Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
VfL Wolfsburg

VfL Wolfsburg

2
:
2

Halbzeitstand
0:1
1. FC Kaiserslautern

1. FC Kaiserslautern


Spielinfos

Anstoß: Sa. 13.05.2006 15:30, 34. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Volkswagen-Arena, Wolfsburg
VfL Wolfsburg   1. FC Kaiserslautern
15 Platz 16
34 Punkte 33
1,00 Punkte/Spiel 0,97
33:55 Tore 47:71
0,97:1,62 Tore/Spiel 1,38:2,09
BILANZ
8 Siege 6
8 Unentschieden 8
6 Niederlagen 8
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfL Wolfsburg - Vereinsnews

Dost-Wechsel zu Sporting steht bevor
Dortmunds Trainer Thomas Tuchel hatte schon am Freitag von einem Wechsel von Wolfsburgs Angreifer Bas Dost zu Sporting Lissabon, einem BVB-Gegner in der Gruppenphase der Champions League, geunkt. Beschlossene Sache, das bekräftigten die Niedersachsen, sei der Transfer des Niederländers aktuell (noch) nicht. Dost selbst geht aber fest davon aus, "dass das klappt." ... [weiter]
 
Dost zu Sporting:
Beim 2:0 des VfL Wolfsburg in Augsburg durfte Bas Dost noch einmal für die Wölfe ran und bereitete den Führungstreffer von Daniel Didavi vor. Seine Abschiedsvorstellung? Voraussichtlich. Denn der Wechsel nach Lissabon zu Sporting steht unmittelbar bevor. "Es ist schon gut unterwegs", sagte Dost am Samstagnachmittag zum Stand der Verhandlungen. "Ich gehe davon aus, dass es klappt." Nachdem er sich in Wolfsburg vier Jahre um den Nummer-eins-Status unter den VfL-Angreifern bemüht habe, habe ihn die Anfrage von Sporting gefreut: "Es hat auch gezeigt, dass ich etwas kann." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Neuzugang Didavi ist Wolfsburgs Initialzünder
Es bleibt dabei: Der FC Augsburg kann zum Saisonauftakt nicht gewinnen. Auch im sechsten Anlauf fuhren die Fuggerstädter keinen Dreier ein, unterlagen stattdessen dem VfL Wolfsburg zuhause mit 0:2 (0:1). Den in der vergangenen Spielzeit chronisch auswärtsschwachen Niedersachsen reichte ein genialer Spielzug, den Neuzugang Didavi punktgenau und knallhart abschloss. Freistoß-Experte Rodriguez besorgte letztlich den Endstand. ... [weiter]
 
Wolfsburgs Kapitän Benaglio verlängert
Zwar ist er nicht mehr die Nummer eins beim VfL Wolfsburg, dennoch hat Diego Benaglio erwartungsgemäß seinen Vertrag bis zum 30. Juni 2019 verlängert. Der Schweizer, der im Januar 2008 von Nacional Funchal in die Autostadt gekommen war und 2009 Deutscher Meister sowie 2015 Pokalsieger wurde, gab via Pressemitteilung am Samstag bekannt: ""Ich freue mich darauf, meinen Weg beim VfL Wolfsburg fortzusetzen. Der Verein, die Fans und die Mitarbeiter sind mir sehr ans Herz gewachsen." Der 32-Jährige ist zum Start in die Saison nur zweite Wahl hinter dem Belgier Koen Casteels, bleibt dennoch weiter Kapitän beim VfL. Geschäftsführer Klaus Allofs: "Diego Benaglio ist eine absolute Führungspersönlichkeit und eine Identifikationsfigur, die in den vergangenen Jahren alles für den VfL Wolfsburg gegeben und Großes geleistet hat." ... [Alle Transfermeldungen]
 
FCN vs. Schalke - Bayern gegen FCA - BVB gegen Union
In der 2. Runde des DFB-Pokals treten die drei Amateurklubs gegen Bundesligisten an: Astoria Walldorf gegen Darmstadt, Lotte gegen Leverkusen und Halle gegen den HSV. Bei Nürnberg gegen Schalke treffen die Altmeister aufeinander. Die Bayern spielen ein Derby gegen den FC Augsburg, die Borussia aus Dortmund empfängt Zweitligist Union Berlin. St. Pauli misst sich mit Hertha BSC. Gladbach empfängt die abgestiegenen Stuttgarter, Mainz muss nach Fürth. Die Partien finden Ende Oktober statt. ... [weiter]
 
 
 
 
 

1. FC Kaiserslautern - Vereinsnews

Mujdza kommt, Klich geht
Es war keine leichte Entscheidung, doch nun ist sie offenbar gefallen: Mensur Mujdza hat sich nach langem Überlegen und sieben Jahren im Breisgau für einen Wechsel zum 1. FC Kaiserslautern entschieden. Ein anderer Akteur macht hingegen beim FCK Platz: Mateusz Klich wechselt in die niederländische Eredivisie. ... [weiter]
 
Freiburg oder Lautern? Mujdza grübelt noch
Sieben Jahre sind eine lange Zeit im Profifußball. So lange läuft Mensur Mujdza bereits für den SC Freiburg auf. Der Nationalspieler Bosnien-Herzegowinas ist im Breisgau heimisch geworden und muss nun eine schwierige Entscheidung treffen: Gehen oder bleiben? Trotz geringer Aussichten auf Spielzeit beim SC und einer ordentlichen Perspektive beim 1. FC Kaiserslautern, weiß der 32-Jährige nicht so recht, was er tun soll. ... [weiter]
 
Kaiserslauterns Klich nach Holland?
Seit Januar 2015 steht Mateusz Klich in Kaiserslautern unter Vertrag. Der Durchbruch auf dem Betzenberg blieb dem 26-jährigen Polen in den letzten anderthalb Jahren aber verwehrt (21 Einsätze, vier Tore, zwei Vorlagen). Nun zieht es den offensiven Mittelfeldmann in die Niederlande. Beim FCK hat der Rechtsfuß noch einen Vertrag bis 2018. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Mujdza ist Lauterns Wunschkandidat
Der 1. FC Kaiserslautern möchte seine Abwehr aufrüsten. Nach kicker-Informationen ist Freiburgs Mensur Mujdza der Wunschkandidat der Roten Teufel. Der 32-jährige Rechtsverteidiger steht zwar noch bis 2017 unter Vertrag, könnte den Sportclub aber ablösefrei verlassen. Allerdings stocken die Verhandlungen mit dem Spieler. Der Grund: Der FCK ist an einem leistungsbezogenen Kontrakt interessiert - Mujdza legt den Fokus hingegen auf eine längere Laufzeit. Beide Parteien liegen noch auseinander. ... [Alle Transfermeldungen]
 
William Soares spielt in Lautern vor
Mit Hochdruck fahndet der 1. FC Kaiserslautern nach Verstärkungen für die anfällige Defensive. Derzeit stellen die Pfälzer William Ribeiro Soares auf den Prüfstand - der Innenverteidiger wird im Probetraining getestet. Der 31-jährige Brasilianer steht derzeit beim israelischen Klub Hapoel Beer Sheva unter Vertrag. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 34 35 75
 
2 34 42 70
 
3 34 23 68
 
4 34 16 61
 
5 34 15 52
 
6 34 4 48
 
7 34 3 46
 
8 34 -2 44
 
9 34 -2 43
 
10 34 -8 42
 
11 34 -1 38
 
12 34 -4 38
 
13 34 -15 37
 
14 34 -9 36
 
15 34 -22 34
 
16 34 -24 33
 
17 34 -22 30
 
18 34 -29 27