Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Hertha BSC

 - 

1. FC Köln

 
Hertha BSC

3:1 (0:0)

1. FC Köln
Seite versenden

Hertha BSC
1. FC Köln
1.
15.
30.
45.

46.
60.
75.
90.












Spielinfos

Anstoß: Sa. 22.05.2004 15:30, 34. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Olympiastadion, Berlin
Hertha BSC   1. FC Köln
12 Platz 18
39 Punkte 23
1,15 Punkte/Spiel 0,68
42:59 Tore 32:57
1,24:1,74 Tore/Spiel 0,94:1,68
BILANZ
17 Siege 23
10 Unentschieden 10
23 Niederlagen 17
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hertha BSCHertha BSC - Vereinsnews

Mukhtar:
Im Januar 2015 wechselte Hany Mukhtar von Hertha BSC für eine Ablösesumme von 500.000 Euro zu Benfica Lissabon. Dort will der 20-Jährige, der bei Hertha als eines der größten Talente der letzten Jahre galt, in der Hinrunde 2014/15 unter Jos Luhukay aber nicht zum Zuge gekommen war, den nächsten Schritt unternehmen. Im kicker-Interview sprach Mukhtar über seine ersten Monate in Lissabon, die Ziele bei der anstehenden U-20-WM in Neuseeland und seine Kontakte nach Berlin. ... [weiter]
 
Zweifel an der Zukunft: Hört Dardai auf?
Nach dem erfolgreich gesicherten Klassenerhalt schien eine Fortführung der Zusammenarbeit zwischen Hertha BSC und Cheftrainer Pal Dardai nur Formsache zu sein. Auf der Mitgliederversammlung am Dienstag kündigte Michael Preetz bereits finalisierende Gespräche für Mittwoch an. Doch so schnell wie es der Hertha-Manager sich wünschte, ging es dann doch nicht: Dardai war von dem, was ihm vorgelegt wurde, noch nicht überzeugt - am heutigen Donnerstag wird weiterverhandelt. ... [weiter]
 
Die Mannschaft stand am Dienstagabend bei der Mitgliederversammlung von Hertha BSC kurz auf der Bühne und wurde dann in den Urlaub verabschiedet, für Cheftrainer Pal Dardai und seinen Assistenten Rainer Widmayer steht am Mittwoch die Klärung der eigenen Zukunft an. ... [weiter]
 
Hertha: Hauptsponsor-Suche noch ohne Erfolg
Mit 78,8 Millionen Euro Einnahmen und 78,4 Millionen Ausgaben plant Bundesligist Hertha BSC die Saison 2015/16. Diese Zahlen gab Finanzchef Ingo Schiller am Dienstagmittag wenige Stunden vor der am Abend stattfindenden Mitgliederversammlung bekannt. ... [weiter]
 
Lustenberger:
Trotz der 1:2-Niederlage bei der TSG Hoffenheim hat Hertha BSC Grund zum Jubeln: Da die Konkurrenz mitspielte, ist der Klassenerhalt den Berlinern gewiss. Am Tag nach der Auswärtspleite nahm Trainer Pal Dardai die Aufarbeitung der Spielzeit auf - nach einem Rotwein und einer Zigarre. Dabei kam der Coach zum selben Schluss wie sein Kapitän Fabian Lustenberger. ... [weiter]
 
 
 
 
 

1. FC Köln1. FC Köln - Vereinsnews

Mavraj sagt Länderspiel ab
Am Samstag beim 2:2 im Saisonfinale gegen den VfL Wolfsburg fehlte Kölns Abwehrspieler Mergim Mavraj wegen leichter Knieprobleme. Diese haben sich nun jedoch als hartnäckig herausgestellt. Der Albaner muss für das anstehende Länderspiel seines Heimatlandes absagen. ... [weiter]
 
Maroh und Risse wollen einen draufsetzen
Sie gehörten in der Rückrunde zu den Leistungsträgern beim Aufsteiger. Doch mit der erfolgreichen Saison geben sich Marcel Risse und Dominic Maroh nicht zufrieden und möchten mit dem FC den nächsten Schritt machen. ... [weiter]
 
Ujahs Tränen und Marohs Schönheitsfehler
Am Ende hieß es für ihn: Raus mit Applaus! Anthony Ujah erlebte beim 1. FC Köln trotz des unglücklichen Szenarios im Rahmen seines Transfers zum SV Werder Bremen einen versöhnlichen und tränenreichen Abschied. So hatte das Saisonfinale nur für Abwehrspieler Dominic Maroh einen Schönheitsfehler. ... [weiter]
 
Mit Schmadtke und Wehrle in die 20er Jahre
Seit 2013 leiten Jörg Schmadtke und Alexander Wehrle die Geschicke des 1. FC Köln. Jetzt verkündete Präsident Werner Spinner beim Saisonabschluss des Aufsteigers in der Kölner Flora die Vertragsverlängerung mit dem Geschäftsführer-Duo: Schmadtke bindet sich bis 2020, Finanz-Fachmann Wehrle bis 2021 an den Traditionsklub. ... [weiter]
 
Kölns Serie hält - Wolfsburg Vizemeister
Nach einer ereignisreichen ersten Viertelstunde und drei Treffern in 15 Minuten trennen sich der 1. FC Köln und der VfL Wolfsburg am Ende mit 2:2. Die Serie der Rheinländer vor heimischen Publikum hat weiter Bestand, der FC hat auch das zehnte Heimspiel in Folge nicht verloren (drei Siege, sieben Remis). Aber auch für den VfL Wolfsburg ist das 2:2 ein versöhnlicher Saisonausklang, denn die Wölfe sichern sich durch dieses Ergebnis Rang zwei. ... [weiter]
 
 
 
 
 
28.05.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 34 41 74
 
2 34 31 68
 
3 34 34 65
 
4 34 28 64
 
5 34 18 56
 
6 34 11 55
 
7 34 7 50
 
8 34 -13 49
 
9 34 1 44
 
10 34 -5 42
 
11 34 -9 39
 
12 34 -17 39
 
13 34 -25 38
 
14 34 -14 37
 
15 34 -23 36
 
16 34 -17 32
 
17 34 -23 32
 
18 34 -25 23
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -