Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

- Anzeige -
Bayer 04 Leverkusen
2
:
0

Halbzeitstand
0:0
VfB Stuttgart
 

Bayer 04 Leverkusen

VfB Stuttgart

 

Spielinfos

Anstoß: Sa. 22.05.2004 15:30, 34. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: BayArena, Leverkusen
Bayer 04 Leverkusen   VfB Stuttgart
3 Platz 4
65 Punkte 64
1,91 Punkte/Spiel 1,88
73:39 Tore 52:24
2,15:1,15 Tore/Spiel 1,53:0,71
BILANZ
32 Siege 22
19 Unentschieden 19
22 Niederlagen 32
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Bayer 04 LeverkusenBayer 04 Leverkusen - Vereinsnews

Nullnummer bei Bayer: Guardiola findet's
Den ersten Punktverlust im Jahr 2016 in der Bundesliga kann der FC Bayern gut verschmerzen, zumal Borussia Dortmund ebenfalls nur zu einer Nullnummer kam und der Abstand der Münchner auf den BVB weiter acht Punkte beträgt. Für FCB-Trainer Pep Guardiola war das 0:0 in Leverkusen "okay". Bayer-Coach Roger Schmidt fand sein Team gegen den Rekordmeister "sehr mutig, das haben wir sehr gut gemacht". ... [zum Video]
 
0:0 bei Bayer -
Der FC Bayern München konnte den kleinen Patzer der Dortmunder (0:0 am Nachmittag in Berlin) nicht ausnutzen und keinen Sieg bei taktisch äußerst mutig eingestellten Leverkusenern einfahren. Die Werkself verdiente sich den einen Zähler redlich, weil die Elf von Trainer Roger Schmidt in einer intensiven Partie immer wieder kleine Nadelstiche setzen konnte. Dass das FCB-Bollwerk ohnehin schwer zu überwinden ist, zeigt folgender Fakt: In den letzten sieben Pflichtspielen kassierten die Münchner nur ein Gegentor. ... [weiter]
 
Rekordmann Müller - Pizarro überholt Kirsten
Rekordmann Müller - Pizarro überholt Kirsten
Rekordmann Müller - Pizarro überholt Kirsten
Rekordmann Müller - Pizarro überholt Kirsten

 
Schmidt und der
Eine kleine Anleihe nahm sich Roger Schmidt vor dem Spiel beim FC Bayern beim scheidenden Kollegen Pep Guardiola. Zwar nicht "super super super" muss er sein, aber ein "super Tag" soll es dann schon werden am Samstag, denn den brauche man, um die Bayern zu schlagen. Bis auf die Langzeitverletzten Lars Bender und Charles Aranguiz - der in dieser Woche erstmals seit seinem Achillessehnenriss im September wieder auf dem Rasen trainierte, allerdings individuell - stehen dem Trainer alle Spieler zur Verfügung: "Es ist angerichtet", so Schmidt. ... [weiter]
 
Siegertypen und Rekordspieler
Siegertypen und Rekordspieler
Siegertypen und Rekordspieler
Siegertypen und Rekordspieler

 
 
 
 
 

VfB StuttgartVfB Stuttgart - Vereinsnews

Kramny will gegen Dortmund rotieren
Dem VfB Stuttgart ist der beste Rückrundenstart seit sechs Jahren gelungen, drei Siege zum Wiederbeginn gab es zuletzt 2009/10 unter Christian Gross. In allen drei Spielen setzte Trainer Jürgen Kramny auf dieselbe Startelf - im DFB-Pokal-Viertelfinale will er nun rotieren. ... [weiter]
 
Großkreutz:
Kevin Großkreutz (27) ist kein gewöhnlicher VfB-Neuzugang: Er ist Weltmeister - und hat seine ersten drei Spiele allesamt gewonnen. Am Dienstag trifft er im DFB-Pokal-Viertelfinale nun erstmals auf Borussia Dortmund, den Klub seines Herzens. Am Sonntag sprach er über das Wiedersehen und die Gründe für den Stuttgarter Höhenflug. ... [weiter]
 
Stuttgarter Seriensieger weiter im Aufwind
Nach der Hinrunde betrug der Vorsprung des VfB Stuttgart auf die Abstiegsplätze gerade einmal ein mickriges Pünktchen. Nun, drei Spieltage später, haben sich die Schwaben ein Polster aufgebaut. ... [weiter]
 
4:2! Stuttgarter Offensive entführt drei Punkte
Der VfB Stuttgart rast weiter auf der Überholspur! Mit dem 4:2 in Frankfurt distanzierten sich die Schwaben noch weiter von der Abstiegszone und können nach vier Ligadreiern in Serie von einem echten Lauf sprechen. Ärgern muss sich derweil die Eintracht, die im Grunde auf Augenhöhe war: Doch nicht genutzte Chancen und ein unnötiger Platzverweis für Zambrano - kurz nachdem VfB-Akteur Didavi vom Platz geschickt wurde - machte der SGE das Unternehmen Punktgewinn letztlich zunichte. ... [weiter]
 
Wie Kramny mit Werner an der Trefferquote arbeitet
Früher verstolperte er Bälle, heute visiert er selbstbewusst das Tor an: Timo Werner (19) hat in den letzten Monaten einen Leistungssprung gemacht, trotzdem vergibt das Eigengewächs des VfB Stuttgart noch zu viele Chancen. Daran arbeitete Trainer Jürgen Kramny vor dem Spiel in Frankfurt ganz besonders - und warnte vor dem schwer "planbaren" Alex Meier. ... [weiter]
 
 
 
 
 
08.02.16
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 34 41 74
 
2 34 31 68
 
3 34 34 65
 
4 34 28 64
 
5 34 18 56
 
6 34 11 55
 
7 34 7 50
 
8 34 -13 49
 
9 34 1 44
 
10 34 -5 42
 
11 34 -9 39
 
12 34 -17 39
 
13 34 -25 38
 
14 34 -14 37
 
15 34 -23 36
 
16 34 -17 32
 
17 34 -23 32
 
18 34 -25 23
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -