Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Eintracht Frankfurt

 - 

VfL Wolfsburg

 

0:0 (0:0)

Seite versenden

Eintracht Frankfurt
VfL Wolfsburg
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.














Spielinfos

Anstoß: Sa. 19.08.2006 15:30, 2. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Commerzbank-Arena, Frankfurt
Eintracht Frankfurt   VfL Wolfsburg
11 Platz 12
2 Punkte 2
1,00 Punkte/Spiel 1,00
1:1 Tore 0:0
0,50:0,50 Tore/Spiel 0,00:0,00
BILANZ
4 Siege 12
8 Unentschieden 8
12 Niederlagen 4
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Eintracht Frankfurt - Vereinsnews

Hannover 96 hat nach dem zweiten Erfolg in Serie den Klassenerhalt dicht vor Augen. Durch den verdienten 3:2-Erfolg bei Eintracht Frankfurt haben die Niedersachsen zu den Hessen aufgeschlossen. Und dort tobte Armin Veh, denn nach zwei Niederlagen in Folge müsse man endlich aufwachen. Seine Mannschaft sei diese Partie angegangen "wie ein Freundschaftsspiel". ... [weiter]
 
Nicht nur Eintracht Frankfurt sucht nach dem angekündigten Abschied von Armin Veh einen neuen Trainer. Auch in Leverkusen wird Interimscoach Sascha Lewandowski definitiv nur bis Saisonende auf der Bank sitzen. Und beide Klubs werben um den gleichen potenziellen Nachfolger, wie Frankfurts Vorstandsvorsitzender Heribert Bruchhagen bestätigte: "Bayer Leverkusen mischt mit." Im Rennen um Roger Schmidt (47). ... [weiter]
 
Am Gründonnerstag kann Eintracht Frankfurt die allerletzten Zweifel am Klassenerhalt mit einem Heimsieg gegen Hannover 96 vom Tisch fegen. Dabei könnte auch Pirmin Schwegler wieder eine Rolle spielen. Nach mehreren gesundheitlichen Problemen meldet sich der Schweizer jetzt wieder zurück und steht vor seinem Comeback. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

VfL Wolfsburg - Vereinsnews

Real Madrid, Bayern München und Wolfsburg hießen die Gegner von Borussia Dortmund in den letzten Tagen. Das Team von Jürgen Klopp bewältigte das Mammutprogramm mit Bravour. Auch wenn im Halbfinale des DFB-Pokals am Dienstagabend eine Menge Glück dabei war: Am Ende steht der sechste Finaleinzug. BVB-Boss Hans-Joachim Watzke zieht schon jetzt eine positive Saisonbilanz. Lediglich der Zwist zwischen Marco Reus und Roman Weidenfeller trübte die Partystimmung. Ein Sauerstoffdefizit machte der Coach als Auslöser aus. ... [weiter]
 
Junior Malanda ist so etwas wie der Shooting-Star beim VfL Wolfsburg. Der 19 Jahre alte Belgier spielte sich zuletzt mit starken Leistungen in den Vordergrund und stand auch im DFB-Pokal-Halbfinale im Blickpunkt. Allerdings musste er beim 0:2 gegen den BVB verletzt ausgewechselt werden, am Mittwochvormittag wurde sein vorzeitiges Saisonaus bekannt: Denn der Mittelfeldspieler muss wegen eines Innenband-Teilanrisses sechs bis acht Wochen lang pausieren. ... [weiter]
 
Heute (20.30 Uhr, LIVE! auf kicker.de) schlägt für Wolfsburg die Stunde der Wahrheit. Der VfL will für die Überraschung sorgen, die favorisierten Dortmunder aus dem Halbfinale kegeln und zum großen DFB-Pokal-Finale nach Berlin fahren. Eine Schlüsselrolle kommt dabei der Flügelzange de Bruyne/Perisic zu. Das 30-Millionen-Duo ist in Top-Form und soll die Borussia knacken. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
18.04.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 2 4 6
 
2 2 3 6
 
3 2 3 6
 
4 2 4 4
 
5 2 1 4
 
6 2 1 4
 
7 2 2 3
 
8 2 1 3
 
9 2 -2 3
 
10 2 0 2
 
11 2 0 2
 
12 2 0 2
 
13 2 -1 1
 
14 2 -2 1
 
15 2 -2 1
 
16 2 -2 0
 
17 2 -4 0
 
18 2 -6 0
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -