Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Hertha BSC

 - 

VfB Stuttgart

 
Hertha BSC

0:0 (0:0)

VfB Stuttgart
Seite versenden

Hertha BSC
VfB Stuttgart
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.









Spielinfos

Anstoß: So. 19.09.2004 17:30, 5. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Olympiastadion, Berlin
Hertha BSC   VfB Stuttgart
14 Platz 2
5 Punkte 11
1,00 Punkte/Spiel 2,20
4:4 Tore 10:5
0,80:0,80 Tore/Spiel 2,00:1,00
BILANZ
23 Siege 21
15 Unentschieden 15
21 Niederlagen 23
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hertha BSCHertha BSC - Vereinsnews

Preetz:
Der Trainer hofft auf das Heilfleisch seiner Profis, der Manager mahnt mehr Entschlossenheit an: Bei Hertha BSC stehen zwei Tage vor dem Gastspiel bei Jos Luhukays Ex-Klub, dem SC Paderborn, noch etliche Fragezeichen hinter dem Personal. Manager Michael Preetz fordert derweil endlich ein anderes Gesicht in der Fremde, denn: "Die letzten Auswärtsspiele waren alles andere als befriedigend." ... [weiter]
 
Luhukay: Brisantes Wiedersehen mit Finke
Hertha und die Auswärtsschwäche - das ist in dieser Saison nicht erst seit dem peinlichen Pokal-Aus am Dienstag bei Drittligist Arminia Bielefeld ein Thema. Auch in der Liga tun sich die Berliner schwer, wenn sie auf Reisen gehen. Mit nur einem Punkt in der Fremde stellt Hertha BSC aktuell das auswärtsschwächste Team der Liga. Dennoch freut sich Jos Luhukay auf die anstehende Dienstreise: Am Sonntag geht es in Paderborn gegen seinen Ex-Klub. ... [weiter]
 
Wagner:
Er war am Dienstagabend der letzte Berliner, der beim Elfmeterschießen antrat - und am späten Mittwochmittag der erste, der beim Auslaufen den Trainingsplatz betrat. Als Sandro Wagner seine Runden beendet hatte, sprach er Klartext: "Wir hatten uns so viel vorgenommen. Aber wir haben uns in 120 Minuten nicht eine Chance gegen einen Drittligisten herausgespielt. Dass wir uns so präsentieren, kann nicht sein." ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

VfB StuttgartVfB Stuttgart - Vereinsnews

Maxim bringt Veh zum Staunen
Auch vor dem Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg befindet sich Armin Veh wieder im Tarnkappen-Modus: Der Trainer des VfB Stuttgart lässt geheim trainieren. Dabei geht es ihm nicht um "Zaubereien", sondern um Dinge wie Standards - die am Samstag wieder Alexandru Maxim treten könnte. Der Rumäne brachte Veh beim 5:4-Sieg in Frankfurt zum Staunen. ... [weiter]
 
Veh kämpft gegen den Sekundenschlaf
Bei Stuttgarts Verantwortlichen und Fans ist ein wenig das Lächeln zurückgekehrt. Die Erfolgserlebnisse gegen Leverkusen (3:3) und in Frankfurt (5:4) haben die Stimmung sichtlich gehoben. Nur bei einem ist alles wie immer: Armin Veh hatte sich schließlich zuvor von der angespannten Situation die Laune nicht verderben lassen, er wird es auch künftig nicht dazu kommen lassen. Gegen seinen Ex-Klub Wolfsburg nimmt Trainer Veh seine Schützlinge ganz besonders in die Pflicht. ... [weiter]
 
Gentner & Co. hoffen auf Wolfsburger Substanzverlust
Einmal mehr müssen die Stuttgarter der Konkurrenz im Kampf um einen Titel zuschauen. Die 2. Runde im DFB-Pokal findet ohne den VfB statt, der zum Auftakt beim VfL Bochum mit 0:2 ausgeschieden ist. Ein herber Rückschlag, den die Schwaben allerdings schnell als Betriebsunfall deklariert, abgehakt und weggesteckt haben. Von dem sie jetzt möglicherweise sogar profitieren könnten. Schließlich muss der kommende Bundesliga-Gegner am Mittwochabend noch ran. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
31.10.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 5 5 12
 
2 5 5 11
 
3 5 5 9
 
4 5 2 8
 
5 5 1 8
 
6 5 0 8
 
7 5 1 7
 
8 5 1 7
 
9 5 1 6
 
10 5 0 6
 
11 5 -2 6
 
12 5 -4 6
 
13 5 0 5
 
14 5 0 5
 
15 5 -4 4
 
16 5 -5 3
 
17 4 -2 2
 
18 4 -4 2
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -