Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Eintracht Frankfurt

 - 

SC Freiburg

 
Eintracht Frankfurt

3:0 (2:0)

SC Freiburg
Seite versenden

Eintracht Frankfurt
SC Freiburg
1.
15.
30.
45.




46.
60.
75.
90.












Spielinfos

Anstoß: Sa. 24.04.2004 15:30, 30. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Waldstadion, Frankfurt
Eintracht Frankfurt   SC Freiburg
17 Platz 11
29 Punkte 34
0,97 Punkte/Spiel 1,13
32:45 Tore 38:61
1,07:1,50 Tore/Spiel 1,27:2,03
BILANZ
11 Siege 9
3 Unentschieden 3
9 Niederlagen 11
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Eintracht FrankfurtEintracht Frankfurt - Vereinsnews

Russ attackiert Eintracht-Idol Grabowski
Nach dem 1:2 gegen Gladbach im Pokal, der dritten Pflichtspiel-Niederlage in Folge, sackt die Stimmung bei Eintracht Frankfurt immer weiter in den Keller. Erneut ließen die Hessen in der Defensive phasenweise jegliche Stabilität vermissen und hätten deutlich höher verlieren können. Anschließend kochte in der Mixed Zone die Stimmung hoch. Marco Russ attackierte gegenüber den Journalisten Eintracht-Idol Jürgen Grabowski aufs Schärfste. ... [weiter]
 
Meier fällt gegen Gladbach aus
Die Aufstellungssorgen von Trainer Thomas Schaaf vor dem Pokal-Schlager gegen Borussia Mönchengladbach werden immer größer. Alex Meier, der gemeinsam mit Mario Götze (beide 6 Treffer) die Bundesligatorschützenliste anführt, wird am Mittwoch wegen muskulären Problemen fehlen. "Es ist zwar etwas besser geworden, aber gegen Gladbach macht es keinen Sinn", erklärte Schaaf am Dienstag. ... [weiter]
 
Schaaf gibt Fandel kontra
Eintracht Frankfurt bangt vor dem Pokalspiel am Mittwoch gegen Borussia Mönchengladbach (LIVE! ab 20.30 Uhr bei kicker.de) um Goalgetter Alex Meier sowie Abwehrmann Timothy Chandler. Mit Unverständnis reagiert Trainer Thomas Schaaf auf die Einschätzung von Schiri-Boss Herbert Fandel, dass das 1:1 gegen Stuttgart regulär erzielt worden sei. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

SC FreiburgSC Freiburg - Vereinsnews

Renaissance von Mehmedi & Co.
Noch immer null Tore in der Bundesliga - aber gleich satte vier von fünf Treffern beim TSV 1860 München! Der Angriff des SC Freiburg erlebte beim 5:2-Erfolg im Zweitrundenspiel des DFB-Pokals eine Art Wiederauferstehung. Vor allem einer zeichnete dafür verantwortlich, der zudem nach eigenen Angaben sogar Historisches schaffte: Admir Mehmedi.... [weiter]
 
Freiburg gibt sich eine neue Satzung
Schon zur Begrüßung auf der Mitgliederversammlung des SC Freiburg am Montagabend sprach Präsident Fritz Keller von "einer der wichtigsten Sitzungen". Er sollte Recht behalten. Eine neue Satzung, ein Rekordumsatz, das Thema Stadionneubau, der Abtritt des langjährigen Schatzmeisters Dr. Heinrich Breit, Kellers Wiederwahl - die 478 anwesenden Mitglieder blickten gebannt auf die Bühne des Paulussaals in der Freiburger Innenstadt. ... [weiter]
 
Sorg:
Freiburgs Trainer Christian Streich fand am Montag auf der Pressekonferenz klare Worte: "Am Samstag waren wir nicht gut genug." Sein SCF unterlag Augsburg mit 0:2. Nun soll die Mannschaft im DFB-Pokal gegen Zweitligist 1860 München Selbstvertrauen tanken. Abwehrspieler Oliver Sorg sagte: "Es ist gut, dass wir nach der ekligen Niederlage in Augsburg gleich wieder ein Spiel zur Wiedergutmachung haben." Aber: Das Verletzungspech machte vor den Breisgauern nicht Halt. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
30.10.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 30 39 68
 
2 30 32 62
 
3 30 29 60
 
4 30 26 55
 
5 30 14 49
 
6 30 10 48
 
7 30 3 43
 
8 30 -9 42
 
9 30 3 38
 
10 30 -5 37
 
11 30 -23 34
 
12 30 -12 33
 
13 30 -11 32
 
14 30 -20 32
 
15 30 -21 31
 
16 30 -18 30
 
17 30 -13 29
 
18 30 -24 20
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -