Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Bayer 04 Leverkusen

 - 

Hamburger SV

 
Bayer 04 Leverkusen

1:0 (1:0)

Hamburger SV
Seite versenden

Bayer 04 Leverkusen
Hamburger SV
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.








5. Spieltag, Bayer Leverkusen - Hamburger SV 1:0 (1:0)

Juan köpft Bayer an die Spitze

- Anzeige -

Nach der ersten Saisonniederlage in Bochum (0:1) nahm Coach Klaus Augenthaler eine Änderung vor: Für den verletzten Balitsch kam Bierofka neu ins Team. Der Ex-"Löwe" wurde ins rechte Mittelfeld beordert, dahinter spielte Schneider in der Viererkette. Beim HSV brachte Trainer Kurt Jara nach der 0:2-Niederlage gegen Bayern drei neue Akteure. Der Österreicher ersetzte Rahn, den gesperrten Benjamin und Romeo durch Kling, Wicky und Neuzugang Jarolim.


Der 5. Spieltag im Überblick


Guter Auftakt von Bayer: Babic flankte von links auf Franca, dessen wuchtiger Kopfball aus zehn Metern ganz knapp am rechten Pfosten vorbeistrich (4.). Danach allerdings blieb vieles Stückwerk bei der Heimelf, die ihre Angriffen zu sehr durch die Mitte lenkte und sich gegen die kompromisslose Abwehr des HSV immer wieder schnell verzettelte. Die Hanseaten überzeugten in dieser Phase mit ruhigem, sachlichen Aufbau, kombinierten teils ansehnlich durchs Mittelfeld. In Strafraumnähe freilich konnten auch sie sich nicht entscheidend in Szene setzen, auch weil es den Spitzen Barbarez und Takahara an Unterstützung fehlte. Einzig der emsige Jarolim, der auch die einzige gute Chance der Gäste hatte (11.), mühte sich als offensives Bindeglied zwischen den Strafräumen, was gegen Lucio und Co. aber einfach zu wenig war. Fast folgerichtig sorgte eine Standardsituation für den ersten Treffer der Partie, begünstigt wie so oft in den letzten Spielen durch einen Fehler in der HSV-Abwehr. Ponte brachte einen Freistoß von der rechten Seite ans linke Fünfereck, wo Juan das Kopfballduell gegen Maltritz gewann und über den herausgelaufenen, aber zu zögerlichen Pieckenhagen zur überraschenden Führung ins Netz köpfte (28.). Es tat sich nichts mehr bis zum Pausenpfiff von Schiedsrichter Kircher. Die Norddeutschen konnten auch nach dem Rückstand offensiv zu wenig Akzente setzen, um die sichere Defensivabteilung der Augenthaler-Elf in Gefahr zu bringen. Unverändert begannen beide Teams den zweiten Durchgang. Der HSV schob sich insgesamt etwas weiter nach vorne, zumindest im Ansatz wurde es gleich etwas gefährlicher (Jarolim, 47., 49.). Die verstärkten Angriffsbemühungen der Gäste eröffneten Bayer mehr Raum - Ramelow hätte dies nach der besten Kombination des Spiels fast ausgenutzt, verfehlte aber per Volleyschuss das Ziel (56.). Nach einer guten Stunde kam Berbatov für den blassen Neuville ins Spiel, und der sollte im weiteren Verlauf die Offensive der Heimelf beleben. Auch die Hamburger wechselten, versuchten mit Romeo und Sen den Angriff zu stärken. Doch nicht die Hanseaten hatten die Chance zum Ausgleich, vielmehr versäumte Leverkusen mehrmals den entscheidenden Treffer bei den sich nun bietenden Kontergelegenheiten. Franca erzielte zwar nach Zusammenspiel mit Ponte einen Treffer, der aber wurde vom Schiedsrichtergespann wegen Abseitsstellung von Ponte nicht gegeben (88.). Am Ende stand trotz verzweifelter Schlussoffensive der Jara-Elf eine erneute Niederlage.

In einer schwachen Partie genügte Bayer eine durchschnittliche Leistung, um gegen die in der Offensive harmlosen Hamburger einen "Dreier" einzufahren und die Tabellenführung zurück zu erobern. Der HSV steckt durch die Niederlage noch tiefer im Keller.

Noten folgen am Montag

12.09.03
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Bayer 04 Leverkusen
Aufstellung:
Butt (3) - 
B. Schneider (4)    
Lucio (2) , 
Juan (1)        
Placente (3)    
Ramelow (3) - 
Bierofka (4) , 
Babic (4)    
Ponte (4,5) - 
Neuville (4,5)    
Franca (4)

Einwechslungen:
63. Berbatov für Neuville
69. T. Lucic für Juan
73. Hertzsch für B. Schneider

Trainer:
Augenthaler
Hamburger SV
Aufstellung:
Pieckenhagen (4,5) - 
Schlicke (4,5)    
Hoogma (4) , 
Ujfalusi (3,5) , 
S. Kling (3,5) - 
Wicky (4) - 
Maltritz (5) , 
Beinlich (4)        
Jarolim (3) , 
Barbarez (3,5) - 

Einwechslungen:
72. Romeo für Schlicke
76. Sen für Beinlich

Trainer:
Jara

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Juan (28., Kopfball, Ponte)
Gelbe Karten
Leverkusen:
Babic
(2. Gelbe Karte)
,
Placente
(2.)
HSV:
Beinlich
(1. Gelbe Karte)

Spielinfo

Anstoß:
13.09.2003 15:30 Uhr
Stadion:
BayArena, Leverkusen
Zuschauer:
22500 (ausverkauft)
Spielnote:  4
Chancenverhältnis:
9:1
Eckenverhältnis:
5:8
Schiedsrichter:
Knut Kircher (Rottenburg)   Note 3,5
das Trio trübte den guten Gesamteindruck durch die zu Unrecht erfolgte Aberkennung von Francas Tor (88., Ponte stand nicht im Abseits)
Spieler des Spiels:
Juan
Überragend in der Defensive, entscheidende Figur in der Offensive. Trotz aller Strapazen eine Top-Leistung.
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -