollen.
Spieler des Spiels:
Diego
Wenn er den Ball hatte, zeigte er jederzeit seine Klasse. Besonders herausragend sein eleganter Freistoß zum vorentscheiden 0:2.
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -