Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

1. FC Köln

 - 

Arminia Bielefeld

 
1. FC Köln

4:2 (1:0)

Arminia Bielefeld
Seite versenden

1. FC Köln
Arminia Bielefeld
1.
15.
30.
45.

46.
60.
75.
90.














Spielinfos

Anstoß: Sa. 13.05.2006 15:30, 34. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Rhein-Energie-Stadion, Köln
1. FC Köln   Arminia Bielefeld
17 Platz 13
30 Punkte 37
0,88 Punkte/Spiel 1,09
49:71 Tore 32:47
1,44:2,09 Tore/Spiel 0,94:1,38
BILANZ
11 Siege 11
2 Unentschieden 2
11 Niederlagen 11
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1. FC Köln1. FC Köln - Vereinsnews

Horn: Schneller als Schumacher und Illgner
Mit seinem gehaltenen Strafstoß war Timo Horn einer der Derby-Helden beim 1:1 gegen Bayer 04 Leverkusen. Eine Glanztat des 21-Jährigen, die nicht nur seiner Mannschaft weiterhilft. Er habe "instinktiv die Ecke ausgewählt", erklärte die Nummer eins des 1. FC Köln, der damit zwei namhafte ehemalige Schlussleute in der Statistik hinter sich ließ. ... [weiter]
 
Stöger erwägt Ausleihe von Finne
Bard Finne (20) erzielte am Samstag gegen Leverkusen (1:1) sein erstes Bundesliga-Tor. "Dass Bard auf Sicht Bundesliga spielen kann, ist klar", sagt Peter Stöger, sein Trainer beim 1. FC Köln. Doch kann der FC dem norwegischen Angreifer (Vertrag bis 2017) selbst die Zeit zur Weiterentwicklung geben? Stöger: "Für Bard ist es ganz wichtig, dass er zu Einsätzen kommt." Eine Ausleihe, wie schon im Winter angedacht, könnte im Sommer wieder Thema werden. "Ich würde Bard nicht verkaufen", sagt Stöger. "Und wenn wir eine Ausleihe machen, dann wäre es wichtig, dass wir den Zugriff auf ihn behalten und ihn zurückholen können." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Schmadtke sieht rosige FC-Zukunft
Nach dem 1:1 gegen Champions-League-Anwärter Bayer Leverkusen ist Kölns Sportgeschäftsführer Jörg Schmadtke zwar noch nicht vollständig vom Klassenerhalt überzeugt. Beim Sport-1-Doppelpass sagte der 51-Jährige aber immerhin von einer "sehr hohen" Wahrscheinlichkeit, dass der FC auch in der kommenden Saison ein Teil der Bundesliga sein wird. Sieben Punkte haben die Kölner vier Spiele vor dem Saisonende Vorsprung auf den Relegationsplatz. Sollte der Klassenerhalt gelingen, sieht er die Zukunft seines Vereins rosig. ... [weiter]
 
Peter Neururer: Zwischen Feuerwehr und Real Madrid
Peter Neururer: Zwischen Feuerwehr und Real Madrid
Peter Neururer: Zwischen Feuerwehr und Real Madrid
Peter Neururer: Zwischen Feuerwehr und Real Madrid

 
Die Joker Brandt und Finne ohne Anlaufzeit
Köln trotzte Leverkusen im intensiven rheinischen Derby einen verdienten Punkt ab. Die Geißböcke begegneten der Spielstärke des Kontrahenten mit Einsatzfreude und Zweikampfstärke und hatten zunächst Glück, dass Bayer einen strittigen Elfmeter nicht zur Pausenführung nutzte. Mit Wiederanpfiff drückte der FC, der wie aus dem Nichts zwar kalt erwischt wurde, aber sich in der Folge vehement und letztlich erfolgreich gegen die Niederlage stemmte. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Arminia BielefeldArminia Bielefeld - Vereinsnews

60-Meter-Tor: Hemlein ist keine Distanz zu weit
Arminia Bielefeld steuert weiter schier unaufhaltsam in Richtung 2. Bundesliga zu. Bei Rot-Weiß-Erfurt schoss sich der DSC besonders nach dem Seitenwechsel in einen Rausch, siegte letztlich auch in der Höhe verdient mit 4:0 und zog den Verfolgern davon. Bezeichnend für das Bielefelder Selbstbewusstsein: Hemlein traf aus der eigenen Hälfte. RWE baute dagegen seine Negativserie aus, ging zum achten Mal in Serie als Verlierer vom Platz - der Vorsprung nach unten blieb dennoch groß. ... [weiter]
 
Junglas:
Tabellenplatz eins, sechs Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz: Die Arminia aus Bielefeld ist geradewegs auf dem Weg in Liga zwei. Der Sieg vergangenen Samstag gegen Preußen Münster hat der Mannschaft neues Selbstvertrauen für den Ligaendspurt gegeben. Manuel Junglas zeigt sich euphorisch: "Jetzt haben wir noch fünf Spiele, das lassen wir uns nicht mehr nehmen." ... [weiter]
 
Junglas und Börner drehen Derby gegen SCP
Ein guter Beginn reichte dem SC Preußen Münster im Derby bei Arminia Bielefeld nicht: Zwar ging der SCP durch Piossek verdient in Front, allerdings passten die Adlerträger nach zwei Eckbällen nicht auf, sodass die Arminia am Ende mit 2:1 siegte und damit weiter gewaltig auf Aufstiegskurs Aufstieg ist. ... [weiter]
 
Meier legt den Fokus auf jedes einzelne Spiel
Durch die 0:2-Niederlage in Dresden liegt Zweitliga-Absteiger Arminia Bielefeld zwar weiterhin auf Platz eins, jedoch beträgt der Vorsprung auf den Aufstiegsrelegationsplatz nur noch sechs Zähler. Am Samstag wird im Westfalenderby gegen Preußen Münster (LIVE! ab 14 Uhr bei kicker.de) eine andere Leistung vonnöten sein, als noch in Sachsen, um den Vorsprung auf Kiel zu verteidigen. Dabei kann sich Coach Norbert Meier insbesondere auf die Heimstärke seiner Elf verlassen. ... [weiter]
 
Erster Neuzugang: Dynamo holt Testroet aus Bielefeld
Die SG Dynamo Dresden vermeldet den ersten Neuzugang für die kommende Drittliga-Saison: Pascal Testroet kommt vom derzeitigen Ligarivalen Arminia Bielefeld und wird die Offensive der Sachsen verstärken. Der 24-Jährige erhält einen Dreijahresvertrag, der sowohl für die Dritte wie auch die Zweite Liga Gültigkeit besitzt. ... [weiter]
 
 
 
 
 
27.04.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 34 35 75
 
2 34 42 70
 
3 34 23 68
 
4 34 16 61
 
5 34 15 52
 
6 34 4 48
 
7 34 3 46
 
8 34 -2 44
 
9 34 -2 43
 
10 34 -8 42
 
11 34 -1 38
 
12 34 -4 38
 
13 34 -15 37
 
14 34 -9 36
 
15 34 -22 34
 
16 34 -24 33
 
17 34 -22 30
 
18 34 -29 27
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -