Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

VfB Stuttgart

 - 

Hansa Rostock

 

4:0 (2:0)

Seite versenden

VfB Stuttgart
Hansa Rostock
1.
15.
30.
45.






46.
60.
75.
90.










Spielinfos

Anstoß: So. 07.11.2004 17:30, 12. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Gottlieb-Daimler Stadion, Stuttgart
VfB Stuttgart   Hansa Rostock
3 Platz 18
23 Punkte 8
1,92 Punkte/Spiel 0,67
24:12 Tore 10:25
2,00:1,00 Tore/Spiel 0,83:2,08
BILANZ
11 Siege 4
9 Unentschieden 9
4 Niederlagen 11
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfB Stuttgart - Vereinsnews

Der VfB Stuttgart hat am Montag bei seiner Mitgliederversammlung die Zahlen für das Geschäftsjahr 2013 vorgelegt: Erneut ist ein Minus zu verzeichnen. Präsident Bernd Wahler warb für eine Ausgliederung der Profiabteilung und stellte einen Daimler-Einstieg in Aussicht. Mit deutlichen Worten übernahm Sportvorstand Fredi Bobic die Verantwortung für den sportlichen Misserfolg im vergangenen Jahr, ehe es an die Wahlen ging, bei denen dem Aufsichtsrat die Entlastung verweigert wurde. ... [weiter]
 
Der VfB Stuttgart blieb auch im sechsten Vorbereitungsspiel ohne Niederlage. Allerdings hatte das Team von Coach Armin Veh beim 4:2-Sieg in Heidenheim auch eine Menge Glück. Denn der Zweitligist bot eine starke Vorstellung gegen den müden Erstligisten. Veh nutzte die Partie auf der schwäbischen Alb, um an der Taktik zu feilen, freute sich über die starken Standardsituationen und über Vedad Ibisevic. ... [weiter]
 
Im fünften Testspiel vor der neuen Saison hat es den 1. FC Köln erwischt: Der Aufsteiger musste bei der Partie am Samstag bei Zweitligist FC Ingolstadt seine erste Niederlage einstecken. Auch den anderen Bundesligisten erging es nicht besser, sowohl Paderborn als auch Freiburg verloren ihre Testspiele. Auch der VfB tat sich lange Zeit gegen den FC Heidenheim schwer, siegte letztlich aber mit etwas Glück. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Hansa Rostock - Vereinsnews

Hinter dem FC Hansa Rostock liegt das schlechteste Jahr der Vereinsgeschichte: Platz 13, und mit dem peinlichen Aus im Landespokal wurde die Teilnahme am DFB-Pokal kläglich verpasst. Also gibt es an der Ostseeküste mal wieder einen Neuanfang. Nicht nur der Kader wurde verändert, auch in der Führungsetage herrscht keine Kontinuität. ... [weiter]
 
Es war im November 2005, als sich ein gewisser Christian Stuff beim FC Hansa Rostock zum Probetraining vorstellte. Damals war er Stür­mer beim 1. FC Saarbrücken, überzeugen konnte er seinerzeit nicht. Fast neun Jahre später führte Stuff der Weg dann doch an die Ostseeküste, als inzwischen gestandener Innenverteidi­ger. Kontakte gab es auch zu Energie Cottbus und Dyna­mo Dresden. "Aber Rostock war für mich sportlich attraktiver", sagt der 1,99-Meter-Recke. ... [weiter]
 
Die 3. Liga startet ausgeglichen wie selten in ihre siebte Saison. Wer in diesem Jahr aufsteigt? Der kicker hat die Trainer aller Drittligisten befragt: Wehen Wiesbaden und Bielefeld sind die Favoriten - wem sonst noch der Sprung nach oben zugetraut wird, erfahren Sie in der Bildergalerie. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
29.07.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 12 2 24
 
2 12 2 24
 
3 12 12 23
 
4 12 7 23
 
5 12 10 20
 
6 12 5 20
 
7 12 3 19
 
8 12 3 18
 
9 12 0 17
 
10 12 4 16
 
11 12 3 15
 
12 12 -3 14
 
13 12 -2 13
 
14 12 -4 13
 
15 12 -7 11
 
16 12 -8 11
 
17 12 -12 10
 
18 12 -15 8
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -