Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
VfL Wolfsburg

VfL Wolfsburg

1
:
0

Halbzeitstand
1:0
Hamburger SV

Hamburger SV


Spielinfos

Anstoß: Sa. 04.11.2006 15:30, 10. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Volkswagen-Arena, Wolfsburg
VfL Wolfsburg   Hamburger SV
11 Platz 15
13 Punkte 9
1,30 Punkte/Spiel 0,90
7:9 Tore 10:12
0,70:0,90 Tore/Spiel 1,00:1,20
BILANZ
16 Siege 10
15 Unentschieden 15
10 Niederlagen 16
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfL Wolfsburg - Vereinsnews

Schmidt:
Es war das Spiel der zwei Gesichter. RB Leipzig dominierte den VfL Wolfsburg eine knappe Stunde nach Belieben, ehe die Niedersachsen in der Schlussphase so richtig loslegten und eine Reihe von Hochkarätern teilweise leichtfertig liegen ließen. Bei beiden Teams stellt sich deshalb die Frage: Punktverlust oder Punktgewinn? ... [weiter]
 
Halstenberg lässt VfL erwachen - Origi kläglich
Auch im siebten Heimspiel unter Martin Schmidt bleibt der VfL Wolfsburg ungeschlagen: Gegen RB Leipzig waren die Niedersachsen eine Halbzeit fast chancenlos, führten aber dank Verhaeghs Elfmetertor. Mit dem Ausgleich wachte der VfL auf und vergab insbesondere in der Schlussphase etliche Hochkaräter. Am Ende war RB mit dem 1:1 gut bedient, blieb aber auch im vierten Pflichtspiel in Serie ohne Sieg (zwei Unentschieden, zwei Niederlagen). ... [weiter]
 
Bayers Bremen-Horror - Frankfurts Serie gegen den HSV
Bayers Bremen-Horror - Frankfurts Serie gegen den HSV
Bayers Bremen-Horror - Frankfurts Serie gegen den HSV
Bayers Bremen-Horror - Frankfurts Serie gegen den HSV

 
Ein Jahr Rebbe: Drei Trainer, viele Spieler, kein Urlaub
Es war der 12. Dezember 2016. Um 17.06 Uhr ging die Pressemitteilung des Klubs raus: "Klaus Allofs verlässt den VfL Wolfsburg". Es war der Tag, an dem Olaf Rebbe aus dem Schatten seines Ziehvaters trat. Seit zwölf Monaten trägt der 39-Jährige, der im Januar zum Sportdirektor befördert wurde, die sportliche Verantwortung bei den Niedersachsen. Ein Jahr mit viel Trubel und auch Jubel. ... [weiter]
 
Wolfsburg: Schmidts
Daheim präsentierte sich Wolfsburg als Macht, erzielte zuletzt dreimal drei Tore. Der spielstarke Gegner könnte dem Umschaltspiel des VfL entgegenkommen. Was aber, wenn es ganz anders läuft? ... [weiter]
 
 
 
 
 

Hamburger SV - Vereinsnews

Diekmeier:
Am Ende standen 21 Torschüsse für den Hamburger SV zu Buche, jedoch resultierte daraus lediglich ein Treffer - mindestens einer zu wenig: Eintracht Frankfurt erzielte ein Tor mehr und entführte drei Zähler aus der Hansestadt. Vor allem in der zweiten Hälfte wussten die Hausherren durch Engagement und Vorwärtsdrang zu überzeugen, blieben im Torabschluss jedoch glücklos. Im Anschluss an die Partie blieb ein bitter enttäuschter Dennis Diekmeier zurück, der das Resultat letztlich einfach nur "zum Kotzen" fand. ... [weiter]
 
2:1 - Gacinovic hält SGE-Serie am Leben
Eintracht Frankfurt hat gegen den Hamburger SV einen schmeichelhaften 2:1-Erfolg eingefahren und damit die Serie gegen den Lieblingsgegner auf elf Spiele ohne Niederlage ausgebaut. Die Hessen, die es in Durchgang eins verpassten, frühzeitig für eine Entscheidung zu sorgen, mussten in der zweiten Hälfte gegen erstarkte, aber glücklose Hanseaten um den Sieg zittern. ... [weiter]
 
Bayers Bremen-Horror - Frankfurts Serie gegen den HSV
Bayers Bremen-Horror - Frankfurts Serie gegen den HSV
Bayers Bremen-Horror - Frankfurts Serie gegen den HSV
Bayers Bremen-Horror - Frankfurts Serie gegen den HSV

 
Gisdols Liebeserklärung an Papadopoulos
Die Fairness-Diskussion, losgetreten von Mario Gomez, ist an Kyriakos Papadopoulos abgeprallt wie ein gegnerischer Angreifer im Zweikampf mit dem Griechen. "Ich tue alles für meine Mannschaft", ist der Leitsatz des Verteidigers. Die Aussage impliziert, dass er sich dafür auch schon mal im Grenzbereich bewegt. Trainer und Kollegen brechen eine Lanze für ihn. ... [weiter]
 
Gomez - sein großes Lob für Arp
Nach dem torlosen Remis zwischen dem Hamburger SV und dem VfL Wolfsburg war HSV-Youngster Jann-Fiete Arb ob der vergebenen Siegchance nicht zu trösten. Sein Gegenüber Mario Gomez war dennoch voll des Lobes für den 17-Jährigen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 10 16 20
 
2 10 5 18
 
3 10 4 17
 
4 10 0 17
 
5 10 4 16
 
6 10 5 15
 
7 10 1 15
 
8 10 1 14
 
9 10 3 13
 
10 10 1 13
 
11 10 -2 13
 
12 10 0 12
 
13 10 -4 12
 
14 10 -4 12
 
15 10 -2 9
 
16 10 -8 8
 
17 10 -9 8
 
18 10 -11 7

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine