Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Energie Cottbus

 - 

Hamburger SV

 
Energie Cottbus

2:2 (0:1)

Hamburger SV
Seite versenden

Energie Cottbus
Hamburger SV
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.













Spielinfos

Anstoß: Sa. 19.08.2006 15:30, 2. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Stadion der Freundschaft, Cottbus
Energie Cottbus   Hamburger SV
14 Platz 10
1 Punkte 2
0,50 Punkte/Spiel 1,00
2:4 Tore 3:3
1,00:2,00 Tore/Spiel 1,50:1,50
BILANZ
3 Siege 4
5 Unentschieden 5
4 Niederlagen 3
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Energie CottbusEnergie Cottbus - Vereinsnews

Saison für Cottbuser Wolf beendet
Mit der Rückkehr von Manuel Zeitz ins Training vermeldete Energie Cottbus jüngst eine positive Nachricht. Für Patrick Wolf hingegen ist die Saison vorzeitig beendet. Wie der Klub am Samstag mitteilte, hat sich der Abwehrspieler zwar nicht wie befürchtet das Kreuzband gerissen, wird in der laufenden Saison aber wahrscheinlich nicht mehr für die Lausitzer spielen können. ... [weiter]
 
Zeitz steigt wieder ins Training ein
Nach der Länderspielpause nimmt der FC Energie Cottbus den Spielbetrieb am 4. April mit einem Auswärtsspiel beim Spitzenreiter Arminia Bielefeld wieder auf. Viele Niederlagen dürfen sich die sechstplatzierten Lausitzer nicht mehr erlauben, wollen sie bis zum Schluss im Aufstiegsrennen der 3. Liga dabei bleiben. Positive Nachrichten gab es indes aus dem Lazarett des Ex-Bundesligisten. ... [weiter]
 
Garbuschewskis Lucky Punch rettet Energie einen Punkt
Mit einem Last-Minute-Treffer retteten die Cottbuser gerade noch einen Punkt im Ostderby gegen den Chemnitzer FC. Dieser war nach einem umstrittenen Gegentreffer in Rückstand geraten, aber meldete sich eindrucksvoll zurück. Das 2:2 ist für die Aufstiegshoffnungen der Hausherren jedoch ein Dämpfer. ... [weiter]
 
Cottbuser Wolf und Kyereh sind verletzt
Der FC Energie Cottbus hat mit Verteidiger Patrick Wolf und Angreifer Frederick Kyereh zwei weitere Ausfälle zu beklagen. Wie der Drittligist am Donnerstag bekanntgab, verletzten sich die beiden Akteure unterschiedlich schwer - Wolf muss sich zur genaueren Untersuchung einer MRT unterziehen. Dagegen befindet sich Mittelfeldspieler Manuel Zeitz auf dem Weg der Besserung. ... [weiter]
 
Cottbus' Garbuschewski trifft auf Ex-Klub
Am kommenden Samstag (LIVE! ab 14 Uhr bei kicker.de) steigt in der 3. Liga das Ost-Duell zwischen Zweitliga-Absteiger Energie Cottbus und dem Chemnitzer FC. Für einen Spieler der Heimelf ist das eine brisante Begegnung: Ronny Garbuschewski trifft auf seinen Ex-Klub, von dem er erst im Winter in die Lausitz wechselte. Im Anschluss an die Partie gegen die Himmelblauen geht es für vier Energie-Akteure mit ihren Nationalteams auf Länderspielreise. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Hamburger SVHamburger SV - Vereinsnews

Jarolim macht beim Abschied das Dutzend voll
David Jarolim, der langjährige Profi des Hamburger SV, feierte bei seinem Abschiedsspiel am Samstag in der Hamburger Arena im Volkspark in einer unterhaltsamen Partie ein Torfestival: 5:7 endete das Duell, bei dem sowohl beim HSV-Allstar-Team mit dem 35-jährigen Jarolim als auch bei dem aus früheren tschechischen Profis bestehenden Jarolim-Dream-Team illustre Namen aufliefen. ... [weiter]
 
Jansen und van der Vaart müssen gehen
Wie der Vorstandsboss des Hamburger SV, Dietmar Beiersdorfer, in einem Interview auf der Website der Hanseaten bestätigte, wird das Bundesliga-Urgestein die auslaufenden Verträge von Marcell Jansen und Rafael van der Vaart nicht verlängern. Darüber hinaus forderte der 51-Jährige die Mannschaft auf, sich in den verbleibenden Spielen mit "Hingabe" gegen den drohenden Abstieg zu stemmen. ... [weiter]
 
Gespräche mit Westermann und Rajkovic vertagt
In einem Interwiew auf der Website des Hamburger SV hat Vorstandsboss Dietmar Beiersdorfer betont, dass es noch keinen Entschluss über eine weitere Zusammenarbeit mit Heiko Westermann und Slobodan Rajkovic gebe. "Bei Heiko und Slobodan ist das [eine Vertragsverlängerung, Anm. d. Red.] aktuell noch offen, da haben wir die Entscheidung vertagt und es den Spielern genauso mitgeteilt. Die Spieler haben uns versichert, dass der Klassenerhalt des HSV für sie oberste Priorität hat und sie diesem Ziel alles unterordnen werden." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Verträge von van der Vaart und Jansen werden nicht verlängert
Wie Dietmar Beiersdorfer auf der Vereinswebsite des Hamburger SV in einem Interview erklärte, werden die Verträge von van der Vaart und Jansen nicht verlängert. "Rafael und Marcell wissen, dass wir mit ihnen keine Gespräche über eine Vertragsverlängerung führen werden", so Beiersdorfer. Mit Kapitän van der Vaart hat der Vorstandsboss auch über eine Funktion beim HSV nach Karriereende gesprochen: "Wir wollen ihm die Möglichkeit geben, nach seiner aktiven Karriere hierher zurückzukehren. Über eine mögliche Position werden wir zu gegebener Zeit mit ihm sprechen." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Hermann macht Hamburg Hoffnung
Peter Knäbel hat wenig Erfahrung im Trainerbereich, sein neuer Assistent dafür umso mehr. Am Freitag nahm Peter Hermann sein Amt als Co-Trainer beim Hamburger SV auf - und gab den Profis bei der Übungseinheit sogleich lautstarke Anweisungen. Die Profis hörten auf Hermanns Kommando, auch Rafael van der Vaart war nach seinen Problemen mit dem Sprunggelenk beim Mannschaftstraining erstmals wieder mit dabei. ... [weiter]
 
 
 
 
 
29.03.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 2 4 6
 
2 2 3 6
 
3 2 3 6
 
4 2 4 4
 
5 2 1 4
 
6 2 1 4
 
7 2 2 3
 
8 2 1 3
 
9 2 -2 3
 
10 2 0 2
 
11 2 0 2
 
12 2 0 2
 
13 2 -1 1
 
14 2 -2 1
 
15 2 -2 1
 
16 2 -2 0
 
17 2 -4 0
 
18 2 -6 0
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -