Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
VfB Stuttgart

VfB Stuttgart

4
:
0

Halbzeitstand
2:0
Hansa Rostock

Hansa Rostock


Spielinfos

Anstoß: So. 07.11.2004 17:30, 12. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Gottlieb-Daimler Stadion, Stuttgart
VfB Stuttgart   Hansa Rostock
3 Platz 18
23 Punkte 8
1,92 Punkte/Spiel 0,67
24:12 Tore 10:25
2,00:1,00 Tore/Spiel 0,83:2,08
BILANZ
11 Siege 4
9 Unentschieden 9
4 Niederlagen 11
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfB Stuttgart - Vereinsnews

Das Restprogramm im Aufstiegsrennen
Die 2. Bundesliga biegt auf die Zielgeraden ein. An der Spitze tobt ein spannender Vierkampf um die beiden direkten Aufstiegsplätze und den Rang, der die Relegation zum Bundesliga-Aufstieg bedeutet. Diese Hürden haben der VfB Stuttgart, Eintracht Braunschweig, Hannover 96 und Union Berlin noch zu meistern... ... [weiter]
 
Unions sichere Nummer - VfB-Luftkampf beim Club
Unions sichere Nummer - VfB-Luftkampf beim Club
Unions sichere Nummer - VfB-Luftkampf beim Club
Unions sichere Nummer - VfB-Luftkampf beim Club

 
Die Vertragslaufzeiten der Zweitliga-Trainer
Die Vertragslaufzeiten der Zweitliga-Trainer
Die Vertragslaufzeiten der Zweitliga-Trainer
Die Vertragslaufzeiten der Zweitliga-Trainer

 
Klein: Im Sommer ist Schluss beim VfB
Schon im Sommer 2016 hegte Florian Klein Wechselgedanken, nun wird der Rechtsverteidiger den VfB Stuttgart am Saisonende verlassen. Der auslaufende Vertrag des 30-Jährigen wird nicht verlängert, wie der Zweitliga-Spitzenreiter am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur (dpa) bestätigte. Klein kam im Juli 2014 zum VfB und hat 56 Erst- und in der laufenden Spielzeit 15 Zweitliga-Spiele bestritten. In der Rückrunde durfte der österreichische Nationalspieler nur zweimal als Joker auflaufen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Wolf bangt um Ginczek
Es ist wie so oft: "Ein ganz anderes Spiel", wie Hannes Wolf so gerne vor jeder Partie und jedem kommenden Gegner sagt. Auch vor dem Auswärtsauftritt in Nürnberg, wo die Stuttgarter den nächsten Schritt auf dem Weg zurück in die Bundesliga machen wollen. Der Trainer kann personell auf die zuletzt dreimal in Folge erfolgreiche Formation zurückgreifen. Nur ein Spieler bereitet ihm im Moment etwas Sorgen: Daniel Ginczek, der in der Nacht zum Donnerstag krank wurde. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Hansa Rostock - Vereinsnews

Hansa erhält Lizenz unter Auflagen
Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat dem FC Hansa Rostock die Spielberechtigung für die Drittligasaison 2017/2018 vorläufig erteilt. Um die Lizenz endgültig zu erhalten, müssen die Hanseaten allerdings eine Finanzierungslücke in unbekannter Höhe schließen. Das gab der Verein am Mittwoch in einer Pressemitteilung bekannt. ... [weiter]
 
Erdmann:
Unter Erstliga-Bedingungen hat Hansa Rostock am Samstag die Drittklassigkeit so gut wie gesichert. Das Auswärtsspiel bei Werder Bremen II gewann das Team von Christian Brand im Weserstadion mit 2:0 und übersprang dadurch die "magische" 45-Punkte-Marke. Mindestens ebenso erfreulich: Auf den Rängen sorgten die Hansa-Anhänger für eine neue Bestmarke in der laufenden Saison. ... [weiter]
 
Andrist und Quiring sorgen für Rostocker Sieg
Der FC Hansa Rostock hat mit einem 2:0-Erfolg bei der Reserve des SV Werder Bremen einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht. In einer ausgeglichenen Partie schossen Andrist und Quiring die entscheidenden Tore. Durch die Niederlage schmilzt Bremens Vorsprung auf den SC Paderborn auf einen Punkt. ... [weiter]
 
3. Liga schon ab 2017/18 bei der Telekom
Was ursprünglich erst für die übernächste Spielzeit geplant war, wird jetzt vorgezogen: Ab der Saison 2017/18 werden alle Partien der 3. Liga live von der Deutschen Telekom übertragen. Ähnlich wie bereits im Basketball und Eishockey praktiziert, sollen die Partien in Einzelstreams übertragen werden. Die ARD steigt aus den Übertragungen allerdings nicht komplett aus. ... [weiter]
 
Handspiel? Magdeburg hadert mit Remis in Rostock
Es war wie im Hinspiel: 1:1 lautete das Ergebnis des Ost-Duells zwischen Hansa Rostock und dem 1. FC Magdeburg. Christian Beck hatte die Gäste vor mehr als 20.000 Zuschauern zunächst in Führung gebracht, durch einen Strafstoß konnte Rostock aber wenig später ausgleichen. Diese Entscheidung von Schiedsrichter Wolfgang Stark sorgte auf Magdeburger Seite allerdings für Diskussionen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 12 2 24
 
2 12 2 24
 
3 12 12 23
 
4 12 7 23
 
5 12 10 20
 
6 12 5 20
 
7 12 3 19
 
8 12 3 18
 
9 12 0 17
 
10 12 4 16
 
11 12 3 15
 
12 12 -3 14
 
13 12 -2 13
 
14 12 -4 13
 
15 12 -7 11
 
16 12 -8 11
 
17 12 -12 10
 
18 12 -15 8

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun