Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Eintracht Frankfurt

 - 

Energie Cottbus

 
Eintracht Frankfurt

1:3 (0:0)

Energie Cottbus
Seite versenden

Eintracht Frankfurt
Energie Cottbus
1.
15.
30.
45.

46.
60.
75.
90.














Spielinfos

Anstoß: Sa. 07.04.2007 15:30, 28. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Commerzbank-Arena, Frankfurt
Eintracht Frankfurt   Energie Cottbus
15 Platz 8
31 Punkte 35
1,11 Punkte/Spiel 1,25
35:48 Tore 32:37
1,25:1,71 Tore/Spiel 1,14:1,32
BILANZ
5 Siege 2
1 Unentschieden 1
2 Niederlagen 5
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Eintracht FrankfurtEintracht Frankfurt - Vereinsnews

Schaaf gehen die Spieler aus
Drei Niederlagen nacheinander (inklusive DFB-Pokal) setzen Frankfurt unter Zugzwang. Doch die Eintracht-Bilanz in Hannover stimmt wenig hoffnungsvoll. 27 Jahre gab es bei den Niedersachsen, die gegen keinen anderen aktuellen Bundesligaverein erfolgreicher sind, keinen Auswärtssieg. ... [weiter]
 
Russ attackiert Eintracht-Idol Grabowski
Nach dem 1:2 gegen Gladbach im Pokal, der dritten Pflichtspiel-Niederlage in Folge, sackt die Stimmung bei Eintracht Frankfurt immer weiter in den Keller. Erneut ließen die Hessen in der Defensive phasenweise jegliche Stabilität vermissen und hätten deutlich höher verlieren können. Anschließend kochte in der Mixed Zone die Stimmung hoch. Marco Russ attackierte gegenüber den Journalisten Eintracht-Idol Jürgen Grabowski aufs Schärfste. ... [weiter]
 
Meier fällt gegen Gladbach aus
Die Aufstellungssorgen von Trainer Thomas Schaaf vor dem Pokal-Schlager gegen Borussia Mönchengladbach werden immer größer. Alex Meier, der gemeinsam mit Mario Götze (beide 6 Treffer) die Bundesligatorschützenliste anführt, wird am Mittwoch wegen muskulären Problemen fehlen. "Es ist zwar etwas besser geworden, aber gegen Gladbach macht es keinen Sinn", erklärte Schaaf am Dienstag. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Energie CottbusEnergie Cottbus - Vereinsnews

Vier Punkte aus den vorigen beiden Partien - Energie Cottbus ist wieder in der Spur. Vor dem Heimspiel am Samstag (14 Uhr) gegen die SpVgg Unterhaching gibt Trainer Stefan Krämer die Marschroute vor: "Wir wollen dabei bleiben, dazu wäre ein Heimsieg wichtig." Gleichzeitig warnt der Übungsleiter: "Die Aufgabe wird brutal schwer, jedes Spiel ist unberechenbar in dieser Liga." Erschwerend kommt hinzu, dass die beiden besten Torschützen der Lausitzer aller Voraussicht nach fehlen. ... [weiter]
 
Energie will Torwart Müller halten
Kevin Müller ist einer der Faktoren für die starke Defensive von Energie Cottbus. Die Lausitzer liehen den Torwart nach dem ersten Spieltag und der Verletzung von Stammkeeper René Renno vom VfB Stuttgart II aus - und sind nun an einer festen Verpflichtung interessiert. Auch der Schlussmann selbst fühlt sich in Cottbus pudelwohl. "Ich könnte mir sehr gut vorstellen, zu bleiben", denkt Müller über das Saisonende hinaus. Unterdessen freute sich der Torwart über das jüngste 2:2 gegen die Stuttgarter Kickers - der Rivale seines Ex-Klubs VfB. ... [weiter]
 
Krämer:
In der 3. Liga ist nach 14. Spieltagen noch alles offen. Energie Cottbus ist mit 23 Zählern Neunter und hat nur drei Punkte Rückstand auf den aktuellen Tabellenführer Wehen Wiesbaden. Am Samstag (LIVE! ab 14 auf kicker.de) trifft das Team von Stefan Krämer im Spitzenspiel auf die Stuttgarter Kickers, die mit nur einem Punkt Vorsprung auf dem sechsten Rang liegen. Krämer spricht im exklusiven kicker-Interview über die Tabellensituation, das Duell gegen die Kickers und über Offensivspieler Torsten Mattuschka. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
31.10.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 28 17 56
 
2 28 29 54
 
3 28 16 52
 
4 28 11 50
 
5 28 4 42
 
6 28 12 41
 
7 28 -2 35
 
8 28 -5 35
 
9 28 -7 35
 
10 28 -7 35
 
11 28 -7 33
 
12 28 -9 33
 
13 28 1 32
 
14 28 -6 32
 
15 28 -13 31
 
16 28 -4 30
 
17 28 -17 30
 
18 28 -13 25
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -