Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
VfL Wolfsburg

VfL Wolfsburg

3
:
0

Halbzeitstand
1:0
VfB Stuttgart

VfB Stuttgart


Spielinfos

Anstoß: Sa. 13.11.2004 15:30, 13. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Volkswagen-Arena, Wolfsburg
VfL Wolfsburg   VfB Stuttgart
1 Platz 4
27 Punkte 23
2,08 Punkte/Spiel 1,77
23:18 Tore 24:15
1,77:1,38 Tore/Spiel 1,85:1,15
BILANZ
17 Siege 16
5 Unentschieden 5
16 Niederlagen 17
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfL Wolfsburg - Vereinsnews

Knoche:
Ob er im Nordderby am Freitagabend (20.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) von Beginn an dabei sein wird, ist offen. Doch auch so fiebert Robin Knoche dem Spiel gegen den SV Werder Bremen entgegen. Schon seit 2005 trägt der Verteidiger das VfL-Trikot - und will natürlich nicht absteigen. ... [weiter]
 
Benaglio:
Am Freitagabend (20.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) steigt in Wolfsburg der Abstiegsknaller gegen den SV Werder Bremen. Diego Benaglio, Keeper und Kapitän des VfL, kennt diese Paarung gut, bereits 17-mal hütete der Schweizer in diesem Duell das Tor - so viele Spiele absolvierte kein anderer Wolfsburger gegen Werder. ... [weiter]
 
Ismaels Erinnerungen an Werder
Den Stress, den ihm die Situation in der Liga aktuell beschert, schob Wolfsburgs Trainer am Dienstag für einen Moment zur Seite. Seine erfolgreiche Zeit beim kommenden Gegner Bremen mit dem Gewinn des Doubles 2004 lässt ihn heute noch ins Schwärmen geraten. ... [weiter]
 
Muskelfaserriss: Neuer Rückschlag für Dejagah
Es gibt Neuigkeiten von Ashkan Dejagah - und keine guten: Der 30-Jährige, der nach seiner Rückkehr zum VfL Wolfsburg auf seinen ersten Einsatz wartet, muss sich weiter gedulden. Wie die Wölfe mitteilten, verletzte sich der iranische Nationalspieler während einer Trainingseinheit am vergangenen Wochenende und fällt nun voraussichtlich drei bis vier Wochen aus. ... [weiter]
 
Arnold:
Konstant ist in Wolfsburg allein die Unbeständigkeit. Nach dem schwachen 0:3 in Dortmund unterzieht Trainer Valerien Ismael seine Mannschaft einer knallharten Analyse und fordert die Spieler. Von dort gibt es kämpferische Reaktionen. ... [weiter]
 
 
 
 
 

VfB Stuttgart - Vereinsnews

Schrecksekunde bei Matchwinner Brekalo
Sein Treffer Marke "Tor des Monats" zum 2:1 des VfB Stuttgart in Heidenheim ist heute noch in aller Munde. Im ersten Mannschaftstraining dieser Woche zog Josip Brekalo wieder alle Augen auf sich. Diesmal waren es sorgenvolle Blicke. Der 18-jährige Kroate musste die Vormittagseinheit abbrechen. Eine Schrecksekunde für die Schwaben, bei denen auch andere Personalien für Aufmerksamkeit sorgen. ... [weiter]
 
Der VfB verleiht Stürmer Tashchy
Boris Tashchy (23) wartete zuletzt vergeblich auf seinen Durchbruch in der ersten Mannschaft des VfB Stuttgart, zuletzt stand er wieder im Regionalliga-Kader. Jetzt orientiert er sich neu: Der VfB hat den ukrainischen Angreifer bis zum Saisonende an den tschechischen Erstligisten FC Zbrojovka Brünn verliehen. Tashchys Vertrag in Stuttgart läuft noch bis 2018. ... [Alle Transfermeldungen]
 
VfB-Boss Schindelmeiser: Kommissar wachsam
Mit dem nicht gerade selbstverständlichen 2:1 in Heidenheim, hatte Stuttgart die Mitkonkurrenten um den Aufstieg unter Druck gesetzt. "An diesem Wochenende und mit dieser Art und Weise, wie wir gewonnen haben, erhöht das den Druck auf die anderen", hatte Jan Schindelmeiser direkt nach Abpfiff am Freitag gemeint. Hannover und Berlin gaben sich dennoch keine Blöße. Was an der Denkweise der Schwaben grundsätzlich sowieso nichts ändert. Der Sportvorstand spielt Kommissar wachsam. ... [weiter]
 
Wolf wirbt um Geduld für Ginczek
Wenn er den Rasen betritt, geht Stuttgarts Anhängern jedes Mal das Herz auf. Und das nicht erst seit jenem 23. Mai 2015, als er in der 72. Minute mit seinem 2:1 in Paderborn half, den Abstieg zu verhindern. Daniel Ginczek ist seit jeher ein Stuttgarter Publikumsliebling. Am liebsten sähen ihn die Fans daher immer 90 Minuten auf dem Platz. Doch Hannes Wolf setzt auf den Faktor Zeit und wirbt um Geduld. ... [weiter]
 
Ein Stuttgarter Zeichen: Wer solche Spiele gewinnt...
Am Ende half das Glück: Beim 2:1-Sieg des VfB Stuttgart im baden-württembergischen Duell in Heidenheim zeigte der Spitzenreiter der 2. Liga zwar reichlich eigene Glanzlichter, musste in den Schlusssekunden aber bedenklich um die drei Auswärtszähler bangen. Gemeinsam überstand die Elf von Hannes Wolf den Sturmlauf des FCH, weshalb sich die Auswärtsfährt gleich in doppelter Hinsicht lohnte. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 13 5 27
 
2 13 9 26
 
3 13 0 24
 
4 13 9 23
 
5 13 7 23
 
6 13 10 21
 
7 13 1 20
 
8 13 3 19
 
9 13 1 19
 
10 13 5 18
 
11 13 3 16
 
12 13 2 16
 
13 13 -1 16
 
14 13 -4 14
 
15 13 -7 14
 
16 13 -9 11
 
17 13 -13 10
 
18 13 -21 8

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun